NRW: So viel versprochen, so viel gebrochen

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Noch in der Ausgabe 02/19 lobten wir die Landesregierung in NRW für ihre Aussagen im Koalitionsvertrag. Dort heißt es: „Um das Angebot auf dem Wohnungsmarkt zu vergrößern und für mehr bezahlbaren Wohnraum zu sorgen, wollen wir private Investitionen wieder attraktiver machen. Dazu werden wir die Kappungsgrenzenverordnung und die ...

RA Michael Niermann
03.04.2019

Bauherren bekommen weniger Geld für Mängel

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Die fiktive Abrechnung im Schadensfall kennt jeder Kfz-­Besitzer, der schon einmal in einen unverschuldeten Unfall verwickelt worden ist. Man spricht auch von Abrechnung auf Gutachterbasis bei der fiktiven Abrechnung. Die Schadens­abrechnung erfolgt sodann nicht auf einer konkreten Repa­raturkostenrechnung, sondern eben im Rahmen der fiktiven ...

RA Michael Niermann
03.04.2019

Mietpreisbremse

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Das LG Frankfurt a. M. (Urteil vom 25.3.2019 nrk, Az. 2-04 O 307/18) sagt, Mieter hätten keinen Schadenersatzanspruch gegen das Land Hessen, wenn die Miet­preisbremsverordnung deshalb nicht wirksam war, weil der Gesetzgeber sie nicht ordnungsgemäß begründet hatte und Mieter deswegen (mutmaßlich) eine höhere Miete zahlen mussten (hier: 11,50 ...

RA Michael Niermann
03.04.2019

Zinskonditionen

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Kaum zu glauben, aber gegenüber dem Vorjahr sind die Hypothekenzinsen nochmals gesunken. Auch wenn die Unterschiede nur marginal aussehen, kann das über die lange Laufzeit mehrere Zehntausend Euro Unterschied ausmachen. Für Ihren persönlichen Kreditvergleich liegt der heutigen Ausgabe die Beilage Hypothekenkonditionen bei.

RA Michael Niermann
03.04.2019

Die Räumung von Wohnraum im einstweiligen Rechtsschutz — Ein riskantes Instrument für Vermieter?

0
Teilen
Merken
Kommentieren

– Hartmut Glenk, Direktor des Instituts für Genossenschaftswesen und Bankwirtschaft e. V. Siegen/Berlin (IGB) –

RA Michael Niermann
03.04.2019

Baukindergeld: Erstmaliger Erwerb oder einzige Immobilie?

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Erinnern Sie sich noch an die alte bundesweit geltende Eigenheimzulage? Sie regelte von 1995 bis Ende 2005 die Förderung selbst genutzten Wohneigentums. In diesem Gesetz war alles haarklein geregelt. Im Mai des vergangenen Jahres hat die Bundesregierung eine Neuauflage der Wohnraumförderung über das Baukindergeld beschlossen. Zur Vermeidung ...

RA Michael Niermann
20.03.2019

Gewerblicher Grundstückshandel vs. private Veräußerung

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Der folgende vom BFH (Urteil vom 27.6.2018, Az. X R 26/17 ii 06/19-01) entschiedene Fall gleicht einer Spring­prüfung über die steuerlichen Hürden bei der Zuordnung 'gewerbliche Aktivität vs. privates Veräußerungsgeschäft'. Dazu ein vereinfachter Praxisfall:

RA Michael Niermann
20.03.2019

Steuerbefreiung für Grunderwerb zwischen Geschwistern

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Die Grunderwerbsteuer ist die Pestbeule der Immobilienwirtschaft. Doch es gibt Heilungsmöglichkeiten. So sind ­folgende Erwerbe gesetzlich steuerbefreit: 1. Bei Verwandtschaft in gerader Linie (z.B. Mutter auf Tochter, Mutter auf Sohn und umgekehrt) und 2. Bei einer unentgeltlichen und freigebigen Zuwendung. Das ändert sich aber, falls der ...

RA Michael Niermann
20.03.2019

Grauzone zwischen Vermietung an Angehörige und Liebhaberei

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Bei der Finanzierung einer größeren Privatimmobilie wird bankseitig häufig empfohlen, eine Einliegerwohnung nicht selbst zu nutzen, sondern an fremde Dritte oder nahe Angehörige zu vermieten. Dagegen ist eigentlich nichts einzuwenden. Neben der Versteuerung der Einkünfte und der Wohltat von Werbungskosten und AfA-Abzug müssen Sie sich aber ...

RA Michael Niermann
20.03.2019

Aus der Praxis: Unangekündigte Schlüsselübersendung bei Mietvertragsende

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Ist der Mietvertrag beendet worden, muss der Mieter Ihnen sämtliche Schlüssel aushändigen. Behält er auch nur einen einzigen Schlüssel zurück, liegt keine vollständige Rückgabe der Mieträume vor. Ihr Mieter schuldet Ihnen dann bis zum Tag der Aushändigung des letzten Schlüssels eine Nutzungsentschädigung. Doch was ist, falls der Mieter ...

RA Michael Niermann
20.03.2019

Dokumenten-Abruf für Abonnenten

Als Abonnent erhalten Sie nicht nur geldwerte Tipps. Feste Bestandteile der Ausgabe sind auch aktuelle Urteile, Verwaltungsanweisungen, Gutachten und weitere Unterlagen, die wir eigens für Sie zusammenstellen. Sie können diesen Leser-Service hier online abrufen.

Testen Sie unser Kennenlernpaket!

Lernen Sie Ihren 'markt intern'-Branchenbrief unverbindlich kennen! Ihr persönliches Kennenlernpaket ist mit keinerlei versteckten Kosten oder Abonnements verbunden.

Suche
Nutzen Sie unser Archiv!

Lesen Sie Ausgaben und Beilagen aller Jahrgänge als PDF oder HTML-Brief!

Kontakt
Zur Redaktion
Beliebte Schlagwörter miDirekt

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Beitrag melden

Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.