REDAKTION

Wien verteilt Gastronomiegutscheine

Teilen
Merken
Kommentieren

Während der Handelsverband Deutschland (HDE) hierzulande bisher erfolglos Einkaufsgutscheine zur Ankurbelung des Einzelhandels fordert, handelt die Stadt Wien. Sie verteilt ab Mitte Juni Gutscheine zum Einsatz in der Gastronomie. Einzelhaushalte erhalten 25 Euro, Mehrpersonenhaushalte 50 Euro für einen Kaffeehaus- oder Restaurantbesuch. Die ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
22.05.2020

Ist der Onlinehandel der Gewinner der Coronakrise?

Teilen
Merken
Kommentieren

Eigentlich gibt es bei Pandemien keine Gewinner. Dennoch ist man geneigt, die Frage schnell mit ja zu beantworten, denn der weltweit führende Onlinehändler Amazon scheint offenbar von Erfolg zu Erfolg zu schwimmen, selbst in Coronazeiten. Ja, das Unternehmen verkündet sogar stolz Neueinstellungen, während fast alle anderen Betriebe (nicht nur ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
08.05.2020

Hat Wolfgang Schäuble wieder mit einem pointierten Satz eine Politikwende herbeigeführt?

Teilen
Merken
Kommentieren

In der Flüchtlingskrise 2015 gab es nach anfänglicher Euphorie viel Kritik an Angela Merkels Politik des „Wir schaffen das“. Erst als Wolfgang Schäuble im November 2015 sein berühmtes Bild des Skifahrers, der ungewollt eine Lawine auslöse, in die politische Diskussion gebracht hatte, veränderte sich die politische Handhabung im ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
08.05.2020

Warum wurde eine Maskentragepflicht trotz erheblicher medizinischer Gefahren angeordnet?

Teilen
Merken
Kommentieren

Wir maßen uns nicht an, den Sinn und immunologischen Zweck des Maskentragens aus medizinischer Sicht vollständig und abschließend zu beantworten. Aber der Vorgang, wie es von einer Empfehlung der WHO, keine Maskentragepflicht für gewöhnliche Masken zu beschließen, weil dies schlimmere Auswirkungen haben könne als das Nichttragen, hin zu ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
08.05.2020

Digitalwüste Deutschland — wie es um die Digitalisierung in der Verwaltung vielfach bestellt ist

Teilen
Merken
Kommentieren

Digitalisierung dürfte vor dem Beginn der Coronakrise eines der meistbenutzten Worte im Mund namhafter Politiker gewesen sein. Allüberall wollen wir die Digitalisierung vorantreiben. Dafür leisten wir uns eine Beauftragte der Bundesregierung für Digitalisierung im Range einer Staatsministerin (Dorothee Bär) und lassen zusätzlich die ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
08.05.2020

BdSt verlangt unbürokratisches staatliches Handeln zum Wiederaufbau der Wirtschaft

Teilen
Merken
Kommentieren

„Die Politik muss sämtliche Spielräume für ein unbürokratisches Entgegenkommen und für steuerliche Möglichkeiten ausschöpfen“, verlangt Reiner Holznagel, Präsident vom Bund der Steuer­zahler (BdSt), von Bund und Ländern, um die Wirtschaft wieder in Gang zu bringen. Der BdSt hat daher ein Maßnahmenpaket vorgeschlagen, um ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
08.05.2020

Insolvenzexperten erwarten deutliches Ansteigen der Insolvenzzahlen

Teilen
Merken
Kommentieren

Christian Plail, Insolvenzrechts­experte und Partner in der Wirtschaftskanzlei SGP/Neu-Ulm, die in der Vergangenheit zahlreiche bekannte Insolvenzfälle betreut hat, prognostiziert im Gespräch mit der Augsburger Allgemeinen Zeitung, in sechs bis zwölf Monaten werde eine Insolvenzwelle über Deutschland hereinbrechen, die sich durch viele ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
08.05.2020

Die Grünen haben erstmals in ihrer Geschichte mehr als 100.000 Parteimitglieder

Teilen
Merken
Kommentieren

Allen sinkenden Umfragewerten zum Trotz ist zumindest unter potenziellen Parteimitgliedern die Anziehungskraft von Bündnis 90/Die Grünen ungebrochen. Exakt 101.561 Mitglieder zählten die Grünen im April. Damit haben sie gegenüber dem Jahresende 2019 ­(s. Mi 06/20) weitere 5.074 Mitglieder hinzugewonnen. Von steigenden Mitgliederzahlen ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
08.05.2020

Metro öffnet vorübergehend auch für Privatkunden

Teilen
Merken
Kommentieren

Wie schlecht muss es eigentlich der Metro gehen, wenn sie in mehreren Bundesländern die Öffnung ihrer Märkte für Privatkunden beantragt hat, die in zwei Ländern auch genehmigt wurde (Mecklenburg-Vorpommern und NRW)? Klar, nachdem Metro-Chef Olaf Koch die Metro wieder stark auf den Food-Sektor konzentriert und zu einem Großhändler und ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
08.05.2020

Redaktionsgespräche

Redaktionsgespräche bei markt intern mit führenden Vertretern aus Politik und Wirtschaft.

Rechtswidrige Kammerbescheide

Trotz zahlreicher Gerichtsurteile erlassen Kammern Beitragsbescheide, ohne die Rücklagen auf das zulässige Maß zurückzuführen. Daher haben mi und der bffk eine Kooperation geschlossen, die es uns erlaubt, 'mi'-Abonnenten kostenlos in die Lage zu versetzen, die Plausibilität des Beitragsbescheides einzuschätzen.

Suche
Steuerprasser

Jeder von Ihnen kennt aus seinem persönlichen Umfeld Beispiele sinnloser Verschwendung der Steuereinnahmen durch die öffentliche Hand. Nennen Sie uns Ihr plakativstes Beispiel.

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.