Fiskus will AHK-Steuersparmodell kippen!

Teilen
Merken
Kommentieren

Das BMF ist alarmiert. Es befürchtet Steuerausfälle in Millionenhöhe. Deshalb soll das von uns beschriebene Steuersparmodell zur Überwindung der 15-%-Klippe bei anschaffungsnahen Herstellungskosten (AHK) unbedingt durch einen 'Nichtanwendungsparagraphen' im Rahmen des Jahressteuergesetzes (JStG) 2020 verhindert werden (siehe 'immo' 20/20: ...

RA Michael Niermann
14.10.2020

Nießbrauchs-Modell funktioniert besser denn je!

Teilen
Merken
Kommentieren

Nirgends sonst kann die Steuerzahllast besser umgangen werden als im Erbschaft- und Schenkungsteuerrecht. Böse Zungen behaupten daher, die Erbschaft- und Schenkungsteuer sei eine „Dummensteuer“. Richtig ist: Bei entsprechend sauber durchgeführten Steuergestaltungen – wie z. B. einem Vorbehaltsnießbrauch – lässt sich auch ...

RA Michael Niermann
28.10.2020

Vorsteuerabzug bei einer Vorfälligkeitsentschädigung

Teilen
Merken
Kommentieren

Vermieten Sie Ihre Immobilie, löst dies nur in bestimmten Fällen Umsatzsteuer aus. Beispiele: Die kurzfristige Vermietung von Hotelzimmern oder Ferienwohnungen sowie die Vermietung von Garagen oder Betriebsvorrichtungen. Ansonsten ist die Vermietung umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 12a UStG. Die Umsatzsteuerfreiheit verspricht zwar ...

RA Michael Niermann
28.10.2020

Aus der Praxis: Neue Regeln für Doppelmakler ab 23.12.2020

Teilen
Merken
Kommentieren

Bald ist Weihnachten und für Immobilienkäufer gibt es dann eine vorgezogene Bescherung. Einen Tag vor Heiligabend tritt ein neues Gesetz in Kraft, das die Abwälzung der Maklercourtage beim Immobilienverkauf mit „Verbrauchern“ einschränkt. Der Begriff „Verbraucher“ soll zum Ausdruck bringen, dass auch unternehmerisch ...

RA Michael Niermann
28.10.2020

Haushaltsnahe Handwerkerleistungen und Erschließungsbeiträge

Teilen
Merken
Kommentieren

Beauftragen Sie Handwerker mit Renovierungs-, Erhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen in Ihrem zu eigenen Wohnzwecken genutzten Haushalt, ermäßigt sich auf Antrag Ihre Einkommensteuerzahlung um 20 % (höchstens um 1.200 €) der Ihnen in Rechnung gestellten Arbeitskosten.

RA Michael Niermann
28.10.2020

Bundesregierung plant keine Corona-Änderungen beim Mietrecht

Teilen
Merken
Kommentieren

Schon seit Monaten insistiert der Hauptverband des Deutschen Einzelhandels (HDE) beim Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) in Berlin für einen Rechtsanspruch auf Mietreduzierung bei coronabedingten Mietausfällen (www.zeit.de/wirtschaft/unternehmen/2020-07/corona-krise-mietreduzierung-handel-gastgewerbe). Der Verband ...

RA Michael Niermann
28.10.2020

Deckel drauf: Neue WEG-Regeln gelten ab 1.12.2020

Teilen
Merken
Kommentieren

Nach langem Hickhack hat der Bundesrat am 9.10. grünes Licht für die WEG-Reform (BR-Drs. 544/20 ii 22/20–07) gegeben. Sollte das neue WEMoG (Wohnungseigentumsmodernisierungsgesetz) wie angekündigt noch in diesem Monat im Bundesgesetzblatt abgedruckt werden, gelten die neuen Regeln für WEG-Verwalter und Wohnungseigentümer schon ab dem ...

RA Michael Niermann
28.10.2020

Zombiefirmen als Vorboten von Immobilienverkäufen? Wie Corona ein massives Problem verlagert, aber nicht löst

Teilen
Merken
Kommentieren

Beilage zu immo 22/20 | Düsseldorf, 28. Oktober 2020

RA Michael Niermann
28.10.2020

Bundesregierung honoriert verbilligte Vermietung von Wohnraum!

Teilen
Merken
Kommentieren

Wer preisgünstig Wohnraum vermietet, soll künftig steuerlich nicht mehr abgestraft werden können. Dafür will die Bun­desregierung die in § 21 Absatz 2 Satz 1 EStG verankerte 66-%-­Hürde absenken. Das sieht der von ihr eingebrachte Entwurf eines JStG 2020 (BT-Drs. 19/22850 ii 21/20-02) vor.

RA Michael Niermann
14.10.2020

Aus der Praxis: Wohnungsbesichtigung trotz Covid-19-Gefahr?

Teilen
Merken
Kommentieren

Wollen Sie ein Mietobjekt verkaufen oder neu vermieten, können Sie einen Besichtigungstermin mit den Wohnungsinte­ressenten beim derzeitigen Mieter anmelden. Gleiches gilt, falls Ihr Mieter einen gravierenden Mangel anzeigt oder eine Mietflächenabweichung geltend macht. Doch gelten diese Regeln auch während der Coronapandemie? Der Deutsche ...

RA Michael Niermann
14.10.2020

Dokumenten-Abruf für Abonnenten

Als Abonnent erhalten Sie nicht nur geldwerte Tipps. Feste Bestandteile der Ausgabe sind auch aktuelle Urteile, Verwaltungsanweisungen, Gutachten und weitere Unterlagen, die wir eigens für Sie zusammenstellen. Sie können diesen Leser-Service hier online abrufen.

Testen Sie unser Kennenlernpaket!

Lernen Sie Ihren 'markt intern'-Branchenbrief unverbindlich kennen! Ihr persönliches Kennenlernpaket ist mit keinerlei versteckten Kosten oder Abonnements verbunden.

Suche
Nutzen Sie unser Archiv!

Lesen Sie Ausgaben und Beilagen aller Jahrgänge als PDF oder HTML-Brief!

Kontakt
Zur Redaktion
Beliebte Schlagwörter miDirekt

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.