Arbeitsbescheinigung: Kein Zwang zur Aushändigung des Originals an Arbeitnehmer

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Als Arbeitgeber müssen Sie auf Verlangen des Arbeitnehmers ihm auf sein Verlangen alle Tatsachen bescheinigen, die für die Entscheidung über den Anspruch auf Arbeitslosengeld oder Übergangsgeld erheblich sein können. Die Verpflichtung zu dieser sogenannten Arbeitsbescheinigung steht in § 312 des Dritten Sozialgesetzbuchs (SGB III). Damit es ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
05.02.2019

Auf den Punkt gebracht

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Grippewelle & Co. Krankschreibung über WhatsApp: äußerst ungesund! Eine Pressemitteilung dieser Tage: „Krankschreibung via WhatsApp — Hamburger Startup will's möglich machen.“ Ist das überhaupt erlaubt, fragen Sie sich jetzt bestimmt. Ehrlich gesagt, wir zunächst auch. Das Bauchgefühl sagt: Eine Krankschreibung übers ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
05.02.2019

Lohnentwicklung 2019 weltweit

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Nach dem jährlichen Global Salary Forecast 2019 der Personal- und Organi­sationsberatung Korn Ferry werden die Löhne und Gehälter im laufenden Jahr in Westeuropa durchschnittlich um 2,5 % steigen. Nach Abzug der Inflation bleibt ­lediglich ein Reallohnzuwachs von 0,7 % übrig. Für Nord­amerika wird ein reales Plus von 0,6 % ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
05.02.2019

Lohnentwicklung 2019 — schwächer als im Vorjahr

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Die Vergütungsberatung von Compensation Partner haben 482.172 Daten von Unternehmen sowie Beschäftigten zwischen 2017 und 2018 analysiert. Nach ihrer Einschätzung werden die Kosten für die Anwerbe- und Bewerbungsverfahren (neudeutsch: Recruiting) steigen. Kein Wunder, wir leben in einem Arbeitnehmermarkt. Immer mehr offene Stellen lassen ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
05.02.2019

Neue Faxnummer!

0
Teilen
Merken
Kommentieren

In eigener Sache: Bitte beachten Sie, dass sich aufgrund unseres Umzuges die Faxnummer geändert hat, unter der Sie unseren ­Abonnenten-Service erreichen können. Sie lautet ab sofort +49 (0) 211 6698-555.

Dr. Claudia Ossola-Haring
05.02.2019

Eingeschneit? Flieger verspätet? Wer trägt das 'Wegerisiko'?

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Man nennt es – haben wir uns sagen lassen – Winter. Und der ist in manchen Gebieten diesen Monat richtig – im wahrsten Sinn des Wortes – über viele hereingescheit. So kommt es vor, dass starker Schneefall oder vereiste Straßen den Weg blockieren. Verspätung durch Eis und Schnee, sehr verehrte Damen und Herren, können also schon einmal ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
22.01.2019

Auch halbprivates Laubaufsammeln oder Schneeschippen ist nicht unfallversichert

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Bleiben wir mal beim Wetter: Verunfallt eine Reinigungskraft, wenn sie Herbstlaub aufkehrt, ohne dazu ausdrücklich verpflichtet zu sein, dann ist diese Tätigkeit nicht unfallversichert, und zwar noch nicht einmal dann, wenn man die Tätigkeit als 'gemischte', also sowohl private als auch betrieblich bedingte Tätigkeit ansehen kann ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
22.01.2019

Darf ein Arbeitnehmer sich weigern, im Home-Office zu arbeiten?

0
Teilen
Merken
Kommentieren

„Bevor ich die Frage beantworte, will ich nur sicher gehen, dass ich mich nicht verhört habe: Ein Arbeitnehmer will nicht (!) im Home-Office arbeiten? Dabei wird doch allenthalben propagiert, das sei eines der 'ultimativen Goodies', die ein Arbeitgeber seinen Arbeitnehmern bieten könne!“ Ja, ist es und nein, Sie haben sich nicht ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
22.01.2019

Elternzeit: Verlängerung für das dritte Lebensjahr des Kindes muss nicht vom Arbeitgeber genehmigt werden

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Wer ein Kind bekommt, der kann – als Mutter wie als ­Vater – das Arbeitsverhältnis für die Zeit, bis das zu betreuende Kind sein drittes Lebensjahr vollendet hat, ruhen lassen. Der Anspruch auf diese Elternzeit ist gesetzlich geregelt. Der Arbeitgeber muss den Mitarbeiter oder die Mitarbeiterin in der Elternzeit unbezahlt von der ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
22.01.2019

Auf den Punkt gebracht

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Kündigung Ist eine Kraft schwach, so ist sie schwach — egal, ob schwarz oder weiß. Ein Mitarbeiter einer Beratungsfirma, der eine sechsmonatige Probezeit als Beratungsangestellter absolviert, kann sich nicht gegen die Beendigung des ­Arbeitsverhältnisses nach Ablauf der Probezeit wehren, wenn der Arbeitgeber „Mängel im ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
22.01.2019

Dokumenten-Abruf für Abonnenten

Als Abonnent erhalten Sie nicht nur geldwerte Tipps. Feste Bestandteile der Ausgabe sind auch aktuelle Urteile, Verwaltungsanweisungen, Gutachten und weitere Unterlagen, die wir eigens für Sie zusammenstellen. Sie können diesen Leser-Service hier online abrufen.

Testen Sie unser Kennenlernpaket!

Lernen Sie Ihren 'markt intern'-Branchenbrief unverbindlich kennen! Ihr persönliches Kennenlernpaket ist mit keinerlei versteckten Kosten oder Abonnements verbunden.

Suche
Nutzen Sie unser Archiv!

Lesen Sie Ausgaben und Beilagen aller Jahrgänge als PDF oder HTML-Brief!

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Beitrag melden

Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.