Steuerliche Förderung bei energetischer Gebäudesanierung

Teilen
Merken
Kommentieren

Als Teil des Klimaschutzpakets lockt die Bundesregierung seit gut einem Jahr mit der Steuerförderung für energetische Sanierungen bei zu eigenen Wohnzwecken genutzten ­Gebäuden. Ihre Steuerschuld ermäßigt sich – verteilt über drei Jahre – um 20 % der Aufwendungen, max. jedoch um 40.000 € ( im Jahr des Abschlusses der Baumaßnahme ...

RA Michael Niermann
10.02.2021

Aus der Praxis: Grundsteuererlass in Coronazeiten!

Teilen
Merken
Kommentieren

Der Covid-19-Lockdown macht Mietern und Vermietern das ­Leben schwer. Sprich: Sie finden gerade keinen passenden Nachmieter für ein Ladenlokal oder ein Mieter bleibt die Miete für längere Zeit schuldig, weil sein Geschäft aufgrund des Lockdowns geschlossen bleiben muss. Es gibt vielfältige Gründe, ­wa­rum Sie über längere Zeit keine ...

RA Michael Niermann
10.02.2021

Unwirksame Bauvertrags-Klauseln in AGB

Teilen
Merken
Kommentieren

Seit knapp drei Jahren ist das neue Bauvertragsrecht in der Praxis Realität. Wir hatten hierzu ausführlich in den Beilagen zu 'immo' 16 und 18/16 ( ii 03/21-05) berichtet. Was bisher Mangelware ist, sind Richtersprüche zur neuen Vertragspraxis, vor allem was AGB-Klauseln betrifft. Diese Lücke hat nach unserer Erkenntnis erstmals das OLG ...

RA Michael Niermann
10.02.2021

Missbrauch von Covid-19-Risikoregeln bei Teil-Lockdown

Teilen
Merken
Kommentieren

Monatelang war unklar, ob Einzelhändler, Hoteliers und Gas­tronomen ihre Miete mindern dürfen, wenn der Staat ihren Geschäftsbetrieb auf bis zu 100 % herunterfährt. Jetzt hat der Gesetzgeber reagiert und bei Gewerbemietverträgen mit Art 240 § 7 EGBGB ein neues Regelwerk ab 1.1.2021 in Kraft gesetzt (siehe Ausgabe 'immo' 02/21). Der ...

RA Michael Niermann
10.02.2021

Zeitanteilige Kürzung bei der Modernisierungsmieterhöhung

Teilen
Merken
Kommentieren

– von Dr. jur. Marc Dickersbach, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht –

RA Michael Niermann
10.02.2021

Neue Covid-19-Risikoregeln bei gewerblichen Mietverträgen

Teilen
Merken
Kommentieren

Der Gesetzgeber hat das erhöhte Liquiditätsrisiko bei Gewerbe­mietern neu geregelt und das „Gesetz zur weiteren Verkürzung des Restschuldbefreiungsverfahrens und zur Anpassung pandemiebedingter Vorschriften im Gesellschafts-, Genossenschafts-, Vereins- und Stiftungsrecht sowie im Miet- und ­Patentrecht“ am 31.12.2020 in Kraft ...

RA Michael Niermann
27.01.2021

Aus der Praxis: Photovoltaik-Anlage ist keine Liebhaberei

Teilen
Merken
Kommentieren

Bei Rennsportambitionen oder der Zucht edler Vollblüter ist noch verständlich, dass das Finanzamt nach Anhaltspunkten für ein steuerlich unbeachtliches Hobby (sog. Liebhaberei) sucht. Doch beim Einspeisen von Strom ins öffentliche Netz ein privates Hobby zu unterstellen, ist schwer vorstellbar. Dennoch musste das FG Thüringen (Urteil vom ...

RA Michael Niermann
27.01.2021

Optierung zur Umsatzsteuer schließt auch Betriebskosten ein

Teilen
Merken
Kommentieren

Als Vermieter einer vom Mieter unternehmerisch genutzten ­Immobilie können Sie gemäß § 9 Abs. 1 UStG zur Umsatz­steuer (UStG) optieren, so dass zu der Grundmiete noch 19 % Umsatzsteuer hinzukommt. Diese wiederum kann Ihr Mieter als Vorsteuer im Rahmen seiner Umsatzsteuererklärung abziehen. Wie aber sieht es mit den Betriebskosten aus, ...

RA Michael Niermann
27.01.2021

Corona und Mieterlass: Was ist steuerlich zu beachten?

Teilen
Merken
Kommentieren

Die Coronapandemie zerrt nicht nur bei gewerblichen Vermietern an den Nerven. Auch Wohnungsvermieter sind betroffen. Was ist bei ausbleibenden Mietzahlungen zu tun? Wie sind Mieterlasse aus steuerlicher Sicht zu bewerten? Können Werbungskosten nur noch anteilig berücksichtigt werden oder wird die Einkünfteerzielungsabsicht bezweifelt? Die ...

RA Michael Niermann
27.01.2021

Privater Veräußerungsgewinn bei Auslandsimmobilien

Teilen
Merken
Kommentieren

Wer seine private Immobilie innerhalb von zehn Jahren nach ihrer Herstellung bzw. Anschaffung wieder verkauft, realisiert damit grundsätzlich ein privates Veräußerungsgeschäft. Ledig­lich bei zu eigenen Wohnzwecken genutzten Immobilien bestehen Besteuerungsausnahmen. Das gilt auch für ausschließlich privat genutzte Ferienimmobilien. Als ...

RA Michael Niermann
27.01.2021

Dokumenten-Abruf für Abonnenten

Als Abonnent erhalten Sie nicht nur geldwerte Tipps. Feste Bestandteile der Ausgabe sind auch aktuelle Urteile, Verwaltungsanweisungen, Gutachten und weitere Unterlagen, die wir eigens für Sie zusammenstellen. Sie können diesen Leser-Service hier online abrufen.

Testen Sie unser Kennenlernpaket!

Lernen Sie Ihren 'markt intern'-Branchenbrief unverbindlich kennen! Ihr persönliches Kennenlernpaket ist mit keinerlei versteckten Kosten oder Abonnements verbunden.

Suche
Nutzen Sie unser Archiv!

Lesen Sie Ausgaben und Beilagen aller Jahrgänge als PDF oder HTML-Brief!

Kontakt
Zur Redaktion
Beliebte Schlagwörter miDirekt

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.