Gleiches Recht für alle?

04.02.2020
Kommentieren
Merken
Drucken

Arbeiten von zuhause aus – früher undenkbar, heutzutage dank des technischen Fortschritts in vielen Berufen kein Problem mehr. Gerade deshalb fanden zwei Forscherinnen der Universität Bielefeld und der Hans-Böckler-Stiftung die Frage interessant, wa­rum einige Mitarbeiter dennoch diese 'Bequemlichkeit' nicht nutzen. Die Mehrheit der Befragten führte an, dass 'Homeoffice' und ihre Arbeit nicht zusammenpassten. Mehr als 50 Prozent gaben an, dass sie wegen technischer Hürden nicht zuhause blieben. Ebenfalls wurde öfter der Grund genannt, dem Vorgesetzten wäre es wichtig, dass im Büro gearbeitet würde. Nur in 14 Prozent der Fälle ­verweigerte der Chef den Mitarbeitern die Arbeit von ­Zuhause, auch wenn die technischen Möglichkeiten vorhanden waren. Dies sei überproportional bei Frauen der Fall, so die Studienergebnisse. Unter den sechs Prozent, die angaben, sie würden bei Heimarbeit um ihre Aufstiegs­chancen fürchten, waren ebenfalls mehr weibliche als männliche Mitarbeiter.

Dr. Claudia Ossola-Haring
Chefredakteurin
Peter Vogt
Chefredakteur
Schlagwörter:

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.