Nielsen — Printwerbung weiter rückläufig

29.11.2018
Kommentieren
Merken
Drucken

Der deutsche Werbemarkt stagniert nach den ersten drei Quartalen gegenüber dem Vorjahr. Das zeigt die aktuelle Bilanz zum Bruttowerbemarkt von Nielsen, einem globalen Performance Management Unternehmen, das Informationen und Erkenntnisse zum Konsumverhalten von Verbrauchern und der Werbeindustrie liefert. „Der Gesamtbruttowerbemarkt für die ersten drei Quartale 2018 beläuft sich auf 21,8 Mrd. Euro Bruttowerbeausgaben mit nur noch einer geringen Wachstumsrate von 0,05 % zum Vorjahr“, so Dirk Reinbothe, Director Marketing Effectiveness bei Nielsen. Mit 10,2 Mrd. Euro Werbeausgaben bleibt die Mediengruppe Fernsehen weiterhin das Leitmedium der deutschen Werbungtreibenden, wobei das Wachstum in den ersten neun Monaten des Jahres nur noch bei 0,2 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum liegt. Mit einem Wachstum von 61,6 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum und Bruttowerbeausgaben in Höhe von 700 Mio. Euro positioniert sich die Mediengruppe Mobile erneut als die am stärksten wachsende Mediengruppe. Das zweitstärkste Wachstum verzeichnet die Medien­gruppe Außenwerbung mit einem Plus von 3,6 %. Die Bruttowerbeausgaben belaufen sich hier mittlerweile auf 143 Mio. Euro. Der rückläufige Trend der Werbeinvestitionen in Print hält an und verzeichnet ein Minus von 2 % mit insgesamt 6,1 Mrd. Euro Bruttowerbeausgaben. Die Stagnation bei den Werbeausgaben ist ein Indiz dafür, dass sich die allgemein gute Konjunkturlage in Deutschland langsam abkühlt. Der neuerliche Rückgang bei den Printausgaben zeigt zudem der Prestige-Kosmetik, deren Lieferanten stark auf Anzeigen in den einschlägigen Beauty-Magazinen setzen, dass eine Verlagerung der Ausgaben in den digitalen Bereich stattfindet.

Dr. Andreas Leistikow
Chefredakteur
Schlagwörter:
,
,
,
Kontakt
Zur Redaktion
Ausgaben und Beilagen
Neue Ausgaben und Beilagen als PDF oder direkt im Browser lesen:
Alle Ausgaben und Beilagen
Beliebte Schlagwörter miDirekt

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.