Risiko: Erweiterte Kürzung vs. schädliche Betriebsvorrichtung

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Zur Abmilderung einer steuerlichen Doppelbelastung ordnet das Gesetz bei vermietetem Grundbesitz im Betriebsvermögen eine bescheidene Kürzung des Gewerbeertrags von 1,2 % des Einheitswerts an. Günstiger ist es dagegen, wenn der anteilige, aus der Vermietung erwirtschaftete Gewerbeertrag abgezogen werden darf. Das ist aber nur möglich, falls ...

RA Michael Niermann
16.10.2018

Aus der Praxis: Geld hat man zu haben auch als WEG-Eigentümer

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Wenn sich WEG-Mitglieder weigern, notwendige Sanierungsmaßnahmen am Gemeinschaftseigentum mitzutragen und dadurch Schäden am Sondereigentum anderer Eigentümer entstehen, kann das teuer werden. Wie der BGH dazu bereits im Jahr 2014 (Urt. v. 17.10.2014, Az. V ZR 9/14 ii 21/18-03) entschieden hat, kann jeder Eigentümer die ordnungsgemäße ...

RA Michael Niermann
16.10.2018

Zinszahlungen auf Hausdarlehen erhöhen Pflichtteilsansprüche

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Auch Alltagsfälle können rechtliche Probleme im Detail aufwerfen, die man so nicht im Blick hat. Dazu folgender Fall aus der Erbrechtspraxis: Der gutsituierte Wohnimmobilien­eigentümer (Erblasser) war in zweiter Ehe verheiratet. Noch zu Lebzeiten übertrug er 50 % am Familienheim auf seine zweite Ehefrau, von der er als Alleinerbin beerbt ...

RA Michael Niermann
16.10.2018

WEG-Sonderumlage: Nichtwissen schützt nicht vorm Zahlen!

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Für den laufenden Unterhalt einer WEG-Anlage müssen alle Miteigentümer regelmäßig Beiträge leisten, das sog. Hausgeld. Reichen die Rücklagen dennoch nicht aus, etwa weil eine teure Dachsanierung zu bezahlen ist, wird eine Sonderumlage beschlossen, an der sich alle Eigentümer zu betei­ligen haben (§ 16 Abs. 2 WEG).

RA Michael Niermann
16.10.2018

Immobilienbewertung: Checkliste zum Ertragswertverfahren

0
Teilen
Merken
Kommentieren

– StB Christoph Iser, Düsseldorf (www.Steuerempfehlung.de) –

RA Michael Niermann
02.10.2018

Der Graubereich der „Umnutzung“ von Wohnungen — Praxishinweise in Mischnutzungsfällen —

0
Teilen
Merken
Kommentieren

– Hartmut Glenk, Direktor des Instituts für Genossenschaftswesen und Bankwirtschaft e. V. Siegen/Berlin (IGB) –

RA Michael Niermann
02.10.2018

Bauträgertag 2018 in Köln — Der Wohnungsmarkt wird totreguliert!

0
Teilen
Merken
Kommentieren

„Wir legen in Deutschland immer noch gerne drei Schippen obendrauf, wenn's um die Einführung von Energiestandards für Wohnungen geht.“ Dirk Salewski, Vorsitzender des Arbeitskreises Bauträger des BFW Nordrhein-Westfalen, bringt auf den Punkt, was die Branche auch beim diesjährigen Bauträgertag in Köln in Rage treibt. Da half auch ...

RA Michael Niermann
02.10.2018

Besicherung von Immobilien-Darlehen durch LV-Policen

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Sie ist der Deutschen liebstes Finanzprodukt: Die auf den Todesfall abgeschlossene Lebensversicherung (LV). Rund 88 Mio. solcher Versicherungen gibt es hierzulande. Im Schatten von Niedrigzinsen und Anlagenotstand hat diese seit Jahrzehnten ­andauernde Liebe zwar eine deutliche Abkühlung erfahren, doch als Finanzierungsinstrument ist sie noch ...

RA Michael Niermann
02.10.2018

Der Fluch der bösen Tat bei eigenmächtiger Räumung

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Wildwest-Methoden zwischen Mieter und Vermieter bei der Räumung einer Wohnung führen nur selten langfristig zum Erfolg. Wir hatten Sie über die Problematik der eigenmächtigen Selbsthilfe des Vermieters in der Beilage zu 'immo' 09/17 ( ii 20/18-03) ins Bild gesetzt. Wie konsequent dabei die Gerichte im Falle einer verbotenen Eigenmacht des ...

RA Michael Niermann
02.10.2018

Aus der Praxis: Die Crux mit der Verteilung größeren Erhaltungsaufwands

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Im Grunde meint es der Gesetzgeber gut mit Vermietern, die ihre Immobilien zeitgemäß modernisieren und sanieren. Könnten ­solche Aufwendungen nur im Jahr der Zahlung steuerlich geltend gemacht werden, hätte das häufig zur Folge, dass sich diese Aufwendungen wegen stark sinkender Vermietungseinkünfte progressionsbedingt kaum auswirken und ...

RA Michael Niermann
02.10.2018

Dokumenten-Abruf für Abonnenten

Als Abonnent erhalten Sie nicht nur geldwerte Tipps. Feste Bestandteile der Ausgabe sind auch aktuelle Urteile, Verwaltungsanweisungen, Gutachten und weitere Unterlagen, die wir eigens für Sie zusammenstellen. Sie können diesen Leser-Service hier online abrufen.

Testen Sie unser Kennenlernpaket!

Lernen Sie Ihren 'markt intern'-Branchenbrief unverbindlich kennen! Ihr persönliches Kennenlernpaket ist mit keinerlei versteckten Kosten oder Abonnements verbunden.

Archivsuche
Nutzen Sie unser Archiv!

Lesen Sie Ausgaben und Beilagen aller Jahrgänge als PDF oder HTML-Brief!

Kontakt
Zur Redaktion
Beliebte Schlagwörter miDirekt

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Beitrag melden

Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.