REDAKTION

Rentenbesteuerung

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Seit dem Veranlagungszeitraum 2005 wurde die Besteuerung der Alterseinkünfte neu geregelt und ein schrittweiser Abbau der unterschiedlichen Steuervergünstigungen für Renten und Versorgungsbezüge bis zum Jahr 2040 eingeleitet. Das Bayerische Landes­amt für Steuern (http://t1p.de/Alterseinkuenfte-Rechner) hat einen Alterseinkünfte-Rechner ...

Peter Vogt
26.11.2018

Abberufung von Gesellschafter-Geschäftsführern

0
Teilen
Merken
Kommentieren

– Prof. Dr. Claudia Ossola-Haring, Calw/Ihringen –

Peter Vogt
19.11.2018

Die Post vom Christkind kommt aus Engelskirchen — die von Knecht Ruprecht aus dem nahegelegenen Bonn

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Viele von Ihnen, sehr verehrte Damen und Herren, kennen ihn vielleicht noch aus der Kindheit: Den den Gehilfen vom heiligen Nikolaus – Knecht Ruprecht. Während der Nikolaus immer eine eindeutig positiv besetzte Rolle spielte, kleine Ermahnungen und Süßigkeiten verteilte und so als ­Himmelsbote agierte, steht Knecht Ruprecht als ...

Peter Vogt
19.11.2018

Notleidende Gesellschafterdarlehen: Refinanzierungszinsen

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Es ist bei kleinen und mittelgroßen GmbHs praktisch gang und gäbe, dass die Gesellschafter ihrer GmbH Darlehen geben, um deren Finanzkraft zu stärken, ohne eine Bank belästigen zu wollen. Dumm daran ist, dass auch Gesellschafterdarlehen in der GmbH-Bilanz unter der Position 'Fremdkapital' auszuweisen sind und im Zweifel mitzählen, wenn es ...

Peter Vogt
19.11.2018

Zeitwertkonto: Beim beherrschenden GGF ist es (noch) eine vGA

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Ein Zeitwertkonto (auch als Langzeit- oder Wertguthabenkonto bezeichnet) ist ein Konto, auf das Angestellte Arbeitsentgelt oder Arbeitszeit einzahlen können, um sich später mit dem so aufgebauten Wertguthaben eine längere Auszeit von der Arbeit zu gönnen oder auch vorzeitig in den Ruhestand zu gehen. Und ein Zeitwertkonto ist ein Konto, ...

Peter Vogt
19.11.2018

Die Form muss unter allen Umständen gewahrt bleiben!

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Es sind manchmal Kleinigkeiten, an denen große Vorhaben scheitern. Das musste auch ein GmbH-Gesellschafter-Geschäftsführer leidvoll erkennen, und vor allem sich selbst für den Fehler an die Brust klopfen. Der Hintergrund: Der GGF hatte mit einem ausgeguckten Nachfolger vereinbart, dieser solle erstens die Geschäftsführung der GmbH ...

Peter Vogt
19.11.2018

Rückerstattung einer vGA: Wie verbuchen?

0
Teilen
Merken
Kommentieren

„Wenn eine verdeckte Gewinnausschüttung (vGA) an die GmbH zurückzuerstatten, und laut Satzung bis zum Rückzahlungszeitpunkt zu verzinsen ist, wann und wie sind diese Zinsen dann buchhalterisch zu erfassen?“, lautete kürzlich eine Frage am 'Gi'-Telefon. Grundsätzlich sind die betreffenden Zinsforderungen bei der GmbH erst dann ...

Peter Vogt
19.11.2018

Chefsache: Brandheißes ­Arbeitsrecht — Urlaubsrecht

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Der Jahresurlaub muss nicht unbedingt beantragt werden, damit er nicht verfällt. Der Europäische Gerichtshof hat — gegen das in Deutschland geltende Recht — eine Regelung für unwirksam erklärt, wonach Arbeitnehmer, die im Laufe des Jahres ihrem Arbeitgeber keinen Urlaubswunsch vortragen, diesen Anspruch nicht mehr per Barabgeltung geltend ...

Peter Vogt
19.11.2018

Investitionsabzugsbetrag

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Geplante Vermietung des geplanten Objekts bringt keinen Steuervorteil. Unternehmen können für die geplante Anschaffung von „abnutzbaren beweglichen Wirtschaftsgütern“ (etwa einer Maschine) bis zu 40 % der voraussichtlich anfallenden Anschaffungs- oder Herstellungskosten im Voraus vom steuerbaren Einkommen abziehen. Das gilt jedoch ...

Peter Vogt
19.11.2018

Unfallversicherung

0
Teilen
Merken
Kommentieren

„Sammeltransport“ auch mit nur zwei Mitarbeitern bringt Schutz. Arbeitnehmer, die ­einen Arbeitsunfall erleiden, an dem der Arbeitgeber oder ein Kollege ganz oder teilweise die Schuld tragen, haben Ansprüche gegen die für den Betrieb zuständige Berufsgenossenschaft. Schadenersatz muss weder der Arbeitgeber noch der Mitarbeiter ...

Peter Vogt
19.11.2018

Dokumenten-Abruf für Abonnenten

Als Abonnent erhalten Sie nicht nur geldwerte Tipps. Feste Bestandteile der Ausgabe sind auch aktuelle Urteile, Verwaltungsanweisungen, Gutachten und weitere Unterlagen, die wir eigens für Sie zusammenstellen. Sie können diesen Leser-Service hier online abrufen.

Testen Sie unser Kennenlernpaket!

Lernen Sie Ihren 'markt intern'-Branchenbrief unverbindlich kennen! Ihr persönliches Kennenlernpaket ist mit keinerlei versteckten Kosten oder Abonnements verbunden.

Archivsuche
Nutzen Sie unser Archiv!

Lesen Sie Ausgaben und Beilagen aller Jahrgänge als PDF oder HTML-Brief!

Beliebte Schlagwörter miDirekt

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Beitrag melden

Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.