REDAKTION

Chefsache: Brandheißes ­Arbeitsrecht

0
Teilen
Merken
Kommentieren

AbmahnungRoss und Reiter müssen genannt werden. Eine ­Abmahnung darf nicht einfach pauschal Verstöße gegen arbeits­vertragliche Pflichten beanstanden. Abmahnungen müssen ­genau formuliert sein. Das gilt nicht nur für die Beschrei­bung des (angeblichen) Pflichtverstoßes, den der abgemahnte Arbeitnehmer begangen haben soll, sondern auch ...

Peter Vogt
07.01.2019

Internetrecht

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Kundendaten dürfen nicht zweifach missbraucht werden. Das Landgericht München I hat einem Internetportal untersagt, Kundendaten gleich zweifach zu missbrauchen. Dabei ging es zum einen darum, dass das Unternehmen ohne vorherige Zustimmung seiner User deren Kundendaten zwischen verschiedenen Plattformen austauschte – was zur Folge haben könne, ...

Peter Vogt
07.01.2019

Erbrecht

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Wer 'auf Pflichtteil' ist, kann beim Notar ein Nachlassverzeichnis anfordern. Pflichtteilsberechtigte haben das Recht, beim Notar ein Nachlassverzeichnis anzufordern. Dies gilt unabhängig davon, ob gegebenenfalls bereits ein privat aufgestelltes Verzeichnis vorliegt. Das Schriftstück vom Notar habe eine höhere ...

Peter Vogt
07.01.2019

Der Graubereich der 'Umnutzung' von Wohnungen— Praxishinweise in Mischnutzungsfällen —

0
Teilen
Merken
Kommentieren

– Hartmut Glenk, Direktor des Instituts für Genossenschaftswesen und Bankwirtschaft e. V. Siegen/Berlin (IGB) –

Peter Vogt
17.12.2018

Neu-Gesellschafter: Pflicht zur Aufbringung von Fehlbeträgen

0
Teilen
Merken
Kommentieren

§ 24 GmbHG sagt klar und eindeutig: „Soweit eine Stammeinlage weder von den Zah­lungspflichtigen eingezogen noch durch Verkauf des Geschäftsanteils gedeckt werden kann, haben die übrigen Gesellschafter den Fehlbetrag nach dem Verhältnis ihrer Geschäftsanteile aufzubringen.“ Anders ausgedrückt: In einer GmbH gilt das ...

Peter Vogt
17.12.2018

Geschäftsführer-Zwangslöschung aus dem Handelsregister

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Wer innerhalb der letzten fünf Jahre vor seiner ins Auge gefassten Bestellung rechtskräftig wegen Insolvenzverschleppung, einer Insolvenzstraftat, falscher Angaben gegenüber dem Registergericht oder falscher Angaben im Jahresabschluss verurteilt wurde, darf nicht zum GmbH-GF bestellt werden (§ 6 GmbHG). Es besteht eine Inhabilität, also eine ...

Peter Vogt
17.12.2018

Erlös aus dem Verkauf von GmbH-Anteilen gehört mit zum versicherungspflichtigen Einkommen

0
Teilen
Merken
Kommentieren

In Deutschland herrscht Krankenversicherungspflicht. Wer nicht unter die gesetzliche Krankenversicherungspflicht (GKV) fällt, etwa weil er Freiberufler oder Student ist oder sein Verdienst über der Versicherungspflicht­grenze liegt, der kann freiwillig Mitglied einer gesetz­lichen Krankenkasse werden oder sich privat kranken­versichern (PKV).

Peter Vogt
17.12.2018

Chefsache: Brandheißes ­Arbeitsrecht — Kündigung

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Wer mit Selbsttötung droht, kann vorher entlassen werden. Setzt ein Arbeitnehmer seinen Arbeitgeber unter Druck, der ihn nach einer stationären psychosoma­tischen ­Behandlung per Wiedereingliederungs-Maßnahme gerade für diese Beschäftigung erneut einsetzen will, so kommt es auf die Mitwirkung des Beschäftigten an, ob dies gelingen kann. ...

Peter Vogt
17.12.2018

Online-Banking kann überraschende Schattenseiten haben

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Das OLG Oldenburg hat festgestellt, dass Online-Banking außer der zeitsparenden Erledigung von Geldgeschäften auch seine Tücken haben kann – vor allem, wenn man „die Anweisung auf Durchführung zu einer Testüberweisung“ erhalten habe, die keinesfalls vom Bankinstitut stammen könne. Wer das tue, der laufe Gefahr, den ...

Peter Vogt
17.12.2018

Arbeitnehmer-Verpflegung

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Mahlzeiten, die der Arbeitgeber unentgeltlich oder verbilligt an seine Mitarbeiter abgibt, sind mit einem anteiligen Sachbezugswert zu bewerten. Mit Schreiben vom 16.11.2018 (Az. IV C 5 – S 2334/ 08/1000-11) hat das Bundesfinanzministerium die Werte für Mahlzeiten bekanntgeben, die ab 2019 gewährt werden. Demnach beträgt der Wert für ein ...

Peter Vogt
17.12.2018

Dokumenten-Abruf für Abonnenten

Als Abonnent erhalten Sie nicht nur geldwerte Tipps. Feste Bestandteile der Ausgabe sind auch aktuelle Urteile, Verwaltungsanweisungen, Gutachten und weitere Unterlagen, die wir eigens für Sie zusammenstellen. Sie können diesen Leser-Service hier online abrufen.

Testen Sie unser Kennenlernpaket!

Lernen Sie Ihren 'markt intern'-Branchenbrief unverbindlich kennen! Ihr persönliches Kennenlernpaket ist mit keinerlei versteckten Kosten oder Abonnements verbunden.

Archivsuche
Nutzen Sie unser Archiv!

Lesen Sie Ausgaben und Beilagen aller Jahrgänge als PDF oder HTML-Brief!

Beliebte Schlagwörter miDirekt

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Beitrag melden

Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.