REDAKTION

Geschäftsführungs- und Vertretungsbefugnis nicht einfach entziehbar

Teilen
Merken
Kommentieren

Die Geschäftsführungs- und Vertretungsbefugnis des geschäftsführenden Gesellschafters einer GmbH & Co. KG, sehr verehrte Damen und Herren, ist ein relativ unentziehbares Recht (BGH; Az.: II ZR 359/18  Gi 01-48/20). „Relativ unentziehbar???“, wir sehen die Fragezeichen in Ihren Augen ganz deutlich und haben für Sie schon ...

Peter Vogt
23.11.2020

Die personelle Verflechtung im Rahmen der Betriebsaufspaltung (Teil 2)

Teilen
Merken
Kommentieren

Nach Auffassung des BMF (Schreiben vom 7.10.2002) ist eine Ausnahmesituation trotz Einstimmigkeit bei der Beschlussfassung über die Geschäfte des täglichen Lebens auch dann gegeben, wenn auf den Nur-Besitzgesellschafter aus wirtschaftlichen oder anderen Gründen besonderer Druck ausgeübt werden kann, der das Vetorecht faktisch aushebelt. Eine ...

Peter Vogt
23.11.2020

Zur Verbindlichkeit gegenüber einem Gesellschafter bei Liquidation

Teilen
Merken
Kommentieren

Eine Verbindlichkeit einer GmbH gegenüber ihrem ­Alleingesellschafter darf nach Einstellung des aktiven Geschäftsbetriebs und Beginn der Liquidation nicht ge­winnerhöhend ausgebucht werden, sofern der Gesellschafter nicht ausdrücklich oder konkludent auf die Forderung verzichtet hat. So die Kernaussage einer aktuellen Entscheidung des FG ...

Peter Vogt
23.11.2020

Wenn der Komplementär für Gesellschaftsschulden einspringt

Teilen
Merken
Kommentieren

Immer wieder kommt es vor, dass der Komplementär einer KG Schulden der Gesellschaft zahlt. „Ja prima! Sonst noch was Neues? Dazu ist er als persönlich haftender Gesellschafter doch wohl da! Oder etwa nicht?“, denken Sie ­sicherlich jetzt. Im Grundsatz haben Sie Recht, aber Sie ­ahnen, worauf wir hinaus wollen. Denn: Was ist, wenn ...

Peter Vogt
23.11.2020

Koppelung von Anstellung und Geschäftsführung

Teilen
Merken
Kommentieren

Unter einer Koppelungsklausel versteht man eine Vereinbarung, wonach der Anstellungsvertrag des GmbH-Geschäftsführers (GF) nur solange gelten soll, wie der GF in Amt und Würden ist, also solange er Organ der GmbH ist. „Wo soll da das Problem sein?“, hören wir Sie geradezu halblaut überlegen. Sie müssen sich vor Augen führen, ...

Peter Vogt
23.11.2020

In eigener Sache

Teilen
Merken
Kommentieren

Auch für das kommende Jahr erhalten Sie als treuer 'markt intern'-Abonnent wieder unseren beliebten Vier-Monats-Kalender als Wegbegleiter und Glücksbringer. Ihr persönliches Exemplar wird in diesen Tagen per Extra-Post verschickt. Es sollte spätestens in KW 49 bei Ihnen eintreffen.

Peter Vogt
23.11.2020

Die personelle Verflechtung im Rahmen der Betriebsaufspaltung (Teil 1)

Teilen
Merken
Kommentieren

Die Betriebsaufspaltung ist ein durch die Rechtsprechung entwickelter Begriff und definiert zwei rechtlich selbständige Unternehmenseinheiten, die aufgrund ihrer engen sachlichen und personellen Verflechtung eine wirtschaftliche Einheit bilden. Dies hat zur Folge, dass auf Ebene des (zumeist grundbesitzenden) Besitzunternehmens trotz bloßer ...

Peter Vogt
16.11.2020

Das Gebot der Stunde: Sanierungen erleichtern und Corona Paroli bieten

Teilen
Merken
Kommentieren

Jedes Jahr gehen in der gesamten Europäischen Union (EU), sehr verehrte Damen und Herren, rund 200.000 Unter­nehmen in Konkurs. Dadurch werden 1,7 Millionen Arbeitsplätze vernichtet. Besser wäre es, die Unternehmen vor der Pleite zu sanieren, statt abzuwarten, bis 'das Kind in den Brunnen gefallen' ist. Je früher die Unternehmen in ...

Peter Vogt
16.11.2020

Überbrückungshilfe 2: Fördermittel jetzt noch beantragen

Teilen
Merken
Kommentieren

Dass die Pandemie die Wirtschaft so lange unter Druck setzt, hat man wohl auch in der Politik nicht erwartet. Insbesondere der Einzelhandel, Kleinunternehmer und mittelständische Unternehmen sind hart getroffen. Darum wurde das bis August begrenzte Förderprogramm für die Monate September bis Dezember ergänzt. Gleichzeitig wurden die ...

Peter Vogt
16.11.2020

Gesellschafterliste: Grundlage für Wirksamkeit von Gesellschafterbeschlüssen?

Teilen
Merken
Kommentieren

Diejenige Gesellschafterliste, die zu dem Zeitpunkt, an dem in einer GmbH-Gesellschafterversammlung ein Beschluss gefasst wurde, beim Handelsregister hinterlegt ist, ist auch dann maßgeblich für die Wirksamkeit der Beschlussfassung, sofern eine bereits in der Gesellschafterliste berücksich­tigte Einziehung eines Anteils nachträglich für ...

Peter Vogt
16.11.2020

Dokumenten-Abruf für Abonnenten

Als Abonnent erhalten Sie nicht nur geldwerte Tipps. Feste Bestandteile der Ausgabe sind auch aktuelle Urteile, Verwaltungsanweisungen, Gutachten und weitere Unterlagen, die wir eigens für Sie zusammenstellen. Sie können diesen Leser-Service hier online abrufen.

Testen Sie unser Kennenlernpaket!

Lernen Sie Ihren 'markt intern'-Branchenbrief unverbindlich kennen! Ihr persönliches Kennenlernpaket ist mit keinerlei versteckten Kosten oder Abonnements verbunden.

Suche
Nutzen Sie unser Archiv!

Lesen Sie Ausgaben und Beilagen aller Jahrgänge als PDF oder HTML-Brief!

Beliebte Schlagwörter miDirekt

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.