REDAKTION

GmbH goes digital!

Teilen
Merken
Kommentieren

Künftig soll es möglich sein, eine GmbH auch online zu gründen. Die Bundesregierung hat dazu einen Gesetzesvorschlag vorgelegt. Das 'Gesetz zur Umsetzung der Digitalisierungsrichtlinie' (DiRUG) soll die entsprechenden Vorgaben der ­Europäischen Union (EU) umsetzen. Nebengeräusche der geplanten Neuregelungen: Das deutsche Register(un)wesen ...

Peter Vogt
01.03.2021

Dienstwagenbesteuerung bei Kurzarbeit und Homeoffice

Teilen
Merken
Kommentieren

Viele Dienstwagenfahrer und deren Arbeitgeber fragen sich in dieser Zeit, wie die erlaubte Privatnutzung und Berechnung des geldwerten Vorteils nach der 1 %-Regelung funktioniert. Nun, die Dienstwagenbesteuerung juckt das wenig, ob Sie als Geschäftsführer (GF) in Kurzarbeit sind. Dürfen Sie Ihr GmbH-Fahrzeug auch während der Kurzarbeit ...

Peter Vogt
01.03.2021

Kein Insolvenzantrag ohne belegten Eröffnungsgrund

Teilen
Merken
Kommentieren

In § 14 Abs. 1 Satz 1 der Insolvenzordnung (InsO) steht: „Der Antrag eines Gläubigers ist zulässig, wenn der Gläubiger ein rechtliches Interesse an der Eröffnung des Insolvenzverfahrens hat und seine Forderung und den Eröffnungsgrund glaubhaft macht.“ Für den Schuldner kann das auch dann teuer werden, wenn die Forderung nach ...

Peter Vogt
01.03.2021

Parkplatznot? Jobticket als 'steuerfreier' Ausweg

Teilen
Merken
Kommentieren

Jobtickets sind Monats- oder Jahresfahrkarten für öffentliche Verkehrsmittel, die Sie als Arbeitgeber bei einem Verkehrsunternehmen erwerben, um sie Ihren Arbeitnehmern unentgeltlich oder verbilligt zu überlassen. Im Prinzip sind überlassene Job­tickets lohnsteuer- und sozialversicherungspflichtiger Arbeitslohn. Aber: Seit 2019 sind sie ...

Peter Vogt
01.03.2021

GmbHs zahlen weiter Soli

Teilen
Merken
Kommentieren

Um das Fazit direkt vorweg zu nehmen: Die Teilabschaffung des Soli-Zuschlags hat vielen kleinen GmbHs nichts gebracht, denn die Teilabschaffung des Solidaritätszuschlags zur ESt/LSt zum Jahresbeginn verpufft und auffallend viele kleinere GmbHs mit nur wenigen Mitarbeitern und – auch coronabedingt – geringen Umsätzen müssen den Soli ...

Peter Vogt
01.03.2021

Abschlagszahlungen auf Tantiemen des GGF steuerlich zulässig?

Teilen
Merken
Kommentieren

Haben Sie als GmbH-Gesellschafter-Geschäftsführer (GGF) mit Ihrer GmbH für dieses Jahr eine Tantiemenzahlung vereinbart, wird diese eigentlich erst zur Auszahlung fällig, wenn der Jahresabschluss im Jahr 2022 festgestellt wird. Doch unter ganz bestimmten Voraussetzungen erlaubt das Finanzamt schon dieses Jahr eine Abschlagszahlung auf diese ...

Peter Vogt
01.03.2021

Betriebsschließungsversicherung

Teilen
Merken
Kommentieren

Im Urteil des LG Düsseldorf (Az. 40 O 53/20) hat ein Düsseldorfer Alt­stadt-Wirt Anspruch auf die Erstattung eines coronabedingten Umsatz­ausfalls in Höhe von 764.000 € von seiner Betriebs­schließungsversicherung. Die Zurich Versicherung weigerte sich, die Lockdown-Kosten zu übernehmen, weil der Versicherungsumfang nur auf im ...

Peter Vogt
01.03.2021

Meldepflicht bei Immobilientransaktionen

Teilen
Merken
Kommentieren

Alle gem. Geldwäschegesetz (hier: BwGMeldV-Immobilien) „Verpflichtete“ – dazu zählen Rechtsanwälte und Notare – müssen Auffälligkeiten bei Immobilientransaktionen melden. Das entschied das Verwaltungsgericht Berlin (Az. 12 L258/20). Dies dürfte auch für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und vereidigte Buchprüfer gelten, da ...

Peter Vogt
01.03.2021

Digitale Gesellschafterversammlung: Nicht nur bei Corona möglich

Teilen
Merken
Kommentieren

Virtuelle Gesellschafterversammlungen sind wegen der Corona-Pandemie bis Ende 2021 möglich. Das Bundesjustiz­ministerium hat mit einer Verordnung die Möglichkeit verlängert, Gesellschafterversammlungen auch dann virtuell abzuhalten, wenn die Satzung diese Möglichkeit bislang nicht hergibt bzw. sogar Präsenzpflicht bestimmt. Bewährt sich die ...

Peter Vogt
01.03.2021

Bürokratie-Hammer: Referentenentwurf zum Transparenzregister

Teilen
Merken
Kommentieren

Das Bundesfinanzministerium (BMF) hat offenbar zu viel Zeit und einen Refe­rentenentwurf veröffentlicht, der die Umstellung des deutschen Transparenzregisters für Unternehmen von einem „Auffangregister“ zu einem „Vollregister“ vorsieht. Im Klartext: Unternehmen, die bislang von der Eintragungspflicht verschont waren, ...

Peter Vogt
22.02.2021

Dokumenten-Abruf für Abonnenten

Als Abonnent erhalten Sie nicht nur geldwerte Tipps. Feste Bestandteile der Ausgabe sind auch aktuelle Urteile, Verwaltungsanweisungen, Gutachten und weitere Unterlagen, die wir eigens für Sie zusammenstellen. Sie können diesen Leser-Service hier online abrufen.

Testen Sie unser Kennenlernpaket!

Lernen Sie Ihren 'markt intern'-Branchenbrief unverbindlich kennen! Ihr persönliches Kennenlernpaket ist mit keinerlei versteckten Kosten oder Abonnements verbunden.

Suche
Nutzen Sie unser Archiv!

Lesen Sie Ausgaben und Beilagen aller Jahrgänge als PDF oder HTML-Brief!

Beliebte Schlagwörter miDirekt

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.