REDAKTION

Kein GewSt-Freibetrag vor Aufnahme eines atypisch Stillen

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Für GmbHs ist ein Gewerbesteuerfreibetrag leider ein Fremdwort. Ausweislich der Regelung in § 11 Abs. 1 S. 3 Nr. 1 GewStG steht nämlich lediglich natürlichen Personen sowie Personengesellschaften ein Freibetrag bei der Gewerbesteuer in Höhe von 24.500 € zur Verfügung. Nur wenn die GmbH eine natürliche Person als sogenannten atypisch ...

Peter Vogt
28.01.2019

Betriebsprüfung: Ist „digital“ zu flott, kann „analog“ reichen

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Deutlicher Dämpfer für den Fiskus aus München, nach eigenen Angaben „Deutschlands Digitalstandort Nummer Eins“ : Die Entscheidung des FG München (Az. 1 K 2318/17  Gi 02-05/19) ist wirklich spektakulär. Im konkreten Fall bat der Außenprüfer zusammen mit der Prüfungsanordnung für die Jahre von 2012 bis 2014 ganz allgemein ...

Peter Vogt
28.01.2019

Keine Kapitalgesellschaft: Jahresabschluss nicht offenlegen

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Zugegeben, die Überschrift hat einen Wahrheitsgehalt von eins, aber einen Informationsgehalt von null – denkt man. Aber nicht allen, die es wissen müssten, sind solche Binsenweisheiten geläufig. Leider verirren sich derart Ahnungslose auch schon mal zum elektronischen Bundesanzeiger oder zum Bundesamt für Justiz in Bonn und verdienen dort ...

Peter Vogt
28.01.2019

Chefsache: Brandheißes ­Arbeitsrecht — Kündigung

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Ist eine Kraft schwach, so ist sie schwach — egal, ob schwarz oder weiß. Ein Mitarbeiter einer Beratungsfirma, der eine sechsmonatige Probezeit als Beratungsangestellter absolviert, kann sich nicht gegen die Beendigung des Arbeitsverhältnisses nach Ablauf der Probezeit wehren, wenn der Arbeitgeber „Mängel im Leistungsbereich“ ...

Peter Vogt
28.01.2019

Stipendium

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Wer Unterstützung bekommt, muss ­Steuern zahlen. Forscht eine promovierte Wissenschaftlerin an dem Institut, an dem sie promoviert hatte, im Ausland weiter und erhält sie dafür von dem Institut ein Stipen­dium (hier in Höhe von 2.100 € monatlich), so ­handelt es sich dabei um eine steuerpflichtige „sonstige Einnahme“, obwohl ...

Peter Vogt
28.01.2019

Sozialhilfe

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Den Prozess des Bedürftigen kann ein Erbe nach dem Tod nicht fortführen. Läuft ein ­Gerichtsprozess, in dem ein Bedürftiger um die Anerkennung von Sozialleistungen kämpft, und stirbt der im Laufe des Verfahrens, so können Erben etwaige Ansprüche aus dem Verfahren nicht als „Sonderrechtsnachfolger“ übernehmen. Mit dem Tod ...

Peter Vogt
28.01.2019

Kfz-Haftpflichtversicherung

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Sachverständigen-Gut­achten ist starkes Indiz für „Erforderlichkeit“ . Lässt ein Autobesitzer sein Fahrzeug nach einem unverschuldeten Unfall gemäß dem von einem Kfz-Sachverständigen erstellten Gutachten reparieren, so darf die Kfz-Haftpflichtversicherung keinen Abzug vom Rechnungsbetrag mit der Begründung vornehmen, nicht alle ...

Peter Vogt
28.01.2019

Nicht nur bei der GmbH sinnvoll: Patronatserklärung einer OHG

0
Teilen
Merken
Kommentieren

„In einer der letzten Ausgaben hattet Ihr von 'Gi' eine wirklich hilfreiche Beilage!“ Mit diesem Kompliment, das uns runterging wie Öl, begann der Anrufer sein Gespräch, um dann gleich sein 'Komma, aber …' einzuflechten: „Ich habe da eine Information vermisst. Wir sind zu dritt in unserer GmbH. Die hat ­Potenzial, davon sind ...

Peter Vogt
21.01.2019

Geschäftsführer-Dienstwagen „… ein bisschen Spaß muss sein …“

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Seien Sie ehrlich: Es macht Ihnen als Geschäftsführer (GF) doch garantiert mehr Spaß, einen Ferrari oder einen Lamborghini als Geschäftswagen zu fahren als beispielsweise einen Lada. „Hmmm, eigentlich schon, …“, brummen Sie halblaut vor sich hin. „Aber, …“, werden Sie gleich wieder vernünftig, „… da spielt ...

Peter Vogt
21.01.2019

Körperschaftsteuerguthaben: Forderung auf Auszahlung steuerbar

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Erwerben Sie als Steuerpflichtiger einen Anspruch auf Auszahlung eines Körperschaftsteuerguthabens in einer Höhe, die unter dem Nominalwert der eigentlichen Forderung liegt, erzielen Sie im Zeitpunkt der Auszahlung einen steuer­pflichtigen Gewinn. Und zwar nach Meinung des FG Düsseldorf (Az. 13 K 2486/17 E  Gi 03-04/19; Revision ...

Peter Vogt
21.01.2019

Dokumenten-Abruf für Abonnenten

Als Abonnent erhalten Sie nicht nur geldwerte Tipps. Feste Bestandteile der Ausgabe sind auch aktuelle Urteile, Verwaltungsanweisungen, Gutachten und weitere Unterlagen, die wir eigens für Sie zusammenstellen. Sie können diesen Leser-Service hier online abrufen.

Testen Sie unser Kennenlernpaket!

Lernen Sie Ihren 'markt intern'-Branchenbrief unverbindlich kennen! Ihr persönliches Kennenlernpaket ist mit keinerlei versteckten Kosten oder Abonnements verbunden.

Archivsuche
Nutzen Sie unser Archiv!

Lesen Sie Ausgaben und Beilagen aller Jahrgänge als PDF oder HTML-Brief!

Beliebte Schlagwörter miDirekt

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Beitrag melden

Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.