Riester-Falle bei Einzahlung in einen Bausparvertrag

Teilen
Merken
Kommentieren

Einzahlungen in Riester-Verträge werden bekanntlich staatlich gefördert, u. a. durch Zulagen. Auszahlungen aus dem Vertrag werden im Gegenzug dafür versteuert. Der Gesetzgeber nennt das „nachgelagerte Versteuerung“. Die Kün­digung eines Riester-Vertrags ist aus steuerlicher Sicht eine sog. schädliche Verwendung. Großzügiger ist ...

RA Michael Niermann
22.07.2020

Aus der Praxis: Wechsel zum Kleinunternehmer bei PV-Anlagen

Teilen
Merken
Kommentieren

Die Kleinunternehmer-Regelung (§ 19 UStG) ist eine Vereinfachungsregelung im Umsatzsteuerrecht. Sie gewährt Unternehmern mit niedrigen Umsätzen ein Wahlrecht, weitgehend wie Nichtunternehmer behandelt zu werden. Kleinunternehmer können auf den Ausweis und die Abführung von Umsatzsteuer verzichten, sind dann aber auch vom Vorsteuerabzug aus ...

RA Michael Niermann
22.07.2020

BGH will Fifty-fifty-Regelung bei Schönheitsreparaturen

Teilen
Merken
Kommentieren

Wer bisher in eine unrenovierte Wohnung eingezogen ist, konnte seinen Vermieter nicht ohne Weiteres zu laufenden Schönheitsreparaturen verpflichten. Das hat sich durch zwei neue Urteile des BGH vom 8.7.2020 (Az. VIII ZR 163/18 und VIII ZR 270/18) grundlegend geändert. Der Wohnraumsenat des BGH sagt in beiden – bisher nicht veröffentlichten ...

RA Michael Niermann
22.07.2020

Sechs Jahre Mietenstopp

Teilen
Merken
Kommentieren

Das bayerische Volksbegehren für einen Mietenstopp nach Berliner Vorbild ist unzulässig. Das entschied der Bayerische Verfassungsgerichtshof in einem Urteil vom 16.7.2020 (Az. Vf. 32-IX-20) letzten Donnerstag mit 6:3 Stimmen. Ziel des Volksbegehrens war es, Mieterhöhungen in 162 bayerischen Städten und Gemeinden für sechs Jahre zu ...

RA Michael Niermann
22.07.2020

Corona-Paket: Wer hat das bestellt, wer hat so viel Geld?

Teilen
Merken
Kommentieren

Kennen Sie noch den Karnevalsklassiker des Kölner Humoristen Jupp Schmitz: „Wer soll das bezahlen? Wer hat das bestellt? Wer hat so viel Pinkepinke? Wer hat so viel Geld?“ Natürlich der Steuerzahler. Zur Refinanzierung der enormen Haushaltslasten von aktuell 218,5 Mrd. €, verursacht durch die Corona-Pandemie, werden derzeit auf ...

RA Michael Niermann
08.07.2020

So teilen Sie die Maklercourtage mit dem Fiskus

Teilen
Merken
Kommentieren

Käufer von Wohnungen und Einfamilienhäusern werden in diesem Jahr einen Tag vor Heiligabend mit dem neuen Gesetz zur Verteilung der Maklerkosten bei der Vermittlung von Kaufverträgen beschert. Ab diesem Zeitpunkt dürfen Verkäufer die Courtage nicht mehr zu 100 % – wie z. B. in Mecklenburg-Vorpommern üblich – auf den Käufer abwälzen. ...

RA Michael Niermann
08.07.2020

Aus der Praxis: Was zählt als Gegenleistung zur Grunderwerbsteuer?

Teilen
Merken
Kommentieren

Nach § 1 Abs. 1 Satz 1 GrEStG ist der Erwerb inländischer Grundstücke steuerbar. Das Entgelt für miterworbenes Zubehör zählt dagegen nicht dazu. Vereinbarungen, wie zur Übernahme von Einbaumöbeln durch den Käufer, gehören deshalb zwingend in den Notarvertrag. Nach Ansicht der Finanzverwaltung sind ­Möbelstücke, die echte und ...

RA Michael Niermann
08.07.2020

Gesellschafter-Mietverträge in einem Mehrgenerationenhaus

Teilen
Merken
Kommentieren

Der Abschluss von Miet-/Pachtverträgen zwischen einer Per­sonengesellschaft und ihren Gesellschaftern gehört zu den ­Vertragsbeziehungen, die einer erhöhten Aufmerksamkeit der Finanzverwaltung unterliegen, da dort Gestaltungen vermutet ­werden, die einem Fremdvergleich nicht standhalten. Über einen solchen Fall musste jüngst auch das FG ...

RA Michael Niermann
08.07.2020

Keine automatische Mietminderung bei Umgebungsbaulärm

Teilen
Merken
Kommentieren

Unsere Innenstädte sollen verdichtet und bebaute Grundstücke unbürokratisch aufgestockt werden können. Das alles will die Politik, um die Wohnungsnot in Hotspots zu lindern. Doch ­Bauen geht nun mal nicht geräuschlos. Wenn Nachbarmieter sich durch Baulärm gestört fühlen, glauben sie, ein Recht auf Mietminderung zu haben. Vermieter sind ...

RA Michael Niermann
08.07.2020

Streit um Gesetzentwurf zur Mobilisierung von Bauland

Teilen
Merken
Kommentieren

Art. 14 GG sichert jedem Bürger eine Freiheit im vermögensrechtlichen Bereich zu, um ihm dadurch eine eigenverantwortliche Gestaltung seines Lebens zu ermöglichen. Dieses Freiheitsrecht wird immer weiter ausgehöhlt und staatlich fremdbestimmt. Wieder einmal fühlt man sich in Berlin aufgefordert, zum Schutz von Mietern aktiv zu werden. Doch ...

RA Michael Niermann
08.07.2020

Dokumenten-Abruf für Abonnenten

Als Abonnent erhalten Sie nicht nur geldwerte Tipps. Feste Bestandteile der Ausgabe sind auch aktuelle Urteile, Verwaltungsanweisungen, Gutachten und weitere Unterlagen, die wir eigens für Sie zusammenstellen. Sie können diesen Leser-Service hier online abrufen.

Testen Sie unser Kennenlernpaket!

Lernen Sie Ihren 'markt intern'-Branchenbrief unverbindlich kennen! Ihr persönliches Kennenlernpaket ist mit keinerlei versteckten Kosten oder Abonnements verbunden.

Suche
Nutzen Sie unser Archiv!

Lesen Sie Ausgaben und Beilagen aller Jahrgänge als PDF oder HTML-Brief!

Kontakt
Zur Redaktion
Beliebte Schlagwörter miDirekt

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.