REDAKTION

Überführung vom Betriebs- ins Privatvermögen: Kein Aktienerwerb

Teilen
Merken
Kommentieren

Die Überführung von vor der Einführung der Abgeltungsteuer (2009) erworbenen Aktien vom Betriebs- in das Privatvermögen steht einem Erwerb nicht gleich. Ein späterer Veräußerungsgewinn führt deshalb nicht zu Einkünften aus Kapitalvermögen. Dies hat der 8. Senat des Finanzgerichts Münster (Az. 8 K 1192/18 F) entschieden.

Peter Vogt
20.07.2020

Steuerfreie Beihilfen

Teilen
Merken
Kommentieren

Gut bezahlte und qualitativ hochwertige Arbeit kann nicht steuerfrei sein. Eine staatlich anerkannte Jugend- und Heimerzieherin, die ­Jugendliche in einem Jugendwerk betreut und jeweils ­Kooperationsverträge hinsichtlich der einzelnen zu Betreuenden abgeschlossen hat ( „Leistungs- und Honorarvertrag über Betreuungsstelle“ ), kann ...

Peter Vogt
20.07.2020

Chefsache: Corona

Teilen
Merken
Kommentieren

Coronahilfen: Um Verbraucher und Unternehmen steuerlich zu entlasten und damit die Konjunktur anzukurbeln, haben ­Bundestag und Bundesrat im Juni gleich zwei sog. 'Corona-Steuerhilfegesetze' auf den Weg gebracht. Im Mittelpunkt steht dabei die befristete Senkung der Umsatzsteuersätze vom 1.7. bis zum 31.12.2020. Daneben gibt es aber viele ...

Peter Vogt
20.07.2020

Internet als Geldmaschine für den Mittelstand in Corona-Zeiten? (Teil 1)

Teilen
Merken
Kommentieren

– RA/StB Prof. Dr. Joerg Andres, Düsseldorf, (www.andresrecht.de) und stud. jur. Niklas Farnbacher, Düsseldorf –

Peter Vogt
20.07.2020

Zahlungen nach Insolvenzreife — Keine Corona-Milde bei Geschäftsführerhaftung

Teilen
Merken
Kommentieren

Der Grundsatz ist klar, sehr verehrte Damen und Herren: Sie als GmbH-Geschäftsführer (GF) sind verpflichtet, ­sobald einer der Insolvenzgründe Überschuldung oder Zahlungsunfähigkeit vorliegt, unverzüglich – spätestens innerhalb von drei Wochen – einen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens zu stellen. Kommen Sie dieser Pflicht ...

Peter Vogt
13.07.2020

Miese wirtschaftliche Situation: Stundung als Corona-Hilfe?

Teilen
Merken
Kommentieren

Anträge auf Stundung werden vom Finanzamt häufig mit floskelhaften Begründungen abgelehnt. Auch Einsprüche gegen die abschlägigen Entscheidungen führen selten zum Erfolg. Das FG Berlin-Brandenburg hat sich klar zur Frage positioniert, ob eine Stundung schon dann versagt werden darf, wenn die wirtschaftlichen Verhältnisse des ...

Peter Vogt
13.07.2020

Was tun mit den erwirtschafteten Gewinnen?

Teilen
Merken
Kommentieren

Es ist zweifelsfrei so, dass sehr viele GmbHs unter den Folgen der Corona-Pandemie schwer gelitten haben. Es ist aber auch so, dass einige GmbHs in dieser Zeit gute Geschäfte machen konnten. Es könnte auch sein, dass bei diesen GmbHs die Talfahrt erst noch bevorsteht. In allen Fällen muss man sich fragen, wie sich der Bestand der GmbH sichern ...

Peter Vogt
13.07.2020

Immer wieder Anlass für Streit: Das Datum auf dem Arbeitszeugnis

Teilen
Merken
Kommentieren

Jeder, der sich auch nur ein ganz klein wenig mit der Geheimsprache der Arbeitszeugnisse beschäftigt hat, weiß, dass ein Datum im Zeugnis, das nicht auf das Monatsende oder die ­Monatsmitte lautet, ein sehr starkes Indiz dafür ist, dass Arbeitgeber und Arbeitnehmer sich nicht wirklich einvernehmlich getrennt haben.

Peter Vogt
13.07.2020

Liquiditätshilfe für die GmbH

Teilen
Merken
Kommentieren

Betreiben Sie Ihr Unternehmen in der Rechtsform einer GmbH und wollen bzw. müssen deren Liquidität mit privaten Mitteln verbessern, gibt es hierfür mehrere Möglichkeiten. In Betracht kommt eine Erhöhung des Stammkapitals. Dies bedeutet jedoch, dass die Mittel bei Verbesserung der Liquiditätslage nicht einfach zurückgezahlt werden können. ...

Peter Vogt
13.07.2020

Kapitaleinkünfte

Teilen
Merken
Kommentieren

Mit Schreiben vom 11.6.2020 (Az. IV C 1 – S 2252/19/10028 :002) nimmt das Bundesfinanz­ministerium Stellung zur Kapitalmaßnahme der 'Air ­Liquide S.A.' (Frankreich) im Jahr 2019. Der Hintergrund: Die depotführenden Banken buchten teilweise für die 'jungen' Aktien die Anschaffungskosten in Höhe des Börsenkurses am ersten Handelstag ein und ...

Peter Vogt
13.07.2020

Dokumenten-Abruf für Abonnenten

Als Abonnent erhalten Sie nicht nur geldwerte Tipps. Feste Bestandteile der Ausgabe sind auch aktuelle Urteile, Verwaltungsanweisungen, Gutachten und weitere Unterlagen, die wir eigens für Sie zusammenstellen. Sie können diesen Leser-Service hier online abrufen.

Testen Sie unser Kennenlernpaket!

Lernen Sie Ihren 'markt intern'-Branchenbrief unverbindlich kennen! Ihr persönliches Kennenlernpaket ist mit keinerlei versteckten Kosten oder Abonnements verbunden.

Suche
Nutzen Sie unser Archiv!

Lesen Sie Ausgaben und Beilagen aller Jahrgänge als PDF oder HTML-Brief!

Beliebte Schlagwörter miDirekt

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.