REDAKTION

Aus Gefälligkeit zum Geschäftsführer befördert?

Teilen
Merken
Kommentieren

Wer als Quereinsteiger zu seiner Position als GmbH-­Geschäftsführer (GF) gekommen ist, der kennt wahrscheinlich die Problematik nicht. Warum nicht? Entweder er hat die GmbH (mit-)gegründet oder er hat zuvor bei einer anderen Firma gekündigt. Was er in seinem Anstellungsvertrag mit der GmbH vereinbart, gilt. Wichtig ist nur, dass der Vertrag ...

Peter Vogt
06.01.2020

Anstellungsvertrag — auch ohne Unterschrift gültig

Teilen
Merken
Kommentieren

„Ich bin Gesellschafter-Geschäftsführer in einer GmbH. Wir sind zwei Gesellschafter. Ich halte 60 % der Anteile, mein Mit-Gesellschafter die restlichen 40 %. Zum Jahreswechsel habe ich mir gedacht, dass es doch sinnvoll sein könnte, die Anstellungsverträge zu überarbeiten. Habe ich auch gemacht, so weit ist alles klar. Jetzt aber ...

Peter Vogt
06.01.2020

Verletzung der Buchführungspflicht: Strafbare Handlung eines GmbH-Geschäftsführers?

Teilen
Merken
Kommentieren

Da lief irgendetwas richtig schief in der GmbH eines Ihrer Geschäftsführungs-Kollegen, nennen wir ihn Paul Plitz. Er wurde vom zuständigen Amtsgericht wegen Verletzung der Buchführungspflicht in zwei Fällen sowie wegen Vorenthaltens von Arbeitsentgelt in 24 Fällen zu einer Gesamtgeldstrafe von 100 Tagessätzen zu je 15 € verurteilt. ...

Peter Vogt
06.01.2020

Refinanzierungszinsen beim Ausfall von Gesellschafterdarlehen

Teilen
Merken
Kommentieren

Streitig war, ob Refinanzierungszinsen nach dem Ausfall der mit den Refinanzierungsdarlehen finanzierten Kredite Betriebsausgaben im Rahmen einer gewerblichen Kreditvergabe darstellen, wenn der zunächst unmittelbarer und später mittelbarer Minderheitsgesellschafter an dem wirtschaftlichen Erfolg der Gesellschaft gelegen war (personelle ...

Peter Vogt
06.01.2020

Chefsache — Brandheißes ­Arbeitsrecht: Crowdworker ist kein Arbeitnehmer

Teilen
Merken
Kommentieren

Immer mehr Menschen verdienen als sogenannte Crowdworker mit Mikrojobs im Internet ihr Geld. Crowdworker übernehmen kleinere Aufträge, die Unternehmen oder Private im Internet anbieten. Doch arbeiten sie selbständig oder müssen sie wie Angestellte behandelt werden? Das LAG München hat sich positioniert. Eine Vereinbarung zwischen einem ...

Peter Vogt
06.01.2020

Es bleibt dabei: GmbHs müssen weiterhin den Soli löhnen

Teilen
Merken
Kommentieren

Der Solidaritätszuschlag wird auch nach dem Inkraft­treten der Rückführung zum 1. Januar 2021 weiterhin von allen Kapitalgesellschaften, also auch von Ihrer GmbH, als Annexsteuer (= Anhängsel) auf die festgesetzte Körperschaftsteuer erhoben. So lapidar hat dies die Bundesregierung in ihrer Antwort (19/13785) auf eine Kleine Anfrage der ...

Peter Vogt
06.01.2020

Erklärung beim falschen Finanzamt

Teilen
Merken
Kommentieren

Im Grunde beginnt die – im Regelfall vier Jahre laufende – sogenannte Festsetzungsfrist mit Ablauf des Kalenderjahres, in dem die Steuererklärung eingereicht wird (also zum Beispiel am 1.1.2020, wenn die Erklärung im Jahr 2019 eingereicht worden ist). Das Niedersächsische Finanzgericht musste entscheiden, ob die Frist auch 'normal' zu ...

Peter Vogt
06.01.2020

Elterngeld

Teilen
Merken
Kommentieren

Bezieht eine angestellte Zahnärztin ein Grundgehalt sowie von Monat zu Monat schwankende Umsatzbeteiligungen, so darf die Elterngeldstelle die Umsatzbeteiligungen bei der Berechnung der Höhe des Elterngeldes nicht außen vor lassen. Die Behörde kann nicht argumentieren, dass dieser Teil des Einkommens steuerlich als „sonstige ...

Peter Vogt
06.01.2020

Die Ausfallhaftung verbleibender Gesellschafter (Teil 2)

Teilen
Merken
Kommentieren

– Prof. Dr. Claudia Ossola-Haring, Calw/Ihringen –

Peter Vogt
16.12.2019

Wenn das Stammkapital ein zweites Mal eingefordert wird

Teilen
Merken
Kommentieren

Falls die eigene GmbH Insolvenz anmelden muss, ist dies meist sehr schmerzlich, zumal dies meist auch mit persönlichen Nachteilen und finan­ziellen Verlusten für Gesellschafter und Geschäftsführer (GF) verbunden ist. In der Krise gewährte Darlehen fallen aus und häufig werden auch die letzten GF-Bezüge nicht mehr überwiesen. In unseren ...

Peter Vogt
16.12.2019

Dokumenten-Abruf für Abonnenten

Als Abonnent erhalten Sie nicht nur geldwerte Tipps. Feste Bestandteile der Ausgabe sind auch aktuelle Urteile, Verwaltungsanweisungen, Gutachten und weitere Unterlagen, die wir eigens für Sie zusammenstellen. Sie können diesen Leser-Service hier online abrufen.

Testen Sie unser Kennenlernpaket!

Lernen Sie Ihren 'markt intern'-Branchenbrief unverbindlich kennen! Ihr persönliches Kennenlernpaket ist mit keinerlei versteckten Kosten oder Abonnements verbunden.

Suche
Nutzen Sie unser Archiv!

Lesen Sie Ausgaben und Beilagen aller Jahrgänge als PDF oder HTML-Brief!

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.