REDAKTION

Bundesverwaltungsgericht will politische Äußerungen des DIHK auf Herz und Nieren prüfen

Teilen
Merken
Kommentieren

Das Thema Zwangsmitgliedschaft in öffentlich-rechtlichen Kammern beschäftigt 'markt intern' schon seit Jahrzehnten. Sämtliche Versuche, den Gesetzgeber dazu zu bringen, die Pflichtmitgliedschaft auf eine freiwillige Mitgliedschaft umzustellen und private Anbieter mit den Aufgaben der Kammern zu beleihen, sind in der Vergangenheit ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
06.12.2019

Welche Zukunft hat die Schuldenbremse?

Teilen
Merken
Kommentieren

Über diese Frage diskutierten unter der Moderation von Antje Höning, Leiterin der Wirtschaftsredaktion der 'Rheini­schen Post', in der Heinrich-Heine-­Universität Düsseldorf der haushaltspolitsche Sprecher der FDP-Bundes­tags­frak­tion Otto Fricke, das Mitglied des Haushaltsausschusses des Deutschen Bundestages Anja Hajduk (Bündnis ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
06.12.2019

Schwarzbuch des BdSt offenbart unverändert hohe Verschwendung der Steuergelder

Teilen
Merken
Kommentieren

Das 47. Schwarzbuch des Bundes der Steuerzahler (BdSt) belegt erneut, wie wichtig es wäre, einen eigenen Straftatbestand für die Verschwendung von Steuergeldern zu haben. Seit Jahren appelliert 'markt intern' an die Entscheidungsträger im Bund, einen eigenen Straftatbestand für die Verschwendung von Steuergeldern zu schaffen, um die ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
06.12.2019

Söder will Sparer für Negativzinsen entschädigen

Teilen
Merken
Kommentieren

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat eine neues Feld aufgetan, bei dem er sich Beliebtheit 'erkaufen' kann. Nach seiner Wandlung zum 'Ober-Grünen' ist er jetzt für staatliche Entschädigungsmaßnahmen zum Ausgleich der Negativzinsen für Sparer. Klar, Negativzinsen sind für Anleger des Teufels, aber sie über steuerliche Lösungen ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
06.12.2019

Ladenmieten steigen nach Auskunft der Bundes­regierung in 1a-Lagen moderat, in 1b-Lagen enorm

Teilen
Merken
Kommentieren

Einer Antwort der Bundesregierung auf eine parlamentarische Anfrage des Bundestagsabgeordneten Pascal Meiser (Die Linke) ist zu entnehmen, dass die Ladenmieten in 1a-Lagen von 2014 bis 2018 vergleichsweise moderat, in 1b-Lagen dagegen enorm angestiegen sind. Nach Auskunft der Bundesregierung, die auf Mietanalysen des Bundesinstituts für Bau, ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
06.12.2019

easyJet gleicht durch Treibstoffverbrennung verursachte CO2-Emissionen aus

Teilen
Merken
Kommentieren

Reichlich spektakulär verkündete die britische Fluglinie easyJet via Pressemitteilung am 19. November: „Warum Flug EJU5841 von Berlin nach Wien heute Morgen Geschichte machte“. Die Antwort der Briten – weniger spektakulär: „Der Flug EJU5841 heute Morgen um 6:20 Uhr war für uns ein ganz besonderer. Denn ab heute gleichen wir ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
06.12.2019

Baden-württembergische Landtagsabgeordnete haben Altersversorgung neu geregelt

Teilen
Merken
Kommentieren

Im Frühjahr 2017 hatten wir über die ziemlich unverschämte Neuregelung der Altersversorgung der baden-württembergischen Landtagsabgeordneten berichtet. Damals hatte das Parla­ment eine 2008 beschlossene, 2011 in Kraft getretene Regelung geändert. Die zuvor bestehende Lösung – Altersversorgung aus Steuermitteln – wurde umgestellt auf ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
22.11.2019

Kretschmer: CDU braucht auch personelle Veränderung

Teilen
Merken
Kommentieren

Zum sechsten Mal hatte die Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT) zur Verleihung ihrer Mittelstandspreise ins Berliner Allianz Forum am Brandenburger Tor eingeladen. Preisträger der Rubrik Politik war in diesem Jahr der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer. Als Laudator hatte die MIT den thüringischen CDU-Vorsitzenden Mike Mohring ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
22.11.2019

Müller: „Alles in allem ist der Euro ein Erfolg“

Teilen
Merken
Kommentieren

Derzeit wird an vielen Stellen eines Ereignisses gedacht, das vor 30 Jahren nicht nur Deutschland, sondern auch die Welt bewegte, des Mauerfalls am 9. November 1989. Auf ein Jubiläum jüngeren Datums stellte Margarete Müller, Präsidentin der Deutschen Bundesbank Hauptverwaltung Nord­rhein-Westfalen, bei ihrer Rede anlässlich des ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
22.11.2019

Redaktionsgespräche

Redaktionsgespräche bei markt intern mit führenden Vertretern aus Politik und Wirtschaft.

Rechtswidrige Kammerbescheide

Trotz zahlreicher Gerichtsurteile erlassen Kammern Beitragsbescheide, ohne die Rücklagen auf das zulässige Maß zurückzuführen. Daher haben mi und der bffk eine Kooperation geschlossen, die es uns erlaubt, 'mi'-Abonnenten kostenlos in die Lage zu versetzen, die Plausibilität des Beitragsbescheides einzuschätzen.

Suche
Steuerprasser

Jeder von Ihnen kennt aus seinem persönlichen Umfeld Beispiele sinnloser Verschwendung der Steuereinnahmen durch die öffentliche Hand. Nennen Sie uns Ihr plakativstes Beispiel.

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.