Übernahme von Ausbildungs-/Weiterbildungskosten

Teilen
Merken
Kommentieren

Haben Sie die Aus- oder Weiterbildung eines Mitarbeiters ­bezahlt, dürfen Sie einen Fortbildungsvertrag schließen, der auch Rückzahlungsklauseln enthält, wenn der Arbeitnehmer anschließend das Unternehmen verlässt. Bei der Formulierung von Rückzahlungsklauseln müssen Sie darauf achten, dass der Arbeitnehmer nicht einseitig benachteiligt ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
14.04.2020

Führung muss sichtbar bleiben — gerade jetzt in der Coronakrise

Teilen
Merken
Kommentieren

Seit nunmehr rund sechs Wochen stehen Sie als Arbeit­geber, sehr verehrte Damen und Herren, tagtäglich vor Herausforderungen, auf die Sie nicht vorbereitet sind, für die es keine Erfahrungswerte oder ein Lösungshandbuch gibt – leider auch nicht von uns. Trotzdem muss gerade in solchen Zeiten (Ihre) Führung sichtbar bleiben und den ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
14.04.2020

Auch Azubis müssen angemessen vergütet werden

Teilen
Merken
Kommentieren

§ 17 Abs. 1 Satz 1 Berufsbildungsgesetz (BBiG) ist eigentlich 'glasklar': „Ausbildende haben Auszubildenden eine angemessene Vergütung zu gewähren.“ „Von wegen 'glasklar'!“, schimpfen Sie halblaut vor sich hin. Wahrscheinlich aber hatten Sie gerade den Absatz 2 nicht vor Augen, denn da stehen ganz konkrete Werte für ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
14.04.2020

Keine Pauschalbesteuerung bei Festen ausschließlich für Führungskräfte

Teilen
Merken
Kommentieren

Bei einer Betriebsveranstaltung können Sie pro teilneh­menden Mitarbeiter einen Freibetrag von 110 Euro ansetzen. Erst wenn der überschritten wird, liegt steuerpflich­tiger ­Arbeitslohn vor. Das dämpft natürlich etwas die 'Begeisterung' der Mitarbeiter für solche Feten. Dem können Sie vorbeugen, indem Sie den über 110 Euro hinausgehenden ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
14.04.2020

Betriebsvereinbarungen dürfen Tarifverträge nicht unterlaufen

Teilen
Merken
Kommentieren

Fahrzeiten für Außendienstmitarbeiter sind zu vergüten, falls das im für Ihr Unternehmen geltenden Tarifvertrag so steht. Das gilt auch dann, wenn Sie mit Ihren Mitarbeitern eine anderslautende Betriebsvereinbarung getroffen haben. Denn Sie dürfen geltende Tarifverträge nicht mit Betriebs­vereinbarungen aushebeln. Das wäre ein Verstoß ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
14.04.2020

Rauchen gefährdet die Gesundheit — so oder auch so!

Teilen
Merken
Kommentieren

Es ist kein Arbeitsunfall, wenn der Akku für eine E-Ziga­rette in der Hosentasche explodiert, weil er in Kontakt mit dem Dienstschlüssel geraten ist (Sozialgericht/SG Düsseldorf, Az.: S 6 U 491/16). „Sachen gibt's …“, wundern Sie sich gerade. „Wie kann denn das passieren?“ Der folgende Ratschlag Ihre ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
14.04.2020

Auf den Punkt gebracht

Teilen
Merken
Kommentieren

Krankheitskosten aufgrund eines Wegeunfalls sind als Werbungskosten abziehbar. Erleidet ein Steuerpflichtiger auf dem Weg zwischen Wohnung und erster Tätigkeitsstätte einen Unfall, kann er die durch den Unfall verursachten Krankheitskosten als Werbungskosten abziehen. Solche Krankheitskosten werden nicht von der Abgeltungswirkung der ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
14.04.2020

Keine fremden Smartphones anfassen

Teilen
Merken
Kommentieren

In Corona-Zeiten gibt es auch jede Menge manchmal weniger, häufig aber richtig witzige Cartoons und Videos, die gerne auch geteilt werden. Normalerweise gibt man sein Mobiltelefon dann schon mal weiter mit dem Hinweis „Guck' mal, das ist voll gut!“. Bitten Sie Ihre Mitarbeiter, dies zu unterlassen. Denn Smartphones sind – werden sie ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
14.04.2020

Corona und Minijobs

Teilen
Merken
Kommentieren

Arbeitgeber beschäftigen ihre Minijobber teilweise in größerem Umfang als ursprünglich vereinbart. Daher wurden die Zeitgrenzen für die kurzfristige Beschäftigung übergangsweise vom 1.3. bis 31.10.2020 von drei Monaten oder 70 Arbeitstagen auf fünf Monate oder 115 Arbeitstage angehoben. Analog zur vorübergehenden Erhöhung der Zeitgrenzen ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
14.04.2020

Corona und Sozialversicherung

Teilen
Merken
Kommentieren

Unternehmen und ­Betriebe, die sich durch die Corona-Epidemie in ernst­haften Zahlungsschwierigkeiten befinden, können durch Stundung von Sozialversicherungsbeiträgen finanziell ent­lastet werden. Die Maßnahmen sind zunächst bis zum 30.4.2020 ­befristet und greifen erst, wenn andere Regelungen zur Entlastung ausgeschöpft wurden. Die ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
14.04.2020

Dokumenten-Abruf für Abonnenten

Als Abonnent erhalten Sie nicht nur geldwerte Tipps. Feste Bestandteile der Ausgabe sind auch aktuelle Urteile, Verwaltungsanweisungen, Gutachten und weitere Unterlagen, die wir eigens für Sie zusammenstellen. Sie können diesen Leser-Service hier online abrufen.

Testen Sie unser Kennenlernpaket!

Lernen Sie Ihren 'markt intern'-Branchenbrief unverbindlich kennen! Ihr persönliches Kennenlernpaket ist mit keinerlei versteckten Kosten oder Abonnements verbunden.

Suche
Nutzen Sie unser Archiv!

Lesen Sie Ausgaben und Beilagen aller Jahrgänge als PDF oder HTML-Brief!

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.