A star ist born

25.06.2019
Kommentieren
Merken
Drucken

Sind auch Sie der Meinung, dass Ihr Mathe-Abitur Ihnen bei Ihrer derzeitigen Arbeit nicht weiterhilft? Zumindest hilft es Ihnen beim Verständnis der neuen Forschungsergebnisse der Forscher Herman Aguinis, Erik Gonzalez-Mulé und Jarry Joo. In fast allen Organisationen sind die Arbeitnehmer und deren Poten­zial die wichtigste Ressource des Unternehmens. Deshalb ist die Förderung und Kontrolle von Leistung auch ein ­Erfolgsfaktor. Bisher ging man davon aus, dass sich die Leistungsbeiträge der Arbeitnehmer in einem Unter­nehmen im Sinne einer Normalverteilung verhalten. Zur ­Erinnerung: Die Normalverteilung besagt, dass Werte in einer Verteilung, welche nahe am Durchschnitt liegen, ­öfter vorkommen als extreme Niedrigst- bzw. Höchst­werte. Doch diese Annahme scheint durch die Forschung der drei Herren wiederlegt. Denn Aguinis, Gonzalez-Mulé und Joo haben herausgefunden, dass die Leistungsbeiträge sich eher im Sinne der Pareto-Verteilung verhalten. Auch hier wieder zur Erinnerung: Paretos grundsätzlicher ­Gedanke war, dass ein kleiner Teil der Werte für einen überproportional großen Teil des Ergebnisses sorgt. Im Volksmund ist dies auch unter dem Namen 80/20-Ver­teilung bekannt. Allerdings sind im realen Leben die Zahlen nicht exakt auf 80 zu 20 geeicht. Übersetzt in unsere ­Annahme heißt das: 20 Prozent der Arbeitnehmer sorgen für 80 Prozent des Outputs. Obwohl sich die Arbeit der drei Herren eher am Bild der Spitzensportler orientiert und auch den Input ignoriert hat (ein Spitzensportler verbringt wahrscheinlich mehr Zeit mit dem Training als ein „Normal“ -Sportler), sei die Annahme auch auf alltägliche Jobs zu übersetzen, insbesondere Bankberater, Call-­Center-Agenten und Kassierer. Diese „Starpotenziale“ gilt es zu erkennen, zu halten und zu fördern. Doch auch der Rest des Teams ist nicht vernachlässigbar, denn die „Stars“ benötigen den Rückhalt der Kollegen, um in ­gewohnter Weise 'überperformen' zu können.

Dr. Claudia Ossola-Haring
Chefredakteurin
Peter Vogt
Chefredakteur

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.