REDAKTION

Bundesregierung verabschiedet Ausbildungsprämie

Teilen
Merken
Kommentieren

Anfang Mai wies der Handelsverband Deutschland (HDE) darauf hin, der Handel biete nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit (BA) bundesweit unverändert die meisten Ausbildungsplätze. Konkret hatte die BA Angebote über 30.000 Ausbildungsplätze für Kaufleute im Einzelhandel und knapp 20.000 Stellen für Verkäufer gezählt. Dazu kommen weitere ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
03.07.2020

Thomas Kemmerich verliert sein Erfurter Stadt­ratsmandat

Teilen
Merken
Kommentieren

Vom früheren Bundesligaprofi Jürgen 'Kobra' Wegmann ist das Zitat überliefert „Erst hatten wir kein Glück und dann kam auch noch Pech dazu“. Daran erinnerten wir uns bei Lektüre der Nachricht, das Verwaltungsgericht Weimar habe in einem noch nicht rechtskräftigen Urteil entschieden, der kurzzeitige Thüringer Ministerpräsident ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
03.07.2020

Mehrheit der Unternehmer möchte mehr Zeit zur Umstellung der befristeten Mehrwertsteuersenkung

Teilen
Merken
Kommentieren

Unternehmer fordern Verschiebung der Mehrwertsteuersenkung - In einer Onlineumfrage von ‘markt intern’ unter Gewerbetreibenden und Freiberuflern haben sich 64 Prozent der Umfrageteilnehmer dafür ausgesprochen, die beabsichtigte Mehrwertsteuersenkung zu verschieben. 75 Prozent befürworten dabei eine Verschiebung um zwei Monate, 11 Prozent würde ein Monat genügen. Aufschlussreich: Nur 4 Prozent erwarten aufgrund der Mehrwertsteuererhöhung Mehrumsätze, aber 68 Prozent befürchten Ertragseinbußen nach dem Auslaufen der Mehrwertsteuersenkung.

 

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
23.06.2020

Viele kleinere und mittlere Unternehmen scheitern bei Förderkreditanträgen an ihrer Hausbank

Teilen
Merken
Kommentieren

Viele kleine und mittlere Unternehmen scheitern bei der Beantragung von KfW-Förderkrediten an ihrer Hausbank. Das hat eine Onlineumfrage von ‘markt intern’ unter mittelständischen Unternehmen ergeben. 70 Prozent der Umfrageteilnehmer gaben dabei an, ihr Kreditantrag sei nicht bewilligt worden. Ein Ergebnis, das nicht zuletzt darauf beruhen dürfte, dass die bankaufsichtsrechtlichen Vorschriften zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit der Unternehmen nicht den Umständen der Corona-Pandemie angepasst wurden.

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
19.06.2020

KfW-Förderkredite erreichen kleinere Unternehmen viel zu selten

Teilen
Merken
Kommentieren

In der Mittelstandsausgabe vom 22. Mai hatten wir über die Vergabe der KfW-Förderkredite berichtet. Zwar kann die KfW darauf verweisen, nahezu alle Kreditanfragen zeitnah bearbeitet und auch bewilligt zu haben (vgl. Mi 11/20), aber wie viele Kreditanfragen wegen einer ablehnenden Haltung der Hausbank gar nicht erst bei ihr landen, ist nicht ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
19.06.2020

Ist die befristete Mehrwertsteuerabsenkung bestenfalls ein Bürokratiemonster?

Teilen
Merken
Kommentieren

Es ist schon erstaunlich, auf welche Ideen Politiker in Krisensituationen kommen. Ein Musterbeispiel dafür ist die sechsmonatige Absenkung der Umsatzsteuer von 19 auf 16 Prozent bzw. von 7 auf 5 Prozent beim reduzierten Satz. Die Zeitspanne zwischen Ankündigung und geplantem Inkrafttreten beträgt dabei weniger als vier Wochen. Allein letzteres ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
19.06.2020

Droht Ihnen oder haben Sie bereits Ärger mit dem Bundesamt für Justiz wegen Offenlegungsverstößen?

Teilen
Merken
Kommentieren

Achtung, Test: Woran denken Sie als erstes, wenn Sie das Stichwort „Offenlegungsverstoß“ hören? Falls Ihnen spontan die Pflicht für Abgeordnete einfällt, ihre Nebeneinkünfte anzugeben, zollen wir Ihnen unseren Respekt! Abgeordnete erhalten eine staatliche Aufwandsentschädigung, dürfen aber zusätzlich beruflich tätig sein. ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
19.06.2020

Machtkämpfe in der IHK zu Köln auf Kosten der Mitglieder

Teilen
Merken
Kommentieren

Die Befürworter der Pflichtmitgliedschaft in den Industrie- und Handelskammern begründen diese in der Regel damit, nur so lasse sich eine staatsferne Selbstverwaltung der Wirtschaft organisieren. Die IHKn seien besser als ihr Ruf und wirkten zum Wohle ihrer Mitglieder. Viele Gerichtsurteile allein der letzten acht Jahre spiegeln ein ganz anderes ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
19.06.2020

Prüfen Sie, ob Sie Soforthilfen zurückzahlen müssen

Teilen
Merken
Kommentieren

Mehrere Leser haben sich mit der Frage an uns gewandt, ob sie erhaltene Soforthilfen zurückzahlen müssen, falls sie inzwischen feststellen, dass ihre unternehmerischen Einnahmen die laufenden Kosten ohne die gezahlten Löhne und die privaten Lebenshaltungskosten wider Erwarten gedeckt haben. Eine für alle geltende Antwort lässt sich darauf ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
19.06.2020

Redaktionsgespräche

Redaktionsgespräche bei markt intern mit führenden Vertretern aus Politik und Wirtschaft.

Rechtswidrige Kammerbescheide

Trotz zahlreicher Gerichtsurteile erlassen Kammern Beitragsbescheide, ohne die Rücklagen auf das zulässige Maß zurückzuführen. Daher haben mi und der bffk eine Kooperation geschlossen, die es uns erlaubt, 'mi'-Abonnenten kostenlos in die Lage zu versetzen, die Plausibilität des Beitragsbescheides einzuschätzen.

Suche
Steuerprasser

Jeder von Ihnen kennt aus seinem persönlichen Umfeld Beispiele sinnloser Verschwendung der Steuereinnahmen durch die öffentliche Hand. Nennen Sie uns Ihr plakativstes Beispiel.

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.