Top oder Flop? Warum die WEG-Novelle die Gemüter erhitzt

Teilen
Merken
Kommentieren

Die Wahl in Amerika ist gelaufen. Jetzt blickt die ganze Nation mit Spannung auf den 1.12.2020. Während Gastronomen und Hoteliers hierzulande hoffen, endlich wieder aus dem Corona-Tiefschlaf aufwachen zu können, denkt der Wohnungsprak­tiker mit gemischten Gefühlen an diesen ersten Dienstag im Dezem­ber, an dem das hoch umstrittene ...

RA Michael Niermann
11.11.2020

Betriebsaufspaltung verhindert erweiterte GewSt-Kürzung

Teilen
Merken
Kommentieren

Eine Betriebsaufspaltung (BA) bietet Unternehmen die Möglichkeit, die Haftungsmasse der Betriebsgesellschaft zu mindern, indem ein wirtschaftlich einheitlicher Betrieb in zwei oder mehrere rechtlich selbständige Unternehmen aufgeteilt wird. Die Betriebsgesellschaft führt dabei das operative Geschäft und trägt somit auch die damit verbundenen ...

RA Michael Niermann
11.11.2020

Energetische Maßnahmen helfen, Lohnsteuer zu sparen

Teilen
Merken
Kommentieren

Auch das neue Jahressteuergesetz wird vermutlich kein Selbstläufer sein, Ihre Abgabenlast zu senken. Wie gehabt, hilft nur Eigeninitiative, sich steuerlich zu entlasten. Wer eine mehr als zehn Jahre alte private Immobilie sein eigen nennt, kann sich durch energetische Modernisierungsmaßnahmen auch lohnsteuerlich mit einem Steuerbonbon belohnen. ...

RA Michael Niermann
11.11.2020

Aus der Praxis: (Makler-)Wohnungsbesichtigungen in Coronazeiten!

Teilen
Merken
Kommentieren

Trotz der bundesweit geltenden Kontaktbeschränkungen dürfen Wohnungsbesichtigungen auch während des Teil-Lockdowns vom 2.11. bis 30.11.2020 weiterhin durchgeführt werden. Vermieter und Makler müssen aber die derzeit geltenden Hygiene- und Abstandsregeln im öffentlichen Raum unbedingt einhalten, schon um Haftungsrisiken zu vermeiden. ...

RA Michael Niermann
11.11.2020

Mietpreisbremse: Nur das letzte Mietverhältnis zählt!

Teilen
Merken
Kommentieren

Seit Juni 2015 regulieren die Länder über Mietpreis-Verordnungen das Mietenniveau in „angespannten Wohnungsmärkten“. Damit wird die zulässige Miethöhe beim Neuabschluss von Wohnraummietverträgen gedeckelt, und zwar auf 110 % der ortsüblichen Vergleichsmiete. Als Zugeständnis der Politik genießen aber Mietvereinbarungen, die ...

RA Michael Niermann
11.11.2020

Schwere Erkrankung gibt kein außerordentliches Kündigungsrecht

Teilen
Merken
Kommentieren

Eine schwere, lebensbedrohliche Erkrankung kann jeden ­ereilen. Doch berechtigt ein solches unerwartetes Ereignis den Mieter zu einer außerordentlichen Kündigung? Das OLG Rostock (Urteil vom 9.7.2020, Az. 3 U 78/19) sagt Nein! In dem zugrundeliegenden Fall hatte ein gewerblicher Mieter das Mietverhältnis beenden wollen, weil er die ...

RA Michael Niermann
11.11.2020

Umwandlungsverbot

Teilen
Merken
Kommentieren

In der Ausgabe 21/20 berichteten wir noch hoffnungsvoll, dass der Genehmigungsvorbehalt für die Umwandlung von Mietwohnungen in Eigentum (§ 250 Abs. 1 BGB) in angespannten Wohnungsmärkten nach Protesten aus der CDU aus dem Entwurf für das Baulandmobilisierungsgesetz zur BauGB-Novelle gestrichen wurde. Prompt verweigerte der Koalitionspartner ...

RA Michael Niermann
11.11.2020

Berliner Mietendeckel

Teilen
Merken
Kommentieren

Das BVerfG will über den Normenkontrollantrag (Az. 2 BvF 1/20) von CDU und FDP und die gleichzeitigen Verfassungsbeschwerden (Az. 1 BvR 515/20, 1 BvR 623/20) zum Mietendeckel in Berlin bis zum Sommer 2021 eine Entscheidung fällen – vorbehaltlich möglicher ­Verzögerungen durch die Coronapandemie. Die gleichzeitige ­Klage von CDU und FDP ...

RA Michael Niermann
11.11.2020

Großer Wurf? Die WEG-Novelle spaltet die Immobilienpraxis (Teil I)

Teilen
Merken
Kommentieren

Beilage immo 23/20 | Düsseldorf, 11. November 2020

RA Michael Niermann
11.11.2020

Nießbrauchs-Modell funktioniert besser denn je!

Teilen
Merken
Kommentieren

Nirgends sonst kann die Steuerzahllast besser umgangen werden als im Erbschaft- und Schenkungsteuerrecht. Böse Zungen behaupten daher, die Erbschaft- und Schenkungsteuer sei eine „Dummensteuer“. Richtig ist: Bei entsprechend sauber durchgeführten Steuergestaltungen – wie z. B. einem Vorbehaltsnießbrauch – lässt sich auch ...

RA Michael Niermann
28.10.2020

Dokumenten-Abruf für Abonnenten

Als Abonnent erhalten Sie nicht nur geldwerte Tipps. Feste Bestandteile der Ausgabe sind auch aktuelle Urteile, Verwaltungsanweisungen, Gutachten und weitere Unterlagen, die wir eigens für Sie zusammenstellen. Sie können diesen Leser-Service hier online abrufen.

Testen Sie unser Kennenlernpaket!

Lernen Sie Ihren 'markt intern'-Branchenbrief unverbindlich kennen! Ihr persönliches Kennenlernpaket ist mit keinerlei versteckten Kosten oder Abonnements verbunden.

Suche
Nutzen Sie unser Archiv!

Lesen Sie Ausgaben und Beilagen aller Jahrgänge als PDF oder HTML-Brief!

Kontakt
Zur Redaktion
Beliebte Schlagwörter miDirekt

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.