REDAKTION

Das GGF-Dilemma: Insolvenzschutz der Altersversorgung

Teilen
Merken
Kommentieren

Der Schutz Ihrer Altersversorgung als Gesellschafter-Geschäftsführer steht in der Insolvenz der GmbH oftmals auf der Kippe. Im Falle einer Insolvenz sind Sie als GGF aber doppelt betroffen. Das Problem: Sie verlieren Ihr in der GmbH steckendes Vermögen und die Altersversorgung. Während die Versor­gungs­zusagen für Fremd-Geschäftsführer in ...

Peter Vogt
20.01.2020

Anteilsveräußerung bedingt keine Einkünfte aus Kapitalvermögen

Teilen
Merken
Kommentieren

Das Ehepaar Willi und Eva Doll hat im Jahr 2013 der X-­GmbH, deren Gründungsgesellschafter und geschäftsführender Gesellschafter (GGF) Adam Doll, der gemeinsame Sohn, ist, indirekt mit Eigenkapital unter die Arme gegriffen: Die Eltern gaben ihrem Sohn Geld, damit sich dieser als stiller Gesellschafter an seiner GmbH beteiligen konnte. ...

Peter Vogt
20.01.2020

Devisenabsicherungsgeschäfte beim steuerfreien Anteilsverkauf

Teilen
Merken
Kommentieren

Bei der Ermittlung des Einkommens der GmbH bleiben gemäß § 8b Abs. 2 KStG Gewinne aus der Veräußerung eines Anteils an einer Körperschaft oder Personenvereinigung, deren Leistungen beim Empfänger zu Kapitaleinnahmen (§ 20 Abs. 1 Nr. 1 EStG) führen, außer Ansatz.

Peter Vogt
20.01.2020

Angemessenheit des GGF-Gehalts: Teure Gehaltsuntersuchungen?

Teilen
Merken
Kommentieren

Es gibt wohl kaum einen Punkt, der – zwischen Finanzamt und GGF – so streitanfällig ist, wie die Höhe des für die Geschäftsführung bezahlten Entgelts. Dabei wird alles, was die GmbH dem GGF cash (Fixgehalt, Tantieme, ...) oder in Sachwerten (Dienstwagen zur Privatnutzung, Dienstwohnung, ...) jetzt oder später (Pensionszusage) bezahlt, ...

Peter Vogt
20.01.2020

Handelsregistereintragung: Umstellung des GmbH-Wirtschaftsjahrs

Teilen
Merken
Kommentieren

Wenn die GmbH-Satzung einen Passus enthält, in dem das Wirtschaftsjahr festgelegt ist, dann ist die Umstellung des Wirtschaftsjahrs eine Satzungsänderung. Natürlich gelten für diese Satzungsänderung – so minimal sie erscheinen mag – ganz genau dieselben Regeln wie für alle Satzungsänderungen. Das heißt also einmal, mindestens ...

Peter Vogt
20.01.2020

Chefsache: Brandheißes ­Arbeitsrecht — Keine Lohnfortzahlung bei neuer Erkrankung

Teilen
Merken
Kommentieren

Die Entgeltfortzahlung bei Krankheit ist auf sechs Wochen beschränkt. Kommt der Mitarbeiter dann direkt mit einem weiteren Krankenschein, kann der Chef die Zahlung verweigern. Das hat das Bundesarbeitsgericht in Erfurt bestätigt (Urt. v. 11.12.2019, Az. 5 AZR 505/18). Wer sich im Anschluss daran erneut krankschreiben lässt, muss laut BAG ...

Peter Vogt
20.01.2020

Steuerliche Behandlung der Überlassung von (Elektro-)Fahrrädern

Teilen
Merken
Kommentieren

Das BMF hat einen Erlass zur steuerlichen Behandlung der Überlassung von (Elektro-)Fahrrädern ab dem Kalenderjahr 2019 veröffentlicht (Erlass vom 9.1.2020, Az. 3 – S233.4/187). Inhaltlich werden Aussagen zur Bewertung eines zum Arbeitslohn gehörenden geldwerten Vorteils in Bezug auf die Überlassung ­eines betrieblichen Fahrrades zur ...

Peter Vogt
20.01.2020

Haftung nach Sturz auf Rollstuhlrampe bei Nässe

Teilen
Merken
Kommentieren

Das Aufstellen von Warnschildern im Hoteleingangsbereich, um auf eine mögliche Rutschgefahr auf ­einer Rollstuhlrampe bei Nässe hinzuweisen, ist nur dann ausreichend, wenn die Rollstuhlrampe den maßgeblichen örtlichen Bauvorschriften entspricht. Dies geht aus einer Entscheidung des BGH (Az. X ZR 110/18) hervor.

Peter Vogt
20.01.2020

Ehepflicht trotz Trennung

Teilen
Merken
Kommentieren

Ein Ehepartner ist auch nach der Trennung dem anderen gegenüber verpflichtet, in eine von diesem für die Zeit des Zusammenlebens gewünschte Zusammenveranlagung zur Einkommensteuer einzuwilligen, wenn dadurch dessen Steuerschuld verringert wird und der auf Zustimmung in Anspruch genommene Ehepartner keiner zusätzlichen steuerlichen Belastung ...

Peter Vogt
20.01.2020

Die Folgen von Streit unter den GmbH-Gesellschaftern (Teil 1)

Teilen
Merken
Kommentieren

– Prof. Dr. Claudia Ossola-Haring, Calw/Ihringen –

Peter Vogt
20.01.2020

Dokumenten-Abruf für Abonnenten

Als Abonnent erhalten Sie nicht nur geldwerte Tipps. Feste Bestandteile der Ausgabe sind auch aktuelle Urteile, Verwaltungsanweisungen, Gutachten und weitere Unterlagen, die wir eigens für Sie zusammenstellen. Sie können diesen Leser-Service hier online abrufen.

Testen Sie unser Kennenlernpaket!

Lernen Sie Ihren 'markt intern'-Branchenbrief unverbindlich kennen! Ihr persönliches Kennenlernpaket ist mit keinerlei versteckten Kosten oder Abonnements verbunden.

Suche
Nutzen Sie unser Archiv!

Lesen Sie Ausgaben und Beilagen aller Jahrgänge als PDF oder HTML-Brief!

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.