Kein Anspruch auf Mindestlohn für kurzes Praktikum

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Dauert ein Praktikum weniger als drei Monate, müssen Sie als Arbeitgeber dem Praktikanten keinen gesetzlichen Mindestlohn bezahlen. Grundsätzlich sind Praktikanten Arbeitnehmer im Sinne des Mindestlohngesetzes (MiLoG) und haben damit Anspruch auf den gesetzlichen Mindestlohn. Die Ausnahmen von diesem Grundsatz sind in § 22 Abs. 1 S. 2 MiLoG zu ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
02.04.2019

Tag des Mittelstandes 2019: Doppelt sparen — dreifach profitieren

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Unter dem Motto „Der deutsche Mittelstand als Arbeitgeber  attraktiv innovativ zukunftssicher“ versammelt 'markt intern' am 26. September in Düsseldorf mittelständische Unternehmer und Führungskräfte zum Tag des Mittelstandes (TdM). Leitthemen des fünften TdM sind drei Fragen: Wie finden inhabergeführte Unternehmen ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
02.04.2019

Auf den Punkt gebracht

0
Teilen
Merken
Kommentieren

 Urlaubsrecht I: Während der Zeit des Sonderurlaubs entsteht kein neuer Urlaub. Während eines unbezahlten Sonderurlaubs ergeben sich für den beurlaubten Arbeitnehmer keine neuen Urlaubsansprüche. Solche könnten „von vornherein gar nicht entstehen“. In einem Fall vor dem Bundesarbeitsgericht hatte eine Arbeitnehmerin für die ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
02.04.2019

Gesund arbeitet es sich einfach besser

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Arbeit so zu ­gestalten, dass sie die psychische Gesundheit schützt und stärkt – dieses Ziel hat sich das Projekt „Psychische Gesundheit in der Arbeitswelt“ (psyGA) auf die Fahnen geschrieben. Mit dem Relaunch des Portals psyga.info können Sie als Arbeitgeber, der sich auch um Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) kümmert, ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
02.04.2019

Arbeitszeugnis: Wie lange dauert der Karneval in 'Kölle'?

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Nein, wir sprechen hier nicht von der in einigen Teilen Südwestdeutschlands gepflegten Tradition der 'alten Fasnet', sehr verehrte Damen und Herren, die erst eine Woche nach Aschermittwoch ihren Höhepunkt hat, auch nicht von körper­lichen oder seelischen 'Nachwirkungen' der närrischen Zeit, sondern ganz profan von den Auswirkungen für Sie ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
19.03.2019

Hinterbliebenenversorgung darf nicht pauschal eine 10-jährige Mindestehedauer voraussetzen

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Die schriftlichen Arbeitsverträge, die Sie als Arbeitgeber Ihren Mitarbeitern zur Unterschrift vorlegen, sind in aller Regel 'Allgemeine Geschäftsbedingungen' (AGB). Nach § 305 Abs. 1 des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB) sind AGB vorformulierte Vertragsbedingungen, die für eine Vielzahl von Verträgen ausgearbeitet wurden und die eine ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
19.03.2019

„Auch Kleinvieh macht Mist?“ — nicht bei einer Kündigung

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Sie wollen einen Mitarbeiter kündigen, der zwar keine 'großen Klöpse' bringt, aber halt viele kleine? Wird schwierig! Denn die Kündigung eines Arbeitsverhältnisses wegen vieler Einzelverstöße ist unwirksam (Landesarbeitsgericht/LAG Köln, Az.: 6 Sa 64/18  agi 061902). Es sei denn, die einzelnen Pflichtverstöße sind doch so gravierend, ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
19.03.2019

Homeoffice als erste Tätigkeitsstätte: Der doppelte Vorteil

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Eigentlich sind die Kosten eines häuslichen Arbeits­zimmers steuerlich nicht abzugsfähig. Das ändert sich, sofern für die berufliche Tätigkeit kein anderer Arbeitsplatz zur Verfügung stehen sollte. Dann sind immerhin maximal 1.250 € p. a. drin. Bildet das Arbeitszimmer zudem den Mittelpunkt der gesamten beruflichen und betrieb­lichen ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
19.03.2019

Auf den Punkt gebracht

0
Teilen
Merken
Kommentieren

 Mindestlohn: Auch ausländische Unternehmen müssen den zahlen. Das Finanzgericht Berlin-Brandenburg hat entschieden, dass auch ausländischen Arbeitnehmern der in Deutschland geltende gesetzliche Mindestlohn zusteht, wenn sie in der Bundesreplik arbeiten, jedoch im Ausland angestellt sind. In dem konkreten Fall ging es um eine polnische ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
19.03.2019

Geschäftslage des Bundesarbeitsgerichts

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Im Geschäftsjahr 2018 gingen 1.852 Sachen ein, davon waren 34,4 % Revisionen und Rechtsbeschwerden in Beschluss­verfahren. Erledigt wurden 1.958 Sachen. Von den erledigten Revisionen und Rechtsbeschwerden waren 23,68 % erfolgreich. Die Erfolgsquote bei den Nichtzulassungsbeschwerden belief sich auf 5,85 %. Anhängig sind am Ende des ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
19.03.2019

Dokumenten-Abruf für Abonnenten

Als Abonnent erhalten Sie nicht nur geldwerte Tipps. Feste Bestandteile der Ausgabe sind auch aktuelle Urteile, Verwaltungsanweisungen, Gutachten und weitere Unterlagen, die wir eigens für Sie zusammenstellen. Sie können diesen Leser-Service hier online abrufen.

Testen Sie unser Kennenlernpaket!

Lernen Sie Ihren 'markt intern'-Branchenbrief unverbindlich kennen! Ihr persönliches Kennenlernpaket ist mit keinerlei versteckten Kosten oder Abonnements verbunden.

Suche
Nutzen Sie unser Archiv!

Lesen Sie Ausgaben und Beilagen aller Jahrgänge als PDF oder HTML-Brief!

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Beitrag melden

Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.