Aus der Praxis: Künftige Erben haben kein Grundbucheinsichtsrecht!

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Grundbucheinsicht kann jeder verlangen, der ein „berechtigtes Interesse an der Einsichtnahme nachweisen kann“. So steht es in § 12 Grundbuchordnung/GBO. Während andere öffentliche Register, wie z. B. das Bundeszentralregister in Bonn, ein unein­geschränktes Auskunftsrecht ermöglichen, ist der Zugriff auf Grundbücher ...

RA Michael Niermann
09.01.2019

Baukindergeld: Kinderleicht oder bürokratisch vertrackt?

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Statistisch betrachtet beträgt die Geburtenhäufigkeit in Deutschland 1,4 Kinder pro Frau. Hochgerechnet sind das ca. 13,5 Mio. minderjährige Kinder, für die ihre Eltern das neue 10-jährige Baukindergeld beantragen können. Allerdings rechnet das BMF für seine Prognosen nur mit 4 % Baukindergeldanträgen. Das wären ca. 540.000 Anträge, die ...

RA Michael Niermann
09.01.2019

Rauchwarnmelder: Sicherheit geht auch bei WEG vor!

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Die Installation von Rauchwarnmeldern in Wohngebäuden ist zwischenzeitlich in allen Bundesländern Pflicht. Die Übergangsfristen hierzu sind allerdings von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. Die Mehrzahl der Eigentümer und Vermieter hat bereits darauf reagiert, was aber auch heißt, dass es insbesondere in WEG-Anlagen unterschiedliche ...

RA Michael Niermann
09.01.2019

Schönheitsreparaturen: Ewige Dauerbaustelle für Vermieter!

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Es ist wie beim Berliner Flughafen BER. Völlig entnervt denkt man, es muss doch irgendwann ein Ende haben mit dieser Dauerbaustelle. Vor einigen Monaten noch schien das leidige Thema „Schönheitsreparaturen“ vom Tisch zu sein, als der BGH mit Urteil vom 22.8.2018 (Az. VIII ZR 277/16 ii 01/19-05) entschied, unwirksame ...

RA Michael Niermann
09.01.2019

Airbnb

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Die weltweit agierende Online-Plattform mit Firmen­sitz in Irland hat sich erfolglos mit der Stadt München an­gelegt. Nachdem das Unternehmen schon das Interesse der deutschen Finanzverwaltung erregt hat (vgl. 'immo' 14/18), kommt es jetzt noch dicker: Die Iren müssen Daten zu Gastgebern vermittelter Wohnungen an die Landeshauptstadt München ...

RA Michael Niermann
09.01.2019

Mieterhöhung

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Hat ein Mieter mit Billigung des Vermieters die beim Einzug vorhandene Küche ausbauen und durch eine neue ersetzen lassen, ist der Wert dieser Möbel bei der Ermittlung der ortsüblichen Vergleichsmiete nicht zu berücksichtigen. Im Streitfall hatte der Vermieter eine Mieterhöhung damit begründet, zur Wohnung gehöre eine „moderne ...

RA Michael Niermann
09.01.2019

Makler

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Müssen Immobilienvermittler ihre Kunden zu steuerrechtlichen Risiken beraten? Diese Frage musste jetzt der BGH klären (Urteil vom 12.7.2018, Az. I ZR 152/17). Eine Immo­bilienverkäuferin hatte ihre Maklerin verklagt, da diese sie nicht auf die noch nicht abgelaufene zehnjährige Spekula­tionsfrist bei ihrer Immobilie hingewiesen hatte. Die ...

RA Michael Niermann
09.01.2019

Die Durchsetzung des Räumungsurteils: Vollstreckungsverfahren vs. Einwendungen des Mieters

0
Teilen
Merken
Kommentieren

– Hartmut Glenk, Direktor des Instituts für Genossenschaftswesen und Bankwirtschaft e. V. Siegen/Berlin (IGB) unter Mitarbeit von Dipl.-Ing. Tim Hofmann, wissenschaftlicher Mitarbeiter des IGB –

RA Michael Niermann
09.01.2019

Böse Überraschung oder Geschenke, die keine Freude machen!

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Von einer vorweihnachtlich heimeligen Stimmung ist die Wohnungswirtschaft gerade Lichtjahre entfernt. Und das, obwohl sie von der Bundesregierung bereits vor dem Fest mit neuen Gesetzen reich beschenkt wurde. Doch die milden Gaben sind aus Sicht der Wohnungsanbieter vergiftet. Und so wird sich der 29.11.2018 als „schwarzer Donnerstag“ ...

RA Michael Niermann
12.12.2018

Mietrechtsanpassungsgesetz kommt mit bundesweitem Deckel!

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Mit dem jetzt beschlossenen Mietrechtsanpassungsgesetz (wir hatten die Eckdaten in der Ausgabe 'immo' 12/18 vorgestellt) fand in letzter Sekunde noch ein fauler Kompromiss auf Drängen der Genossen den Eingang ins Gesetzgebungsverfahren. Ursprünglich sollte die von 11 % auf 8 % abgesenkte Modernisierungsumlage auf angespannte Wohnungslagen ...

RA Michael Niermann
12.12.2018

Dokumenten-Abruf für Abonnenten

Als Abonnent erhalten Sie nicht nur geldwerte Tipps. Feste Bestandteile der Ausgabe sind auch aktuelle Urteile, Verwaltungsanweisungen, Gutachten und weitere Unterlagen, die wir eigens für Sie zusammenstellen. Sie können diesen Leser-Service hier online abrufen.

Testen Sie unser Kennenlernpaket!

Lernen Sie Ihren 'markt intern'-Branchenbrief unverbindlich kennen! Ihr persönliches Kennenlernpaket ist mit keinerlei versteckten Kosten oder Abonnements verbunden.

Suche
Nutzen Sie unser Archiv!

Lesen Sie Ausgaben und Beilagen aller Jahrgänge als PDF oder HTML-Brief!

Kontakt
Zur Redaktion
Beliebte Schlagwörter miDirekt

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Beitrag melden

Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.