REDAKTION

Atomausstieg könnte für Deutschland auch vor Gericht teuer werden

Teilen
Merken
Kommentieren

Der übereilte Atomausstieg, den Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel nach der Katastrophe von Fukushima vollzogen hat, könnte Deutschland teuer zu stehen kommen. Neben den Klagen der deutschen Kraftwerksbetreiber macht auch der schwedische Staatskonzern Vattenfall Schadenersatz gegenüber Deutschland geltend. Die Schweden haben sich dafür aber ein ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
07.06.2019

Absurditäten der Energiewende

Teilen
Merken
Kommentieren

Seit 2012 haben wir in loser Folge 'Absurditäten der Energiewende' für unsere Leser veröffentlicht. 23 Beiträge sind seitdem erschienen. Wir haben sie aktuell für Sie in einer Broschüre zusammengefasst. Bei Interesse können Sie die Zusammenstellung hier down­loaden: www.markt-intern.de/mi-arbeitshilfen.

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
07.06.2019

Nachunternehmerhaftung für Paketboten soll kommen

Teilen
Merken
Kommentieren

Nachdem Arbeits- und Sozialminister Hubertus Heil die vom Land Niedersachsen initiierte Nachranghaftung für Paketdienstleister (vgl. Mi 02 u. 07/19), die sich Subunternehmer bedienen, für die gesamte SPD vereinnahmt hat, drohte zunächst die CDU, ihr Veto gegen diese Maßnahme einzulegen. Ein eher unverständlicher Schritt. Nachdem einige in der ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
07.06.2019

Zahl der Kontenabrufe 2018 auf fast eine Million gestiegen!

Teilen
Merken
Kommentieren

Wer sich als Unternehmer in Deutschland betätigt, dürfte gelegentlich den Eindruck haben, das wichtigste Gut in Deutschland sei der Datenschutz. Spätestens mit dem Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung der EU (DSGVO) soll der eine oder andere Onlinehändler aufgegeben haben, weil ihm das Risiko zu groß war, wegen Verstößen gegen den ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
24.05.2019

Meisterfeier der Handwerkskammer Düsseldorf im Zeichen Europas

Teilen
Merken
Kommentieren

Zu ihrer 70. Meisterfeier hatte die Handwerkskammer Düsseldorf am 12. Mai geladen, um ihre 846 Jungmeisterinnen und Jungmeister zu feiern. Und nahezu 2.500 Gäste waren der Einladung gefolgt. Als Festredner setzte Ministerpräsident Armin Laschet die Übung aller seiner Vorgänger fort, den Jungmeisterinnen und -meistern seine Aufwartung zu ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
24.05.2019

CO2-Steuer ist plumper Aktionismus

Teilen
Merken
Kommentieren

An vorderster Front der Befürworter einer CO2-Steuer befindet sich Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD). Dass gerade Schulze keine CO2-Steuer bräuchte, um etwas für CO2-Einsparungen zu tun, hat ihr eindrucksvoll Claus Sauter, Vorstandsvorsitzender der VERBIO Vereinigte BioEnergie AG, vorgeworfen. „Was soll das?“, fragt Sauter ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
24.05.2019

KMU nutzen Big Data und Cloud Computing weniger als Großunternehmen

Teilen
Merken
Kommentieren

Die kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in Deutschland nutzen inzwischen zwar häufiger große Datenmengen, um ihre Wertschöpfung effizienter zu gestalten oder ihr Geschäftsmodell digital weiterzuentwickeln, hinken aber der Nutzungsrate der Großunternehmen deutlich hinterher. Dies ergibt sich nach Angaben des Instituts für ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
24.05.2019

Finanzen der EU-Staaten verbessert

Teilen
Merken
Kommentieren

Gleichermaßen erfreuliche wie auch in Teilen unbefriedigende Zahlen hat die europäische Statistikbehörde Eurostat Ende April veröffentlicht. Erfreulich ist die spürbar gesunkene Neuverschuldung der 28 EU-Staaten im vergangenen Jahr. Das durchschnittliche Haushaltsdefizit lag 2018 in der Europäischen Union bei 0,6 Prozent der ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
24.05.2019

Verfahren wegen Mindestlohnunterschreitungen bleiben auf niedrigem Niveau

Teilen
Merken
Kommentieren

Allen teilweise anderslautenden Veröffentlichungen zum Trotz hält sich die ganz überwiegende Zahl der Unternehmen an die Vorschriften zum Mindestlohn. Einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Bundestagsabgeordneten Susanne Ferschl (Die Linke) ist zu entnehmen, dass die Zahl der von der Finanzkontrolle Schwarzarbeit der ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
24.05.2019

Redaktionsgespräche

Redaktionsgespräche bei markt intern mit führenden Vertretern aus Politik und Wirtschaft.

Rechtswidrige Kammerbescheide

Trotz zahlreicher Gerichtsurteile erlassen Kammern Beitragsbescheide, ohne die Rücklagen auf das zulässige Maß zurückzuführen. Daher haben mi und der bffk eine Kooperation geschlossen, die es uns erlaubt, 'mi'-Abonnenten kostenlos in die Lage zu versetzen, die Plausibilität des Beitragsbescheides einzuschätzen.

Suche
Steuerprasser

Jeder von Ihnen kennt aus seinem persönlichen Umfeld Beispiele sinnloser Verschwendung der Steuereinnahmen durch die öffentliche Hand. Nennen Sie uns Ihr plakativstes Beispiel.

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.