Tätigkeit für den Mandanten nach Einleitung eines Strafverfahrens

Teilen
Merken
Kommentieren

Leider können wir als Steuerberater immer in die Situation geraten, unbewusst an der Steuerstraftat eines Mandanten mitzuwirken, indem wir dessen unrichtige Angaben buchhalterisch verarbeiten und in Voranmeldungen und Steuer­erklärungen einfließen lassen. In diese Bredouille kam auch ein Berufsträger, der Unternehmer betreute, die sich seit ...

StB Günter J. Stolz
16.11.2021

Stille Reserven bei Liebhaberei — FG zeigt Grenzen auf

Teilen
Merken
Kommentieren

In der Beilage zu 'steuerberater intern' 19/21 sind wir auf die steuerlichen Details eingegangen, die sich aus der Einstufung einer Tätigkeit als Liebhaberei ergeben können. Das FG Mecklenburg-Vorpommern hat nun eine rechtskräftige Entscheidung veröffentlicht, die ausführlich auf die gesonderte Feststellung der stillen Reserven gem. § 8 der ...

StB Günter J. Stolz
16.11.2021

Kirchensteuerfestsetzung trotz Austritts

Teilen
Merken
Kommentieren

§ 93c AO regelt, dass mitteilungspflichtige Stellen in Erfüllung ihrer Auskunftspflicht nach § 93 AO Daten elektronisch an die Finanzverwaltung übermitteln müssen. Werden die so weitergeleiteten Daten bei der Steuerfestsetzung nicht oder unzutreffend berücksichtigt, kann der betreffende Steuerbescheid gemäß § 175b AO geändert werden. ...

StB Günter J. Stolz
16.11.2021

Haushaltnahe Leistungen: Hausnotrufsystem auf dem Prüfstand

Teilen
Merken
Kommentieren

Bei Hausnotrufsystemen, die sich allein lebende, alte oder kranke Steuerpflichtige installieren lassen, um im Bedarfsfall per Knopfdruck Hilfe anfordern zu können, unterscheidet die Finanzverwaltung, ob der Steuerpflichtige im betreuten Wohnen oder zu Hause lebt. Nur im ersten Fall sind die anfallenden Kosten seit dem BFH-Urteil vom 3.9.2015 (Az. ...

StB Günter J. Stolz
16.11.2021

Betriebsprüfung kurz vor Jahresende

Teilen
Merken
Kommentieren

Wie in jedem Kalenderjahr wird das Finanzamt kurz vor dem Jahreswechsel eine Vielzahl von Betriebsprüfungen anordnen und beginnen, um den Ablauf der Festsetzungsfrist nach § 171 Abs. 4 AO zu hemmen. Maßgeblich ist hierbei ­jedoch der tatsächliche Beginn der Außenprüfung, also das Tätigwerden des Außenprüfers. Die Prüfung gilt auch dann ...

StB Günter J. Stolz
16.11.2021

Dokumentation bei Minijobbern

Teilen
Merken
Kommentieren

Nach den bisher bekannt gewordenen Plänen der zukünftigen ­Ampelkoalition soll der Mindestlohn auf 12 € und gleichzeitig die Grenze für die geringfügige Beschäftigung auf 520 € angehoben werden. Vereinbarungen mit Arbeitnehmern sind daher spätestens bei Inkrafttreten der Änderungen anzupassen. Mandanten sollten in diesem Zusammenhang ...

StB Günter J. Stolz
16.11.2021

Sozialversicherungsfreiheit von Reisekosten

Teilen
Merken
Kommentieren

Soweit Zahlungen an Arbeitnehmer steuerfrei sind, unter­liegen sie auch nicht der Sozialversicherung. Dies gilt jedoch nicht uneingeschränkt. So werden Reisekosten nur dann nicht 'verbeitragt', wenn sie zusätzlich zum geschuldeten Arbeitslohn gezahlt werden (§ 17 SGB IV i. V. m. § 1 Abs. 1 S. 1 Nr. 1 SvEV). Diesen Grundsatz hat das LSG ...

StB Günter J. Stolz
16.11.2021

Reform der Änderungsvorschriften notwendig

Teilen
Merken
Kommentieren

Die heute vorgestellte Entscheidung des FG Baden-Württemberg macht wieder einmal deutlich, dass der Gesetzgeber die Messlatte für die Berichtigung bzw. Änderung eines bestandskräftigen, aber fehlerhaften Steuerbescheids zugunsten des Steuerzahlers hoch gelegt hat. Die Finanzbehörden schaffen durch enge und naturgemäß profiskalische ...

StB Günter J. Stolz
16.11.2021

AO macht froh! — Wichtige verfahrensrechtliche Urteile

Teilen
Merken
Kommentieren

– StB Christoph Iser (Partner der Dr. Husemann, Bellgardt & Partner mbB Wirtschaftsprüfer — Steuerberater, Düsseldorf) –

StB Günter J. Stolz
16.11.2021

Nießbrauch und Surrogationsprinzip

Teilen
Merken
Kommentieren

– Dr. Hanspeter Daragan, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Bremen –

StB Günter J. Stolz
02.11.2021

Dokumenten-Abruf für Abonnenten

Als Abonnent erhalten Sie nicht nur geldwerte Tipps. Feste Bestandteile der Ausgabe sind auch aktuelle Urteile, Verwaltungsanweisungen, Gutachten und weitere Unterlagen, die wir eigens für Sie zusammenstellen. Sie können diesen Leser-Service hier online abrufen.

Nutzen Sie unser Archiv!

Lesen Sie Ausgaben und Beilagen aller Jahrgänge als PDF oder HTML-Brief!

Testen Sie unser Kennenlernpaket!

Lernen Sie Ihren 'markt intern'-Branchenbrief unverbindlich kennen! Ihr persönliches Kennenlernpaket ist mit keinerlei versteckten Kosten oder Abonnements verbunden.

Suche
Kollegen helfen Kollegen

Sie suchen einen neuen Partner für Ihre Kanzelei bzw.einen Nachfolger? Oder möchten Sie anderen Steuerberatern fallweise Ihre Mitarbeit anbieten? Für diese und viele andere Situationen steht Ihnen unsere Rubrik ’Kollegen helfen Kollegen’ zur Verfügung. 

Diskutieren Sie mit!

In unserem kostenlosen Forum können Sie Artikel kommentieren und sich mit anderen Leserinnen und Lesern zu Themen Ihrer Branche austauschen.

Kontakt
Zur Redaktion
Beliebte Schlagwörter miDirekt

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.