Entwurf der 'ErbStR 2019': Alter Wein in neuen Schläuchen

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Kurz vor dem Jahreswechsel hat das BMF einen 192 Seiten starken Richtlinien-Entwurf zur „Allgemeinen Verwaltungsvorschrift zur Anwendung des Erbschaft- und Schenkungsteuerrechts – kurz ErbStR 2019“ ( ii 04/19-02) an die Ver­bände verschickt. Wenig freundlich formuliert die DATEV in einer Pressemitteilung dazu: „Entwurf ...

RA Michael Niermann
20.02.2019

Ohne formvollendete Modernisierungs-Ankündigung geht nichts!

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Das nennt man im Fußball eine Steilvorlage. Wir reden vom Beschluss des LG Bremen vom 31.8.2018 (Az. 2 S 107/18  ii 04/19-03), der vom Deutschen Mieterschutzbund in seiner aktuellen Ausgabe „Wohnungswirtschaft und Miet­recht“ (Heft 1/19) dankbar aufgegriffen und als dpa-Meldung von vielen Tageszeiten (z. B. Hamburger Abendblatt ...

RA Michael Niermann
20.02.2019

Aus der Praxis: Einkünfteerzielungsabsicht vs. Eigenbedarfskündigung

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Eigennutzung und Fremdvermietung schließen sich denklogisch aus. Nur im letzteren Fall können Sie Finanzierungskosten der Wohnung steuerlich geltend machen. Der Schlüssel dazu heißt: „Einkünfteerzielungsabsicht“. Doch es gibt einen Trick, diese ­Hürde zu überwinden, wie ein steuerzahlerfreundliches Urteil des FG Hamburg (Az. 2 ...

RA Michael Niermann
20.02.2019

BGH: Keine Sozialbindung bis zum Sankt Nimmerleinstag

0
Teilen
Merken
Kommentieren

In 'immo' 03/19 hatten wir Ihnen in unserem Praxiskasten auf Seite 3 eine Zäsur bei der 'ewigen' Sozialbindung von Wohnungen angekündigt. In Deutschland gibt es davon nur noch knapp 1,3 Mio. Zum Vergleich: Im kleinen Nachbarland ­Österreich nimmt der soziale Wohnungsbau mit rund 900.000 Wohnungen einen Anteil von fast 25 % am gesamten ...

RA Michael Niermann
20.02.2019

Verzugszinsen

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Turnusmäßig zum 1.1. und 1.7. eines Jahres gibt die Deutsche Bundesbank den aktuellen Basiszinssatz ­bekannt, der bei der Berechnung der Verzugszinsen säumiger Zahler die Grundlage bildet (bei Verträgen mit Privatper­sonen werden 5 Prozentpunkte und bei Verträgen mit Geschäftsleuten 9 Prozentpunkte draufgeschlagen). Wichtig: Zum 1.1.2019 ...

RA Michael Niermann
20.02.2019

Umsatzsteuer

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Rechtsberatungsleistungen eines Vereins für Haus, Grund- und Wohnungseigentümer für Mitglieder (z. B. Haus & Grund) sind bisher in den Mitgliedsbeiträgen inkludiert und umsatzsteuerfrei. Der Grund: Die Leistungen unterliegen der Versicherungssteuer. Die Finanzverwaltung will aber daran nicht weiter festhalten, wie es in einer Kurz-Info der ...

RA Michael Niermann
20.02.2019

Wohnfläche

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Der zur Wohnung gehörende Hobbyraum im Keller eines Mietshauses kann zu 100 % als „Wohnfläche“ angesehen werden, wenn er wenigstens zwei Meter Decken­höhe hat und nur aus der vermieteten Wohnung zu erreichen ist. Der Raum ist nicht zu vergleichen mit einem unbeheizten Wintergarten, dessen Fläche regelmäßig nur zur Hälfte ...

RA Michael Niermann
20.02.2019

Bewertungsgesetz und Mietanstieg: Wie passt das zusammen?

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Mitunter hat man den Eindruck, das BMF in der Berliner Wilhelmstraße mit seinen knapp 1.600 Mitarbeitern sei eine von der Außenwelt abgeschottete Insel der Unwissenden. „Nichts hören, nichts sehen, nichts sagen“, was über den Tellerrand hinausgeht. Zwar informiert das Ministerium neuerdings auf der Homepage auch in ...

RA Michael Niermann
06.02.2019

Steuerbonus für Immobilien frühzeitig nutzen!

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Ein ebenso simples, wie vorteilhaftes Steuersparmodell zur Vermeidung der Erbschaft- bzw. Schenkungsteuer liegt noch immer darin, die persönlichen Freibeträge optimal, sprich mehrfach, zu nutzen. Dafür ist ein zeitlicher Abstand zwischen der ersten Schenkung und weiteren Zuwendungen oder dem Erbfall von mindestens zehn Jahren nötig. Angesichts ...

RA Michael Niermann
06.02.2019

BMF knickt bei Bauträgerfällen ein

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Letztes Jahr hatte der BFH beim leidigen Thema Rück­abwicklung der Umsatzsteuer bei Bauträgern endgültig die Faxen dicke. Seine Entscheidung vom 27.9.2018 (Az. V R 49/17 ii 24/18-02) lautet unmissverständlich: Ist ein Bauträger fälschlich davon ausgegangen, als Leistungsempfänger Steuerschuldner für von ihm bezogene Bauleistungen zu ...

RA Michael Niermann
06.02.2019

Dokumenten-Abruf für Abonnenten

Als Abonnent erhalten Sie nicht nur geldwerte Tipps. Feste Bestandteile der Ausgabe sind auch aktuelle Urteile, Verwaltungsanweisungen, Gutachten und weitere Unterlagen, die wir eigens für Sie zusammenstellen. Sie können diesen Leser-Service hier online abrufen.

Testen Sie unser Kennenlernpaket!

Lernen Sie Ihren 'markt intern'-Branchenbrief unverbindlich kennen! Ihr persönliches Kennenlernpaket ist mit keinerlei versteckten Kosten oder Abonnements verbunden.

Suche
Nutzen Sie unser Archiv!

Lesen Sie Ausgaben und Beilagen aller Jahrgänge als PDF oder HTML-Brief!

Kontakt
Zur Redaktion
Beliebte Schlagwörter miDirekt

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Beitrag melden

Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.