Kein Entschädigungsanspruch bei Mitarbeiterquarantäne?

Teilen
Merken
Kommentieren

Kann einer Ihrer Mitarbeiter nicht im Homeoffice ­arbeiten und muss er in Quarantäne oder wird er mit einem behördlichen Tätigkeitsverbot belegt, gilt er dann als krank? „Wie? Ich muss dann seinen Lohn fortzahlen, obwohl er ­keine Leistung bringt, weil er es gar nicht kann, da er es nicht darf?“, folgern Sie – völlig zu Recht ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
08.06.2021

Steuerbefreiung von Corona-Sonderzahlungen wird verlängert

Teilen
Merken
Kommentieren

Der Bundesrat hat am 28.5.2021 dem Gesetz zur Modernisierung der Entlastung von Abzugsteuern und der Bescheinigung von Kapitalertragsteuer (AbzStEntModG) zugestimmt, sehr verehrte Damen und Herren. Durch das Gesetz wird auch, und das ist für Sie als Arbeitgeber interessant, die Auszahlungsfrist für Corona-Sonderzahlungen an Arbeitnehmer ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
08.06.2021

Ab September gelten neue Elterngeld-Regelungen

Teilen
Merken
Kommentieren

Arbeitnehmer haben während der Elternzeit Kündigungsschutz. Er beginnt frühestens eine Woche vor Beginn der jeweiligen Anmeldefrist für die Elternzeit. Die Anmeldefrist für die Elternzeit innerhalb der ersten drei Lebens­jahre des Kindes beträgt sieben Wochen vor Beginn. Für Elternzeit, die zwischen dem dritten Geburtstag und der ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
08.06.2021

Übernahme von Kosten für COVID-19-Tests durch Arbeitgeber

Teilen
Merken
Kommentieren

Die Dritte Verordnung zur Änderung der SARS-CoV-2 Arbeitsschutzverordnung, die am 23. April in Kraft getreten ist, bestimmt eine Testangebotspflicht des Arbeit­gebers von zwei Tests pro Kalenderwoche für jeden Beschäftigten. Auch bei einem nur kurzen Aufenthalt im Betrieb ist den Beschäftigten ein Testangebot zu unterbreiten. Sie als ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
08.06.2021

Schwarzarbeit: Verständigung mit Finanzbehörden

Teilen
Merken
Kommentieren

Schwarzarbeit ist illegal und zumindest eine Ordnungs­widrigkeit. Mit Schwarzarbeit sollen (Lohn-)Steuern und Sozialversicherungsbeiträge 'vermieden' werden. Die Grenzen zwischen legaler und illegaler Beschäftigung sind nicht immer klar zu ziehen, was aber nicht vor Strafe schützt. Was Schwarzarbeit konkret ist, ist im § 1 des Gesetzes zur ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
08.06.2021

Teilzeitbeschäftigung: Auswirkung auf die Betriebsrente

Teilen
Merken
Kommentieren

Eine betriebliche Altersvorsorgeregelung darf bestimmen, dass Teilzeitbeschäftigte nur anteilig berücksichtigt werden, wenn es darum geht, die Dienstzeiten, die beim Alters­ruhegeld angerechnet werden, zu ermitteln.

Dr. Claudia Ossola-Haring
08.06.2021

Kontrolle ist gut, Vertrauen ist besser

Teilen
Merken
Kommentieren

Die Zeiten, in denen Arbeitgeber von ihrem höher gelegenen Büro mit Glasfront auf ihre Mitarbeiter hinabsehen, um ihren Fleiß zu kontrollieren, sind passé. Die meisten Arbeitgeber haben mittlerweile eingesehen, dass Arbeitnehmer glück­licher und motivierter sind sowie effizienter und vor allem qualitativ besser arbeiten, wenn sie von ihrem ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
08.06.2021

Suche engagierten Mitarbeiter

Teilen
Merken
Kommentieren

Was bedeutet eigentlich Engagement im Job? William Kahn, der „Vater des Mitarbeiter-Engagements“, definiert Mitarbeiter als engagiert, wenn sie ihr vollständiges, persönliches Selbst in die Arbeit mit einbringen. In weniger metaphysischen Worten: Ein engagierter Mitarbeiter gibt 110 Prozent und sein Herz hängt am positiven ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
08.06.2021

Das Thema Urlaub wirft seine Schatten voraus

Teilen
Merken
Kommentieren

Ein Thema treibt Arbeitnehmer, aber auch Arbeitgeber, sehr verehrte Damen und Herren, in Deutschland seit mehr als einem Jahr um: Was mache ich mit oder in meinem Urlaub? Denn: Verreisen ist derzeit schwierig, auch wenn sich die Aussichten mittlerweile weiter aufhellen. 2020 fiel die durchschnittliche Dauer des Haupt­urlaubs laut der ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
25.05.2021

Sachbezug: Hunger ist nicht immer privat

Teilen
Merken
Kommentieren

Einnahmen, die dem Arbeitnehmer in Form von Sach­bezügen zufließen, rechnen neben den Barbezügen zum Arbeitslohn. Stellen Sie als Arbeitgeber Ihren Mitarbeitern unentgeltliche oder verbilligte Mahlzeiten zur Verfügung, dann ist dies ein lohnsteuerpflichtiger Sachbezug, also ein geldwerter Vorteil, der in Ihrer Lohnbuchhaltung erfasst und mit ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
25.05.2021

Dokumenten-Abruf für Abonnenten

Als Abonnent erhalten Sie nicht nur geldwerte Tipps. Feste Bestandteile der Ausgabe sind auch aktuelle Urteile, Verwaltungsanweisungen, Gutachten und weitere Unterlagen, die wir eigens für Sie zusammenstellen. Sie können diesen Leser-Service hier online abrufen.

Testen Sie unser Kennenlernpaket!

Lernen Sie Ihren 'markt intern'-Branchenbrief unverbindlich kennen! Ihr persönliches Kennenlernpaket ist mit keinerlei versteckten Kosten oder Abonnements verbunden.

Suche
Nutzen Sie unser Archiv!

Lesen Sie Ausgaben und Beilagen aller Jahrgänge als PDF oder HTML-Brief!

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.