Arbeitgeber-Beteiligung an Zusatzkrankenversicherung: Bar- oder Sachlohn?

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Sie als Arbeitgeber, sehr verehrte Damen und Herren, tragen z. Zt. knapp die Hälfte der Krankenversicherungs­beiträge und genau die Hälfte der übrigen Sozialversicherungsbeiträge (Renten-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung ) für Ihre Arbeitnehmer. Den anderen Teil muss der Arbeitnehmer leisten, den Sie ihm vom (Brutto-)Lohn einbehalten, ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
15.10.2018

Dauerkontrolle der Arbeitsbereitschaft nicht zulässig

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Vertrauensarbeitszeit ist in vielen Unternehmen zwischenzeitlich gang und gäbe. Natürlich aber sind die ­Arbeitgeber hier – aus verständlichen Gründen – durchaus wachsam, ob die angegebenen Zeiten auch tatsächlich plausibel sind. Und hin und wieder sind auch Stichproben nötig, sofern man nicht will, dass die ehrlichen Mitar­beiter ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
15.10.2018

Auch ohne Umweg liegt nicht immer ein Arbeitsunfall vor

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Sie wissen: Ihre Arbeitnehmer sind auf dem Weg zur ­Arbeit gesetzlich unfallversichert. Allerdings müssen sie direkt, ohne Umwege in der Regel von Zuhause in den Betrieb fahren oder laufen. Umwege sind nicht versichert, weil sie privat veranlasst sind. Aber auch dann, wenn der Arbeitnehmer auf dem direkten Weg zur Arbeit fährt, ist ein Unfall ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
15.10.2018

Arbeitsvertragliche Ausschlussfrist muss Mindestlohn ausnehmen

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Eine vom Arbeitgeber vorformulierte arbeitsvertragliche Verfallklausel, die ohne jede Einschränkung alle beider­seitigen Ansprüche aus dem Arbeitsverhältnis und damit auch den seit dem 1.1.2015 von § 1 des Mindestlohngesetzes (MiLoG) garantierten Mindestlohn erfasst, verstößt ­gegen das Transparenzgebot des § 307 Abs. 1 Satz 2 des ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
15.10.2018

Gehalt nicht bekommen, Dienstwagen nicht verfügbar — Schadenersatzpauschale?

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Bei Zahlungsverzug hat der Gläubiger nach § 288 Abs. 5 BGB Anspruch auf eine Pauschale von 40 Euro. Das könnte Arbeitgeber viel Geld kosten, falls die Regel auch für Arbeitsverträge gelten werde. Während Arbeitsgerichte bis dato mehrheitlich entschieden, auch bei verspäteter Entgeltzahlung werde ein pauschaler Schadensersatz von 40 Euro ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
15.10.2018

Rückzahlungsklauseln im Arbeitsvertrag sind nicht immer wirksam

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Erst in der letzten Ausgabe von 'agi' hatten wir das Thema 'Rückzahlungsklausel' bei vom Arbeitgeber übernommenen Fort- und Ausbildungskosten – und prompt flattert uns dazu ein neues Urteil auf den Redaktionstisch. Die Botschaft: Seien Sie vorsichtig beim Formulieren einer Rückzahlungsklausel. Eine schlecht oder missverständlich formulierte ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
15.10.2018

Auf den Punkt gebracht

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Schadenersatz vom Arbeitgeber – Fiskus bleibt außen vor. Hat ein Mitarbeiter eines Arbeitgebers bei der Abrechnung von Dienstreisekosten eines Kollegen über längere Zeit statt eines ordnungsgemäßen Fahrtenbuches nur lose Blätter beschriftet, was den Betriebsprüfer des Finanzamtes dazu brachte, die ­gesamte Abrechnung steuerlich nicht ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
15.10.2018

Mitarbeiter/Fachkräftegewinnung ­

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Aufstiegschancen sind nicht das Wichtigste. In vielen Stellenausschrei­bungen und bei Bewerbungsgesprächen steht nach wie vor das Versprechen oder mindestens die Perspektive im Vordergrund, genau Ihre Firma sei der ideale Ort, um die „Karriereleiter“ schnell zu erklimmen. Verabschieden Sie sich von solchen ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
15.10.2018

Work Life Blending

0
Teilen
Merken
Kommentieren

„Noch 148 Mails checken; wer weiß, was mir dann noch passiert, denn es passiert so viel“, sang der Liedermacher Tim Bendzko vor rund ­sieben Jahren und beschreibt darin, dass fließende Grenzen zwischen Arbeit und Freizeit heute gang und gäbe sind. Büro verlassen und rauf auf die Couch funktioniert 'dank' der Digitalkommunikation ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
15.10.2018

'Playmobilfiguren' schwitzen: Hitze-Sommer hat ein Nachspiel

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Nein, sehr geehrte Damen und Herren, wir sind nicht unter die Meteorologen gegangen. Die Überschrift bezieht sich vielmehr darauf, dass der Streit um Hitzepausen bei Playmobil-Hersteller Geobra Brandstätter mit harten Bandagen öffentlich ausgetragen wurde, und wir finden, dass der Streit für alle Arbeitgeber interessante Fragen aufwirft. Im ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
02.10.2018

Dokumenten-Abruf für Abonnenten

Als Abonnent erhalten Sie nicht nur geldwerte Tipps. Feste Bestandteile der Ausgabe sind auch aktuelle Urteile, Verwaltungsanweisungen, Gutachten und weitere Unterlagen, die wir eigens für Sie zusammenstellen. Sie können diesen Leser-Service hier online abrufen.

Testen Sie unser Kennenlernpaket!

Lernen Sie Ihren 'markt intern'-Branchenbrief unverbindlich kennen! Ihr persönliches Kennenlernpaket ist mit keinerlei versteckten Kosten oder Abonnements verbunden.

Archivsuche
Nutzen Sie unser Archiv!

Lesen Sie Ausgaben und Beilagen aller Jahrgänge als PDF oder HTML-Brief!

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Beitrag melden

Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.