REDAKTION

Grunderwerbsteuer

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Erbt eine Frau von ihrem Vater eine Eigentumswohnung und ist sie als Eigentümerin in das Grundbuch eingetragen worden, so muss der Bruder der Frau, der vom Vater ein Ankaufsrecht für diese Wohnung zu einem festen Preis vermacht bekommen hat, dafür – macht er von seinem Recht Gebrauch – Grunderwerbsteuer zahlen. Eine Steuerbefreiung nach den ...

Peter Vogt
08.07.2019

Steuerurteile rund um den Gesellschafter-Geschäftsführer (Teil 3)

0
Teilen
Merken
Kommentieren

– StB Christoph Iser (Partner der Dr. Husemann & Bellgardt Wirtschaftsprüfer – Steuerberater LLP, Düsseldorf) –

Peter Vogt
08.07.2019

Steuerurteile rund um den Gesellschafter-Geschäftsführer (Teil 2)

0
Teilen
Merken
Kommentieren

– StB Christoph Iser (Partner der Dr. Husemann & Bellgardt Wirtschaftsprüfer – Steuerberater LLP, Düsseldorf) –

Peter Vogt
01.07.2019

Schwarzbuch gegen maßlose Sanktionen bei Publizitätsverstößen

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Auf unsere jährliche Anfrage hin hat das Bundesamt für Justiz (BfJ) wieder einmal seine statistischen Zahlen zur Sanktionierung von Offenlegungsverstößen herausgerückt, diesmal für das Jahr 2018 (vgl. Beilage zu 'Gi' 23/19). Das Ergebnis war eindeutig: Nach wie vor übersteigt die Festsetzung und Beitreibung von Ordnungsgeldern in diesem ...

Peter Vogt
01.07.2019

Ausfall von Gesellschafterdarlehen: BMF räuspert sich

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Zu den steuerpflichtigen Einkünften aus Gewerbebetrieb gehört auch der Gewinn aus der Veräußerung von Anteilen an einer GmbH, aber das wissen Sie ja. Dies gilt allerdings nur, sofern Sie wesentlich an der GmbH beteiligt waren. Der Veräußerer muss also innerhalb der letzten fünf Jahre am Kapital der Gesellschaft zu mindestens 1 % beteiligt ...

Peter Vogt
01.07.2019

Gläubigerbenachteiligung in der Insolvenz nachträglich beseitigbar?

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Klare Frage, klare Antwort. Nein! Die in der Rückzahlung eines Gesellschafterdarlehens liegende Gläubigerbenachteiligung wird nicht beseitigt, indem der Gesellschafter die empfangenen Darlehensmittel zwecks Erfüllung einer von ihm übernommenen Kommanditeinlagepflicht an die Muttergesellschaft der Schuldnerin weiterleitet, welche der ...

Peter Vogt
01.07.2019

Umwandlung UG in GmbH beseitigt Bonitätszweifel nicht

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Für eine Vielzahl von Verträgen ist es Vorschrift (z. B. für die steuerliche Anerkennung, etwa beim Abschluss von Gesellschafter-Darlehensverträgen oder für Haftungs­fragen, etwa beim Ausfall einer Darlehensforderung) und von Bedeutung, dass die Bonität des (neuen) Vertragspartners geprüft wird. Als Bonität bezeichnet man die ...

Peter Vogt
01.07.2019

Chefsache — Brandheißes ­Arbeitsrecht: LAG Köln senkt Darlegungslast bei Lohnklagen

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Die rheinischen Richter weisen dem Arbeitgeber bei Lohnklagen die Beweislast dafür zu, dass der Arbeitnehmer (angeblich) nicht gearbeitet hat. In dem konkreten Fall unterlag der Kläger in der Firma nicht der üblichen Arbeitszeiterfassung, weil er berechtigt und verpflichtet war, von seinem Home-Of­fice aus zu arbeiten. So genügte dem LAG hier ...

Peter Vogt
01.07.2019

Umsatzsteuer: Arbeitnehmer-Umzug im Firmen-Inte­resse

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Werden wegen Umstrukturierungen in einem Betrieb erfahrene Mitarbeiter vom Arbeitgeber gezielt angesprochen und gebeten, vorübergehend an einem anderen Standort die Geschäfte „ans Laufen“ zu bringen, so darf er die Kosten für den Makler, der die Wohnungssuche für die leitenden Beschäftigten am neuen Arbeitsort übernimmt, als ...

Peter Vogt
01.07.2019

Erbrecht: Wer früher stirbt, ist länger tot

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Vereinbaren die Vertragsparteien bei einem Grundstückskaufvertrag ein Wohnrecht für den Veräußerer und eine Pflegeverpflichtung für die Erwerberin, führt der Tod des Veräußerers nur wenige Wochen nach Vertragsschluss nicht zu einem Zahlungsanspruch der Erben zum Ausgleich für das infolge des Todes gegenstandslos gewordene Wohnrecht und ...

Peter Vogt
01.07.2019

Dokumenten-Abruf für Abonnenten

Als Abonnent erhalten Sie nicht nur geldwerte Tipps. Feste Bestandteile der Ausgabe sind auch aktuelle Urteile, Verwaltungsanweisungen, Gutachten und weitere Unterlagen, die wir eigens für Sie zusammenstellen. Sie können diesen Leser-Service hier online abrufen.

Testen Sie unser Kennenlernpaket!

Lernen Sie Ihren 'markt intern'-Branchenbrief unverbindlich kennen! Ihr persönliches Kennenlernpaket ist mit keinerlei versteckten Kosten oder Abonnements verbunden.

Suche
Nutzen Sie unser Archiv!

Lesen Sie Ausgaben und Beilagen aller Jahrgänge als PDF oder HTML-Brief!

Beliebte Schlagwörter miDirekt

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Beitrag melden

Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.