Klimawandel lässt bestimmte Pollenallergiker besonders leiden

12.05.2020
Kommentieren
Merken
Drucken

„Für Bayern konnten wir nachweisen, dass sich der Klimawandel deutlich auf die Allergiesymptome der Pollenallergiker auswirkt“, versichert Prof. Dr. Jeroen ­Buters, Sektionssprecher Umwelt-/Arbeitsmedizin der Deutschen Gesellschaft für Allergologie und Klinische Immunologie (DGAKI) e. V. mit Blick auf die Daten aus ePIN, dem weltweit ersten vollautomatisierten Polleninformationsnetzwerk im südlichen Freistaat. Der Klimawandel wirkt nicht auf alle Pflanzen in gleicher Weise. So setzt der Pollenflug der Frühblüher wie Hasel, Erle und Birke früher ein als bisher, ausgelöst durch tendenziell höhere Frühjahrstemperaturen. „Damit erreicht der Pollenflug eher seinen Peak und die Baumpollenallergiker müssen früher leiden, außerdem produzieren die Frühblüher mehr Pollen und mehr allergene Proteine“, erklärt Prof. Buters. Bei den Gräsern dagegen nimmt die Pollenmenge deutlich ab, weil der Regen in der Stadt schneller verdunstet. Die Gräser bekommen weniger Wasser und produzieren weniger Pollen. Schlechtere Bedingungen also für viele Pollenallergiker – und entsprechend höheres oder zumindest länger anhaltendes Beratungsaufkommen in den Apotheken.

RA Christoph Bach
Chefredakteur
Schlagwörter:
Kontakt
Zur Redaktion
Ausgaben und Beilagen
Neue Ausgaben und Beilagen als PDF oder direkt im Browser lesen:
Alle Ausgaben und Beilagen
Beliebte Schlagwörter miDirekt

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.