Bürokratiebelastung wird wissenschaftlich untersucht

07.12.2018
Kommentieren
Merken
Drucken

Politiker reden gerne von Bürokratieabbau und können sich dabei sogar auf das Statistische Bundesamt berufen, das verkündet, der Bürokratiekostenindex sinke seit 2012 tendenziell. Unternehmer beklagen dagegen häufig, mehr Bürokratielasten als früher zu haben. Insbesondere kleinere und mittlere Unternehmen verweisen zudem auf den zeitlichen Aufwand, der für sie mit der Erfüllung bürokratiebedingter Aufgaben verbunden ist. Das Institut für Mittelstandsforschung (IfM) Bonn will jetzt wissen, wie es tatsächlich um die Bürokratiebelastung bestellt ist, und führt eine großangelegte Unternehmensbefragung dazu durch. An der anonymen Online-Umfrage können bis 31. Dezember 2018 Vertreter mittelständischer und nicht-mittelständischer Unternehmen aller Betriebsgrößen teilnehmen. „Unser Ziel ist es, diejenigen Bereiche zu identifizieren, in denen bürokratische Aufgaben als belastend empfunden werden. Auf der Basis der Befragungsergebnisse werden wir dann Handlungsempfehlungen für die Entscheidungsträger in der Politik erstellen. Auf diese Weise möchten wir dazu beitragen, dass die Rahmenbedingungen für die Unternehmen in Deutschland – und insbesondere für den Mittelstand – optimiert werden“, erläutert Projektleiterin Dr. Annette Icks. Falls auch Sie Ihre Erkenntnisse in die Studie einbringen wollen, finden Sie die Online-Befragung des IfM Bonn hier: http://www.ifm-bonn.org/buerokratie.

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
Chefredakteur
Schlagwörter:
,
Kommentare
  • Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette.

Kontakt
Zur Redaktion
Ausgaben und Beilagen
Neue Ausgaben und Beilagen als PDF oder direkt im Browser lesen:
Alle Ausgaben und Beilagen
Beliebte Schlagwörter miDirekt

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Beitrag melden

Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.