REDAKTION

Chefsache: Brandheißes ­Arbeitsrecht

Teilen
Merken
Kommentieren

Erholungsurlaub: Ein Recht auf Stückelung gibt es nicht Zwar hat ein Arbeitgeber grundsätzlich die Pflicht, die Urlaubswünsche seiner Beschäftigten zu berücksichtigen. Dennoch sollte der Urlaub regelmäßig zusammenhängend genommen und gewährt werden. Arbeitnehmer können nicht durchsetzen, immer wieder halbe Urlaubstage zu bekommen. ...

Peter Vogt
16.09.2019

Zahlung per SEPA-Lastschrift aus dem Ausland

Teilen
Merken
Kommentieren

Der Gerichtshof der Europäischen Union hat entschieden, dass die Möglichkeit, per SEPA-Lastschrift zu zahlen, nicht von einem Wohnsitz im Inland abhängig gemacht werden darf. Der österreichische Verein für Konsu­menten­information beanstandete vor den österreichischen Gerichten eine Klausel in den Beförderungsbedingungen der Deutschen ...

Peter Vogt
16.09.2019

Staatshaftung

Teilen
Merken
Kommentieren

Die Haftung des Staates für Amtspflichtverletzung bei Noteinsätzen zur Gefahrenabwehr ist nicht auf grobe Fahrlässigkeit und Vorsatz beschränkt. Wird im Rahmen eines Noteinsatzes zur Gefahrenabwehr eine Amtspflicht verletzt, so beschränkt sich die Haftung des Staates nicht auf grobe Fahrlässigkeit und Vorsatz. Eine entsprechende Anwendung ...

Peter Vogt
16.09.2019

Der BFH lag selten so falsch: Pensionszahlungen bei gleichzeitigem Geschäftsführergehalt

Teilen
Merken
Kommentieren

– StB Christoph Iser (Partner der Dr. Husemann & Bellgardt Wirtschaftsprüfer – Steuerberater LLP, Düsseldorf) –

Peter Vogt
16.09.2019

Gesellschafter-Stimmrechte, Gesellschafter-Stimmrechtsverbote

Teilen
Merken
Kommentieren

Eine GmbH ist eine juristische Person – sie kann sich nicht entscheiden. Entscheidungen werden von den Gesellschaftern der GmbH im Rahmen von Gesellschafterversammlungen getroffen. Den Rahmen für diese Entscheidungen bilden einmal die Gesetze, allen voran das GmbH-Gesetz, aber auch ...

Peter Vogt
09.09.2019

Versuch einer Initiative: Mittelstandspolitiker gegen Offenlegungsschikane

Teilen
Merken
Kommentieren

In unserer 'Gi'-Ausgabe 23/19 hatten wir über die erneut massiv gestiegenen Ordnungsgeldfestsetzungen des Bundesamtes für Justiz (BfJ) berichtet und Ihnen die aktuellen Zahlen präsentiert. Unser Kollege Dr. Schweizer-Nürnberg hat dieses Thema als Chefredakteur der Mittelstandsausgabe aufgegriffen, um es so bei den dem Mittelstand verbundenen ...

Peter Vogt
09.09.2019

Können GF-Versorgungsansprüche entzogen werden?

Teilen
Merken
Kommentieren

Ja, können Sie – aber nur dann, wenn der versorgungsberechtigte GmbH-Geschäftsführer (GF) seine Pflichten so grob verletzt hat, dass sich die in der Vergangenheit bewiesene Betriebstreue nachträglich als wertlos oder zumindest erheblich entwertet herausstellt. Dann kann eine GmbH den Ansprüchen aus der dem GF erteilten Versorgungszusage den ...

Peter Vogt
09.09.2019

Abgeltungsteuer: Frist für Antrag auf Regelbesteuerung

Teilen
Merken
Kommentieren

Sie als GmbH-Gesellschafter können sich bei Ihrer Einkommensteuererklärung entscheiden, ob Sie Ihre Kapitaleinkünfte nach den Regeln der Abgeltungsteuer (25 % plus Soli plus mögliche KSt) versteuern wollen, oder ob Sie die individuelle Besteuerung zu Ihrem persönlichen Steuersatz vorziehen. In der 'Anlage KAP' (Anlage für die Erfassung der ...

Peter Vogt
09.09.2019

Internetzuschuss: Irritationen um Pauschalversteuerung beendet

Teilen
Merken
Kommentieren

Die GmbH als Arbeitgeber kann ihren Mitarbeitern – und Geschäftsführern – einen Zuschuss für die Kosten der privaten Internetnutzung zu Hause zahlen und diesen pauschal mit 25 % versteuern, sofern das Extra zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn geleistet wird. Zu den begünstigten Aufwendungen gehören sowohl die laufenden ...

Peter Vogt
09.09.2019

Chefsache: Brandheißes ­Arbeitsrecht — Arbeitsverträge dürfen nach 22 Jahren nochmal sachgrundlos befristet werden

Teilen
Merken
Kommentieren

Das Bundesarbeitsgericht hat entschieden, Arbeitgeber dürften Arbeitsverträge in besonderen Fällen sachgrundlos befristen — auch, wenn der Arbeitnehmer bereits zuvor bei ihnen beschäftigt war. In dem konkreten Fall ging es um eine Frau, die zunächst als Hilfsbearbeiterin für Kindergeld und später als Telefonserviceberaterin eingesetzt ...

Peter Vogt
09.09.2019

Dokumenten-Abruf für Abonnenten

Als Abonnent erhalten Sie nicht nur geldwerte Tipps. Feste Bestandteile der Ausgabe sind auch aktuelle Urteile, Verwaltungsanweisungen, Gutachten und weitere Unterlagen, die wir eigens für Sie zusammenstellen. Sie können diesen Leser-Service hier online abrufen.

Testen Sie unser Kennenlernpaket!

Lernen Sie Ihren 'markt intern'-Branchenbrief unverbindlich kennen! Ihr persönliches Kennenlernpaket ist mit keinerlei versteckten Kosten oder Abonnements verbunden.

Suche
Nutzen Sie unser Archiv!

Lesen Sie Ausgaben und Beilagen aller Jahrgänge als PDF oder HTML-Brief!

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.