REDAKTION

Hans-Olaf Henkel wird 80

Teilen
Merken
Kommentieren

Am 14. März begeht der frü­here langjährige BDI-Präsident Prof. Dr. h. c. Hans-Olaf Henkel seinen 80. Geburtstag. Henkel hatte 2006 von der 'markt intern'-Verlagsgruppe den Deutschen Mittelstands­preis erhalten. Einer der Gründe für seine Auszeichnung war sein Eintreten für die Abschaffung der Zwangsmitgliedschaft in den Kammern. 'mi' ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
13.03.2020

Bündnis 90/Die Grünen haben 96.487 Mitglieder

Teilen
Merken
Kommentieren

In der Mittelstandsausgabe vom 14. Februar hatten wir über die Entwicklung der Mitgliederzahlen der im Bundestag vertretenen Parteien berichtet. Dabei hatten wir darauf verwiesen, die Zahlen für Bündnis 90/Die Grünen seien nur vorläufig (vgl. Mi 04/20). Zum damaligen Zeitpunkt hatte die Partei 95.000 Mitglieder genannt. Nun sind die ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
13.03.2020

KEF empfiehlt Erhöhung des Rundfunkbeitrages um 86 Cent

Teilen
Merken
Kommentieren

Die Kommission zur Ermittlung des Finanz­bedarfs der Rundfunkanstalten (KEF) hat vergangene Woche ihren abschließenden Bericht zum Finanzbedarf der Rundfunkanstalten an die Vorsitzende der Rundfunkkommission der Länder, die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer, übergeben. Darin hat sie für die Beitragsperiode 2021 bis 2024 ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
28.02.2020

Brauchen Mittelständler einen Plan für ihre Krisenkommunikation?

Teilen
Merken
Kommentieren

Zum traditionellen Dreikönigsforum des nordrhein-westfälischen Handwerks hatten sich die Organisatoren von HANDWERK.NRW dieses Jahr ein eher atypisches Thema für ihre Podiumsdiskussion ausgesucht. Unter der Moderation von Ulrich Reitz diskutierten Olaf Arndt, Senior Partner Deekeling/Arndt AMO, Matthias Heidmeier, Hauptgeschäftsführer des ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
28.02.2020

Holznagel beim BVMW: Soli muss weg und Tarifverlauf geglättet werden

Teilen
Merken
Kommentieren

Quasi ein Heimspiel hatte Reiner Holznagel, Präsident des Bundes der Steuerzahler (BdSt), als Gast des nord­rhein-westfälischen Wirtschaftssenats des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW). Kooperieren beide Verbände doch in der Mittelstandsallianz. Damit war klar, dass es wenig Disput in der Diskussion geben würde, trotzdem ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
28.02.2020

Deutschland, ein Land der Spitzensteuersatzzahler

Teilen
Merken
Kommentieren

Der neue SPD-Vorsitzende Dr. Norbert Walter-Borjans gefällt sich gerade darin, die Kritik an dem zu früh ein­setzenden Spitzensteuersatz damit zu kontern, es komme nicht darauf an, ab wann der Spitzensteuersatz zu zahlen sei, sondern wie hoch die steuerliche Gesamtbelastung sei. Damit hat er Recht, aber das Ergebnis ist entgegen dem von ihm ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
28.02.2020

Kümmert sich noch jemand um die Verkleinerung des Bundestages?

Teilen
Merken
Kommentieren

Erfurt und die Folgen sind das neue Dauer­thema im politischen Berlin und der politischen Beobachterszene. Nun ist in Erfurt zweifellos Be­merkenswertes geschehen und die Folgen sind nicht minder bemerkenswert. Dennoch scheinen manche darüber zu vergessen, dass es spätestens 2021 eine neue Bundes­tagswahl gibt. Wird der neue Bundestag nach ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
28.02.2020

Tue Gutes und sprich darüber — Ausgaben der Bundesregierung für PR steigen rasant

Teilen
Merken
Kommentieren

Diesem bewährten Grundsatz der Kommunikation und PR fühlt sich offenbar die Bundesregierung verpflichtet. Jedenfalls könnte man so kommentieren, dass die Ausgaben für Öffentlichkeitsarbeit von 2014 bis 2020 von 26,3 Millionen Euro auf 42,8 Millionen Euro gestiegen sind. Man könnte aber auch auf die Idee kommen, es werde deshalb immer mehr ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
28.02.2020

Familienministerin Franziska Giffey will mehr Frauen in Vorständen

Teilen
Merken
Kommentieren

Die designierte Landesvorsitzende der Berliner SPD und Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey will noch in diesem Jahr ein Gesetz durch den Bundestag bringen, das große börsennotierte Unternehmen (mehr als 2.000 Beschäftigte, mindestens vier Vorstände) verpflichten soll, mindestens eine Frau in den Vorstand zu berufen. Kommt es dazu, ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
28.02.2020

Redaktionsgespräche

Redaktionsgespräche bei markt intern mit führenden Vertretern aus Politik und Wirtschaft.

Rechtswidrige Kammerbescheide

Trotz zahlreicher Gerichtsurteile erlassen Kammern Beitragsbescheide, ohne die Rücklagen auf das zulässige Maß zurückzuführen. Daher haben mi und der bffk eine Kooperation geschlossen, die es uns erlaubt, 'mi'-Abonnenten kostenlos in die Lage zu versetzen, die Plausibilität des Beitragsbescheides einzuschätzen.

Suche
Steuerprasser

Jeder von Ihnen kennt aus seinem persönlichen Umfeld Beispiele sinnloser Verschwendung der Steuereinnahmen durch die öffentliche Hand. Nennen Sie uns Ihr plakativstes Beispiel.

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.