REDAKTION

Realisierung eines Auflösungsverlustes nach Insolvenzverfahren

Teilen
Merken
Kommentieren

Wann ein Auflösungsverlust aus einer GmbH-Beteiligung bei Einstellung des Insolvenzverfahrens realisiert wird, ist nicht immer ganz eindeutig zu bestimmen. Das FG Düsseldorf (Az. 13 K 1070/17 E  Gi 02-34/19) hat jetzt entschieden, der Zeitpunkt könne auch vor Abschluss des Insolvenzverfahrens liegen.

Peter Vogt
19.08.2019

Wegfall der Geschäftsgrundlage durch Widerruf einer Schenkung

Teilen
Merken
Kommentieren

Wer einem (unverheirateten) Lebensgefährten (auch: Kindern oder sonstigen Personen) Vermögenswerte schenkt, hat nach einem neuen Urteil des BGH ab sofort bessere Chancen auf einen Rückgabeanspruch, falls die Beziehung scheitert oder die Geschäftsgrundlage der Schenkung entfallen ist. Danach gilt: „Haben sich Umstände, die zur Grundlage ...

Peter Vogt
19.08.2019

Gewerbesteuer: Für vorübergehende ­Vermarktung darf das Finanzamt nichts berechnen

Teilen
Merken
Kommentieren

Ein Reiseveranstalter, der Hotelzimmer nicht selbst betreibt, sondern nur für eine bestimmte Zeit anmietet und weiter an den Kunden vermittelt, muss dafür keine Gewerbesteuer zahlen. Das Finanz­amt dürfe nicht von einem Mietverhältnis zwischen Reiseveranstalter und Hotelier ausgehen und keine Hinzurechnung der Miete bei der Gewerbesteuer ...

Peter Vogt
19.08.2019

Neues 'steuertip'-Seminar: Digitale Außenprüfung und Kassenführung

Teilen
Merken
Kommentieren

Schätzungen der Besteuerungsgrundlagen gehören zu den steuerrechtlichen Dauerbrennern, insbesondere bei der Außenprüfung bargeldintensiver Betriebe. Hinzuschätzungen werden von den Betroffenen nicht selten als unangemessen bzw. manchmal gar als willkürlich angesehen. Die Erfahrungen aus letzter Zeit zeigen, dass die Erfolgsaussichten im ...

Peter Vogt
19.08.2019

Einsichts- und Auskunftsrechte von Gesellschaftern und Gläubigern nach der GmbH-Liquidation und -Insolvenz

Teilen
Merken
Kommentieren

– Prof. Dr. Claudia Ossola-Haring, Calw/Ihringen –

Peter Vogt
19.08.2019

Der Doppel-Zocker-Offenlegungswahn: Kein Ende in Sicht

Teilen
Merken
Kommentieren

Wieso es keinen Politiker, keinen Minister aufregt, dass seit 2010 insgesamt 689 Mio. € Ordnungsgelder seitens des Bundesamtes für Justiz niedergeschlagen wurden, obwohl hier unterstellt werden darf (muss?), ein Großteil hätte bei sorgfältiger Prüfung des Sachverhalts und Ausübung eines pflichtgemäßen Ermessens erlassen werden müssen ...

Peter Vogt
12.08.2019

Gesellschafterliste: Anspruch auf Korrektur

Teilen
Merken
Kommentieren

Wir können es kurz und knackig (wenn auch juristisch nicht hundertprozentig in Ordnung) formulieren: Wer nicht in der Gesellschafterliste als GmbH-Gesellschafter eingetragen ist, ist keiner. Oder umgekehrt: Nur wer in der GmbH-Gesellschafterliste eingetragen ist, ist einer. Hier werden die GmbH-Gesellschafter wie Aktionäre behandelt (analoge ...

Peter Vogt
12.08.2019

vGA wegen nicht ernsthaft eingetriebener Gesellschaftsforderung

Teilen
Merken
Kommentieren

Sie wissen: Zwischen GmbHs und ihren Gesellschaftern können Verträge abgeschlossen werden, da es sich bei beiden um verschiedene Personen handelt – auf der einen Seite um die juristische Person 'GmbH', auf der anderen um die natürliche/n Person/en 'GmbH-Gesellschafter'. Damit der Vertrag rechtlich zustande kommt, muss derjenige, der für die ...

Peter Vogt
12.08.2019

Auch Beraterhonorare können vGA sein

Teilen
Merken
Kommentieren

Eine sog. vGA liegt vor, wenn bei einer Kapitalgesellschaft eine Vermögensminderung (verhinderte Vermögensmehrung) vorgenommen wird, die durch das Gesellschaftsverhältnis veranlasst ist und in keinem Zusammenhang zu einer offenen Ausschüttung steht. Ist der begünstigte Gesellschafter ein beherrschender, so kann eine vGA auch dann anzunehmen ...

Peter Vogt
12.08.2019

Geringes Arbeitsentgelt: Prüfungen durch die DRV

Teilen
Merken
Kommentieren

Wie bereits in früheren 'Gi'-Ausgaben mitgeteilt, haben Sozialversicherungsprüfer der Deutschen Rentenversicherung (DRV) immer wieder ähnliche Prüfungsschwerpunkte: GmbH-Geschäftsführer gehören fast jedes Mal dazu. So können sie nur dann sozialversicherungsfrei vergütet werden, falls sie entweder eine Mehrheitsbeteiligung (mindestens 51 ...

Peter Vogt
12.08.2019

Dokumenten-Abruf für Abonnenten

Als Abonnent erhalten Sie nicht nur geldwerte Tipps. Feste Bestandteile der Ausgabe sind auch aktuelle Urteile, Verwaltungsanweisungen, Gutachten und weitere Unterlagen, die wir eigens für Sie zusammenstellen. Sie können diesen Leser-Service hier online abrufen.

Testen Sie unser Kennenlernpaket!

Lernen Sie Ihren 'markt intern'-Branchenbrief unverbindlich kennen! Ihr persönliches Kennenlernpaket ist mit keinerlei versteckten Kosten oder Abonnements verbunden.

Suche
Nutzen Sie unser Archiv!

Lesen Sie Ausgaben und Beilagen aller Jahrgänge als PDF oder HTML-Brief!

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.