Böses Erwachen nach Fernsehshow-Hausrenovierung

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Was haben Fernsehformate wie 'Big Brother', 'Die Farm' oder 'Mein großer dicker peinlicher Verlobter' gemeinsam – abgesehen davon, dass sie im Privatfernsehen ausgestrahlt werden? Richtige Antwort: Jedem Teilnehmer sitzt das Finanzamt nach der Ausstrahlung der Sendung im Nacken und verlangt Steuernachzahlungen für Gewinne oder „geldwerte ...

RA Michael Niermann
14.05.2019

Fiese 19 %-Umsatzsteuerfalle bei Gartenanlagen

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Aus ertragsteuerlicher Sicht ist die Sache klar: Kosten für das Anpflanzen von Hecken, Büschen und Bäumen an den Grundstücksgrenzen (lebende Umzäunung) werden bei einem Wohngebäude den Herstellungskosten des Gebäudes zugeschlagen (R 21.1 EStR) und entsprechend anteilig abgeschrieben. Zu den selbständigen, gesondert abzuschreibenden ...

RA Michael Niermann
14.05.2019

Aus der Praxis: Grundbucheinsicht von Mietern

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Dürfen Sie als Makler Einblick in die Grundbuchakten nehmen oder haben Sie als potenzieller Erbe ein berechtigtes Interesse an der Einsichtnahme nach § 12 GBO? Mit diesen Fragen haben wir uns in 'immo' 01 und 08/19 auseinandergesetzt und Ihnen die aktuelle Rechtslage erläutert. Dazu wurde uns am Lesertelefon jetzt folgende interessante Frage ...

RA Michael Niermann
14.05.2019

Wohnimmobilien zur Rückdeckung der Versorgungszusage

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Lange Zeit war es insbesondere bei kleinen GmbHs üblich, zur Rückdeckung der Versorgungszusage eine Kapitallebensversicherung abzuschließen. Seit einigen Jahren setzt sich jedoch die Erkenntnis durch, dass andere, sogenannte alternative Wege der Rückdeckung, wirtschaftlich vorteilhafter sind. Das vor allem, seit die Versicherer mitteilen ...

RA Michael Niermann
14.05.2019

„Ein Mann, ein Wort“ gilt auch für Verwalter

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Schon bei Goethe heißt es im Faust: „Auch was Geschriebenes forderst du Pedant? Hast du noch keinen Mann, nicht Manneswort gekannt?“ Es beruhigt uns ungemein, dass auch die BGH-Richter des V. Senats die faustische Tragödie kennen und deshalb den Tenor ihres Beschlusses vom 6.12.2018 (Az. V ZB 134/17 ii 10/19-05) entsprechend ...

RA Michael Niermann
14.05.2019

Verjährung: Was bedeutet „vollständige Rückgabe“ der Mietsache?

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Sie ist die Hackebeil-Vorschrift des deutschen Mietrechts: Paragraph 548 Abs. 1 BGB macht Tabula rasa und zwingt Sie als Vermieter zu schnellem Handeln, sonst gucken Sie in die sprichwörtliche Röhre. Der Grund: Ersatzansprüche des Vermieters wegen Veränderungen oder Verschlechterungen der Mietsache verjähren in sechs Monaten. Die Uhr tickt, ...

RA Michael Niermann
14.05.2019

Spion in der Wohnungstüre

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Für das AG Meißen geht ­Sicherheit vor. Der Amtsrichter bestätigt einem Mieter in ­einem Urteil mit dem Az. 112 C 353/17, er sei berechtigt gewesen, einen Türspion in die Eingangstür seiner Wohnung einbauen zu lassen, ohne dafür eine Genehmigung des Wohnungseigentümers einholen zu müssen. Allerdings brauche der Vermieter den Spion nur ...

RA Michael Niermann
14.05.2019

Wachschutz sind keine Betriebskosten

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Das AG Neubrandenburg (Urteil vom 21.9.2018, Az. 102 C 22/18) hat ­entschieden, die Kosten für einen Wachschutz im Mietvertrag für Wohnraum dürften nicht als Betriebskosten vom Vermieter umgelegt werden. Das gelte jedenfalls dann, falls das Gebäude sowohl aus Wohnungen als auch aus gewerblichen Einheiten zusammengesetzt ist. Nach der ...

RA Michael Niermann
14.05.2019

Schuhregal

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Hausflure sind immer wieder Thema bei Mietstreitigkeiten. Dazu hat das AG Berlin-Köpenick (Az. 4 C 143/17) klargestellt, Schuhregale oder Waschmaschinen haben im Hausflur vor der Wohnungstür nichts zu suchen. Stellt ein Mieter diese dort ab, können Sie als Vermieter von ihm verlangen, sie wieder zu entfernen. Ein Abstellen der Geräte im Flur ...

RA Michael Niermann
14.05.2019

Rechtsprechung zur Grunderwerbsteuer

0
Teilen
Merken
Kommentieren

– StB Christoph Iser (Partner der Dr. Husemann & Bellgardt Wirtschaftsprüfer – Steuerberater LLP, Düsseldorf) –

RA Michael Niermann
14.05.2019

Dokumenten-Abruf für Abonnenten

Als Abonnent erhalten Sie nicht nur geldwerte Tipps. Feste Bestandteile der Ausgabe sind auch aktuelle Urteile, Verwaltungsanweisungen, Gutachten und weitere Unterlagen, die wir eigens für Sie zusammenstellen. Sie können diesen Leser-Service hier online abrufen.

Testen Sie unser Kennenlernpaket!

Lernen Sie Ihren 'markt intern'-Branchenbrief unverbindlich kennen! Ihr persönliches Kennenlernpaket ist mit keinerlei versteckten Kosten oder Abonnements verbunden.

Suche
Nutzen Sie unser Archiv!

Lesen Sie Ausgaben und Beilagen aller Jahrgänge als PDF oder HTML-Brief!

Kontakt
Zur Redaktion
Beliebte Artikel immobilien intern
Beliebte Schlagwörter miDirekt

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Beitrag melden

Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.