Rot, gelb, grün: Welche Ampelfarbe sieht der Wohnungsmarkt?

Teilen
Merken
Kommentieren

Die Bundestagswahl ist entschieden. Jetzt beginnt die Zeit des politischen Taktierens. Welches Dreier-Bündnis setzt sich durch: „Jamaika“ oder „Ampel“? Die Union demontiert sich gerade selbst und macht die Ampel aus SPD, FDP und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN immer wahrscheinlicher. Drei völlig unterschiedliche Parteien und ...

RA Michael Niermann
20.10.2021

Teure Stolperfalle bei der gewerbesteuerlichen Kürzung

Teilen
Merken
Kommentieren

Bei gewerblichen Betrieben mit Grundbesitz wird der Gewerbeertrag um 1,2 % des Einheitswerts der Grundstücke des Betriebsvermögens des Unternehmens gekürzt. Wird ­jedoch ausschließlich eigener Grundbesitz oder daneben ­eigenes Kapitalvermögen verwaltet und genutzt, tritt stattdessen auf Antrag eine Kürzung um den auf die Verwaltung und ...

RA Michael Niermann
20.10.2021

„Patt-Situation“ führt nicht zur ungewollten Betriebsaufspaltung

Teilen
Merken
Kommentieren

Bei der klassischen Betriebsaufspaltung wird ein einheitlicher Betrieb auf zwei Unternehmen aufgeteilt, und zwar in eine operative Betriebs-GmbH und in eine Besitzgesellschaft, die z. B. das Betriebsgrundstück überlässt. Das Besitzunternehmen ist meist ein Einzelunternehmen oder eine Personengesellschaft, während das Betriebsunternehmen in ...

RA Michael Niermann
20.10.2021

Muss bei einer Mieterhöhung der Mietspiegel beiliegen?

Teilen
Merken
Kommentieren

Wollen Sie als Vermieter die Miete bis zur örtlichen Vergleichsmiete anpassen, muss Ihr Mieterhöhungsschreiben in Form und Begründung den Vorschriften des §§ 558 ff BGB bis aufs i-Tüpfelchen entsprechen. § 558 Abs. 1 Satz 1 BGB regelt, dass Sie die Zustimmung ihres Mieters zu einer Erhöhung der Miete bis zur ortsüblichen Vergleichsmiete ...

RA Michael Niermann
20.10.2021

Aus der Praxis: Umsatzsteuer-Risiko — Geschäftsveräußerung im Ganzen

Teilen
Merken
Kommentieren

Werden Immobilien zusammen mit einem Geschäftsbetrieb veräußert, muss geprüft werden, ob diese im Rahmen einer ­Geschäftsveräußerung im Ganzen (GiG) oder außerhalb einer solchen auf den Erwerber übergehen. Liegt eine GiG vor, ist dieser Vorgang nicht umsatzsteuerbar. Es darf im Kaufvertrag keine Umsatzsteuer ausgewiesen werden und dem ...

RA Michael Niermann
20.10.2021

Sanierungspflicht schützt WEG-Miteigentümer

Teilen
Merken
Kommentieren

Der BGH hat am vergangenen Freitag ein richtungsweisen­des Urteil (Az. V ZR 225/20 ii 21/21-04) zu den Sanie­rungspflichten innerhalb einer Wohnungseigentümergemeinschaft (WEG) getroffen. Was muss geschehen, falls eine WEG-­Immobilie brandschutztechnisch ganz oder teilweise gar nicht mehr genutzt werden darf, aber nach der Sanierung wieder ...

RA Michael Niermann
20.10.2021

Errichtung einer Solaranlage auf dem Balkon

Teilen
Merken
Kommentieren

Strom wird immer teurer. Auch für Ihre Mieter liegt daher der Gedanke nahe, nach regenerativen und, wenn möglich, kostenlosen Stromquellen Ausschau zu halten. Für viele Mieter kommt aber nur der Balkon als Installationsort in Frage. Das wiederum bedeutet eine bauliche Veränderung am Miet­objekt. Müssen Sie das als Vermieter dulden? Ja, sagt ...

RA Michael Niermann
20.10.2021

Die Umwandlung von Teileigentum in Wohneigentum

Teilen
Merken
Kommentieren

– von Dr. jur. Marc Dickersbach, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht –

RA Michael Niermann
20.10.2021

Mehrheit der Berliner fordert Wohnungsenteignungen

Teilen
Merken
Kommentieren

Nach dem Scheitern des sog. Mietendeckels hat sich die Mehrheit der Berliner am Superwahlsonntag (siehe 'immo' 19/21) für den Volksentscheid „Deutsche Wohnen und Co. enteignen“ ausgesprochen. Mehr als die Hälfte (56,4 %) stimmten dafür, Berliner Wohnungsunternehmen mit mehr als 3.000 Wohnungen zu verstaatlichen. Nur 39 % sprachen ...

RA Michael Niermann
06.10.2021

Grunderwerbsteuer auch auf künftige Erschließungskosten?

Teilen
Merken
Kommentieren

Wird ein inländisches Grundstück oder ein Grundstücksteil übertragen, fällt i. d. R. Grunderwerbsteuer an. Die Höhe richtet sich u. a. nach dem Wert der Gegenleistung, also dem Entgelt einschließlich der vom Käufer „übernommenen sonstigen Leistungen“ (§ 9 Abs. 1 Nr. 1 GrEStG). Ob vom Verkäufer vertraglich zugesagte, aber ...

RA Michael Niermann
06.10.2021

Dokumenten-Abruf für Abonnenten

Als Abonnent erhalten Sie nicht nur geldwerte Tipps. Feste Bestandteile der Ausgabe sind auch aktuelle Urteile, Verwaltungsanweisungen, Gutachten und weitere Unterlagen, die wir eigens für Sie zusammenstellen. Sie können diesen Leser-Service hier online abrufen.

Testen Sie unser Kennenlernpaket!

Lernen Sie Ihren 'markt intern'-Branchenbrief unverbindlich kennen! Ihr persönliches Kennenlernpaket ist mit keinerlei versteckten Kosten oder Abonnements verbunden.

Suche
Nutzen Sie unser Archiv!

Lesen Sie Ausgaben und Beilagen aller Jahrgänge als PDF oder HTML-Brief!

Kontakt
Zur Redaktion
Beliebte Schlagwörter miDirekt

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.