Online-Banking kann überraschende Schattenseiten haben

17.12.2018
Kommentieren
Merken
Drucken

Das OLG Oldenburg hat festgestellt, dass Online-Banking außer der zeitsparenden Erledigung von Geldgeschäften auch seine Tücken haben kann – vor allem, wenn man „die Anweisung auf Durchführung zu einer Testüberweisung“ erhalten habe, die keinesfalls vom Bankinstitut stammen könne. Wer das tue, der laufe Gefahr, den 'Testbetrag' (hier 8.000 €!) abschreiben zu müssen. So im Fall eines gutgläubigen Bankkunden entschieden, der tatsächlich 8.000 € testweise per – von seiner Bank erhaltenen TAN – getätigter Überweisung verloren hat. In der Überweisungsmaske stand in den Feldern 'Name', 'IBAN' und '­Betrag' jeweils das Wort „Muster“. Der Kläger bestätigte diese vermeintliche Testüberweisung mit der ihm übersandten TAN. Tatsächlich erfolgte dann aber eine echte Überweisung auf ein polnisches Konto. Die Bank brauchte ihm den Betrag nicht zu ersetzen. Der Mann habe grob fahrlässig gehandelt, denn er habe es versäumt, die Überweisungs-Daten noch einmal zu kontrol­lieren. Er hätte im Übrigen bereits aufgrund der völlig unüblichen Aufforderung zu einer Testüber­weisung misstrauisch werden müssen (OLG Oldenburg, Az. 8 U 163/17).

Peter Vogt
Chefredakteur

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.