Sixtus in Schieflage

06.06.2019
Kommentieren
Merken
Drucken

Sixtus, das Unternehmen von Ex-Profi-­Fußballer Philipp Lahm, das Pflegeprodukte für Diabetiker und Sportler herstellt, kämpft offenbar ums Überleben. Von den 31 Mitarbeitern bleiben einem Bericht des Münchner Merkurs zufolge nur noch zwei Mitarbeiter übrig. 20 Beschäftigten sei gekündigt worden, zehn Stellen fielen weg, da es sich um befristete Stellen handelte, Arbeitnehmer selbst gekündigt oder in Rente gegangen seien. Vor Gericht wurde die Kündigungsschutzklage eines älteren Arbeitnehmers verhandelt, so das Blatt. Sixtus selbst hatte schon früher mitgeteilt, Ende 2019 von Hausham nach Bad Aiblingen umziehen zu wollen. Die Produktion solle von 220 Produkten auf acht reduziert werden, jedoch sollen dem Bericht zufolge Eigenproduktion und Außendienst eingestellt werden. Auch blieben von den einst mehr als 3.000 Kunden nur noch zwei Großabnehmer übrig. Zuletzt versuchte Philipp Lahm dem Niedergang durch die Zusammenarbeit mit Aldi entgegenzusteuern. Allerdings ist es angesichts der sprichwörtlichen Aldi-­Konditionen eine Binsenweisheit, dass der Discounter für die Lieferanten nicht gerade zu den billigen Kunden zählt. Das Segment ­Fußpflege hat dagegen durchaus seinen Platz in der Parfümerie.

Dr. Andreas Leistikow
Chefredakteur
Schlagwörter:
,
,
,
,
Kontakt
Zur Redaktion
Ausgaben und Beilagen
Neue Ausgaben und Beilagen als PDF oder direkt im Browser lesen:
Alle Ausgaben und Beilagen
Beliebte Schlagwörter miDirekt

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.