Risiko Heimarbeitsgesetz (HAG)

10.03.2020
Kommentieren
Merken
Drucken

Werden Verträge mit freien Mitarbeitern gekündigt, versuchen diese gelegentlich eine Weiterbeschäftigung zu erzwingen, ­indem sie geltend machen, sie seien entgegen der getroffenen vertraglichen Vereinbarungen als Arbeitnehmer anzusehen. Die Zusammenarbeit könne daher nur nach den restriktiven ­Regelungen des Arbeitsrechts beendet werden, insbesondere unter Einhaltung von Kündigungsfristen. Doch auch wenn kein Arbeitsverhältnis vorliegt, kann es schwierig sein, die Zusammenarbeit mit dem freien Mitarbeiter zu beenden, nämlich dann, wenn zwischen den Parteien ein Heimarbeits­verhältnis besteht. Dieses hat das BAG mit Urteil vom 14.6.2016 (Az. 9 AZR 305/15) im Falle eines ­Bauingenieurs/Programmierers angenommen, der zu Hause tätig und für die Pflege eines Betriebssystems seines Auftraggebers zuständig war. Somit konnte das Vertragsverhältnis vom Auftraggeber nur unter Beachtung der Vorschriften des HAG beendet werden. Weil im vorliegenden Fall diese Voraussetzung nicht erfüllt war, bestand das Heimarbeitsverhältnis weiter. Bei der Beschäftigung freier Mitarbeiter bzw. der Beendigung von derartigen Auftragsverhältnissen sollte daher auch darauf geachtet werden, ob die formalen Anforderungen an eine Kündigung im Sinne des HAG vorliegen.

StB Günter J. Stolz
Chefredakteur
Dipl.-Kfm. Karl-Heinz Klein
Chefredakteur
Schlagwörter:
,
,
Kontakt
Zur Redaktion
Beliebte Schlagwörter miDirekt

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.