Steuerbefreiung für Grunderwerb zwischen Geschwistern

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Die Grunderwerbsteuer ist die Pestbeule der Immobilienwirtschaft. Doch es gibt Heilungsmöglichkeiten. So sind ­folgende Erwerbe gesetzlich steuerbefreit: 1. Bei Verwandtschaft in gerader Linie (z.B. Mutter auf Tochter, Mutter auf Sohn und umgekehrt) und 2. Bei einer unentgeltlichen und freigebigen Zuwendung. Das ändert sich aber, falls der ...

RA Michael Niermann
20.03.2019

Grauzone zwischen Vermietung an Angehörige und Liebhaberei

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Bei der Finanzierung einer größeren Privatimmobilie wird bankseitig häufig empfohlen, eine Einliegerwohnung nicht selbst zu nutzen, sondern an fremde Dritte oder nahe Angehörige zu vermieten. Dagegen ist eigentlich nichts einzuwenden. Neben der Versteuerung der Einkünfte und der Wohltat von Werbungskosten und AfA-Abzug müssen Sie sich aber ...

RA Michael Niermann
20.03.2019

Aus der Praxis: Unangekündigte Schlüsselübersendung bei Mietvertragsende

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Ist der Mietvertrag beendet worden, muss der Mieter Ihnen sämtliche Schlüssel aushändigen. Behält er auch nur einen einzigen Schlüssel zurück, liegt keine vollständige Rückgabe der Mieträume vor. Ihr Mieter schuldet Ihnen dann bis zum Tag der Aushändigung des letzten Schlüssels eine Nutzungsentschädigung. Doch was ist, falls der Mieter ...

RA Michael Niermann
20.03.2019

Nachträgliche Minderung trotz vorbehaltslos gezahlter Miete

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Der Wohnraum-Senat des BGH sieht 'rechtlich unwissende' Mieter weiter als schutzbedürftig an. Das hat er in einem ­neuen Beschluss vom 4.9.2018 (Az. VIII ZR 100/18 ii 06/19-06) deutlich gemacht. Im Streitfall hatte der Wohnungsmieter seinem Vermieter einen Mangel angezeigt, der sich durch einen wiederkehrend auftretenden muffigen ...

RA Michael Niermann
20.03.2019

Grundsteuer

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Städte und Kommunen haben einen weiten Spielraum, die Höhe der Grundsteuer festzusetzen. Das hat das Schleswig-Holsteinische Verwaltungsgericht (Az. 4 A 612/17) der Stadt Flensburg bestätigt. Eine Erhöhung des ­Hebesatzes von 480 % auf 690 % überschreite nicht die maß­geblichen rechtlichen Grenzen des Haushaltsrechts, so die Richter. Das ...

RA Michael Niermann
20.03.2019

Telefonanschluss

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Ist eine Mietwohnung mit einer sicht­baren Telefonanschlussdose ausgestattet, so hat der Vermieter eine Instandhaltungspflicht nach § 535 Abs. 1 Satz 2 BGB für die Telefonleitung vom Hausanschluss bis zur Wohnung des Mieters. Es sei nicht Aufgabe des Mieters, eine defekte Telefonleitung zu reparieren. Dies hat der BGH (Urteil vom 5.12.2018, Az. ...

RA Michael Niermann
20.03.2019

Mietpreisbremse

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Die vom LG Stuttgart (Urteil vom 13.3.2019, Az. 13 S 181/18 ii 06/19-07) für unwirksam erklärte Mietpreisbremse in Baden-Württemberg ist von der Landesregierung nachgebessert worden. Sofort nach dem ­Urteil hatte das Ministerium die erforderliche Begründung veröffentlicht. Das hat aber keinen Einfluss mehr auf den vom Gericht ...

RA Michael Niermann
20.03.2019

Steuerliche Aspekte der Vermietung auf dem Internetportal Airbnb

0
Teilen
Merken
Kommentieren

– Steuerberater Christoph Iser, Partner der Dr. Husemann & Bellgardt Wirtschaftsprüfer – Steuerberater LLP, Düsseldorf –

RA Michael Niermann
20.03.2019

Die Steuerbefreiung für das Familienheim nutzen

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Wer nicht über Betriebsvermögen verfügt oder bei dessen Übertragung die Voraussetzungen für eine – vollständige oder teilweise – Befreiung nicht erfüllen kann, für den erweist sich oft das Familienheim als eines der lukrativsten Steuersparmodelle. Der entscheidende Grund liegt darin, dass der Gesetzgeber für diese Befreiung keine ...

RA Michael Niermann
06.03.2019

Hopp oder top? Mietpreisbremse bekommt TÜV-Siegel mit Mängeln

0
Teilen
Merken
Kommentieren

(Noch) Bundesjustizministerin Katharina Barley (SPD) bleibt sich treu: Mit der Mietpreisbremse siegen oder untergehen. Da das Regelwerk bisher wenig preisdämpfende Wirkung im Markt erzielt, soll es umgemodelt und bis 2025 verlängert werden. Noch im Frühjahr will das Bundesjustiz­ministerium (BMJV) einen Gesetzentwurf vorlegen. Ausschlaggebend ...

RA Michael Niermann
06.03.2019

Dokumenten-Abruf für Abonnenten

Als Abonnent erhalten Sie nicht nur geldwerte Tipps. Feste Bestandteile der Ausgabe sind auch aktuelle Urteile, Verwaltungsanweisungen, Gutachten und weitere Unterlagen, die wir eigens für Sie zusammenstellen. Sie können diesen Leser-Service hier online abrufen.

Testen Sie unser Kennenlernpaket!

Lernen Sie Ihren 'markt intern'-Branchenbrief unverbindlich kennen! Ihr persönliches Kennenlernpaket ist mit keinerlei versteckten Kosten oder Abonnements verbunden.

Suche
Nutzen Sie unser Archiv!

Lesen Sie Ausgaben und Beilagen aller Jahrgänge als PDF oder HTML-Brief!

Kontakt
Zur Redaktion
Beliebte Schlagwörter miDirekt

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Beitrag melden

Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.