Keine Rückzahlung des Zuschlags nach § 398a AO

Teilen
Merken
Kommentieren

In unserer Ausgabe 24/20 haben wir uns mit der Problematik befasst, dass durch einen Einspruch gegen Steuer­bescheide, die aufgrund einer Selbstanzeige ergangen sind, deren strafbefreiende Wirkung gefährdet werden kann. Die Rückmeldungen aus dem Leserkreis sprechen für die Praxisrelevanz des Themas. So weist Steuerberater Heinz Fröhlich aus ...

StB Günter J. Stolz
12.01.2021

Neues BMF-Schreiben zu Reisekosten (Teil I)

Teilen
Merken
Kommentieren

Das Bundesfinanzministerium hat aufgrund der Rechtsprechungsentwicklung, u. a. zur Annahme einer sog. ersten Tätigkeitsstätte oder zur doppelten Haushaltsführung und wegen neuer gesetzlicher Regelungen, z. B. zu den Verpflegungs­pauschalen, das Anwendungsschreiben zur Reform des steuerlichen Reisekostenrechts vom 24.10.2014 mit Datum vom ...

StB Günter J. Stolz
12.01.2021

Jahreswechsel: USt-/LSt-Zahlungen in EÜR richtig zuordnen

Teilen
Merken
Kommentieren

Zu Beginn eines Jahres stellt sich die Frage der zutreffenden zeitlichen Zuordnung von Umsatzsteuer-Vorauszahlungen bei Einnahmen-Überschuss-Rechnern gem. § 11 Abs. 2 S. 2 EStG. Der 10.1.2021 fällt auf einen Sonntag, was das Risiko einer falschen Zuordnung der Beträge für 2020 ­sicherlich erhöht. Bedeutsam ist in diesem Zusammenhang das ...

StB Günter J. Stolz
12.01.2021

Herabsetzung des Kaufpreises mindert Grunderwerbsteuer nicht

Teilen
Merken
Kommentieren

Es kommt immer wieder vor, dass sich der Kaufpreis für ein Grundstück oder eine Immobilie nachträglich mindert. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf die für den ursprünglichen Kaufpreis bestandskräftig festgesetzte Grunderwerb­steuer. In zwei Entscheidungen hat der BFH dies noch einmal klargestellt. Mit Urteil vom 22.7.2020 (Az. II R 15/18 ...

StB Günter J. Stolz
12.01.2021

Kaufpreisaufteilung beim Grundstückserwerb

Teilen
Merken
Kommentieren

Beim Erwerb eines bebauten Grundstücks ist die Aufteilung des Kaufpreises auf Grundstück und Gebäude nicht nur von hoher steuerlicher Tragweite, sondern auch ein steter Zankapfel mit der Finanzverwaltung. Grundsätzlich gilt, dass Käufer und Verkäufer den Kaufpreis nach vernünftigen wirtschaftlichen ­Gesichtspunkten aufteilen können. Dem ...

StB Günter J. Stolz
12.01.2021

Gemeinnütziger Verein: Folgen eines Darlehensverzichts

Teilen
Merken
Kommentieren

Fast alle gemeinnützigen Vereine leiden unter den Folgen von Corona bzw. den hierzu staatlich angeordneten Einschränkungen. Das hat zur Folge, dass die satzungsgemäßen Zwecke ganz oder teilweise über längere Zeit­räume nicht mehr erfüllt werden können. Wird ein wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb – wie etwa eine Vereinsgaststätte oder ...

StB Günter J. Stolz
12.01.2021

Elf sind einer zu viel

Teilen
Merken
Kommentieren

Das gilt zumindest, soweit es um die Anwendung des Kündigungsschutzgesetzes geht. Dieses gewährt Arbeitnehmern einen umfangreichen Schutz vor vermeintlich ungerechtfertigten Kündigungen erst dann, wenn der Arbeitgeber mehr als zehn Personen beschäftigt. Nicht einbezogen werden Auszubildende, Praktikanten, Geschäftsführer oder Inhaber sowie ...

StB Günter J. Stolz
12.01.2021

Dokumentierte Stunden vs. vereinbarte Stunden

Teilen
Merken
Kommentieren

Im Rahmen von Betriebsprüfungen kontrolliert die Deutsche Rentenversicherung u. a., ob gesetzliche oder tarifliche Mindestlöhne eingehalten werden und ob der Arbeit­geber alle dem Arbeitnehmer zustehenden Vergütungen ausgezahlt und verbeitragt hat. Hierzu werden die ausgezahlten Löhne und Gehälter den erfassten tatsächlich geleisteten ...

StB Günter J. Stolz
12.01.2021

Verträge zum Jahreswechsel prüfen

Teilen
Merken
Kommentieren

Die Weihnachtszeit und der Jahreswechsel werden dieses Mal anders sein als in allen Jahren zuvor. Treffen mit der Familie, traditionelle Besuche in Gaststätten und selbst der Weihnachtsgottesdienst entfallen oder finden unter eingeschränkten Bedingungen statt. Auch die Weihnachtsfeiern konnten überwiegend nicht stattfinden. Wir stehen vor ...

StB Günter J. Stolz
15.12.2020

Entfernungspauschale: Nachweis der Fahrtkosten entbehrlich

Teilen
Merken
Kommentieren

Hat ein Arbeitnehmer einen weiten Weg zur Arbeit, überschreitet er mit der Entfernungspauschale schnell den Betrag von 4.500 € im Kalenderjahr. Darüber hinausgehende Kosten sind nur dann steuerlich berücksichtigungsfähig, falls der Arbeitnehmer einen eigenen oder ihm zur Nutzung überlassenen Kraftwagen benutzt (§ 9 Abs. 1 Nr. 4 S. 2 ...

StB Günter J. Stolz
15.12.2020

Dokumenten-Abruf für Abonnenten

Als Abonnent erhalten Sie nicht nur geldwerte Tipps. Feste Bestandteile der Ausgabe sind auch aktuelle Urteile, Verwaltungsanweisungen, Gutachten und weitere Unterlagen, die wir eigens für Sie zusammenstellen. Sie können diesen Leser-Service hier online abrufen.

Nutzen Sie unser Archiv!

Lesen Sie Ausgaben und Beilagen aller Jahrgänge als PDF oder HTML-Brief!

Testen Sie unser Kennenlernpaket!

Lernen Sie Ihren 'markt intern'-Branchenbrief unverbindlich kennen! Ihr persönliches Kennenlernpaket ist mit keinerlei versteckten Kosten oder Abonnements verbunden.

Suche
Kollegen helfen Kollegen

Sie suchen einen neuen Partner für Ihre Kanzelei bzw.einen Nachfolger? Oder möchten Sie anderen Steuerberatern fallweise Ihre Mitarbeit anbieten? Für diese und viele andere Situationen steht Ihnen unsere Rubrik ’Kollegen helfen Kollegen’ zur Verfügung. 

Diskutieren Sie mit!

In unserem kostenlosen Forum können Sie Artikel kommentieren und sich mit anderen Leserinnen und Lesern zu Themen Ihrer Branche austauschen.

Kontakt
Zur Redaktion
Ausgaben und Beilagen
Neue Ausgaben und Beilagen als PDF oder direkt im Browser lesen:
Alle Ausgaben und Beilagen
Beliebte Schlagwörter miDirekt

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.