apocollect — der zentrale Informationspunkt in Ihrer Apotheke

07.01.2020
Kommentieren
Merken
Drucken

„Was würden Sie sagen, wenn ihnen jemand mitteilt, er habe das Papier-Rezept erfunden? Schief bedruckt, dreckig, verknittert! Wir haben jetzt die Möglichkeit in eine neue Zeit zu starten.“ Gerrit Nattler, Apotheken­inhaber aus Dorsten, beginnt seinen Vortrag bei den TAD-Küstengesprächen Anfang ­November mit einem Statement, das sofort die Aufmerksamkeit der Hörer weckt.

Noch weiß im Auditorium niemand so recht, was er zusammen mit seinem Bruder Simon Nattler vorstellen wird. Gerrit Nattler schlägt einen Bogen über das Thema Mitarbeiter. Gute Angestellte sind, das wissen Sie alle, schwer zu finden. Umso mehr gilt es, die Stärken der vorhandenen Angestellten zu fördern. Das geht allerdings nur, wenn jeder Apothekeninhaber erkennt, dass die Zeiten der Superchefs vorbei sind und den Mitarbeitern eine zeitgemäße Plattform zum (Informations-)Austausch geboten wird.

Viele, wenn nicht die meisten Probleme in einer Offizin-Apotheke entstehen, weil zwar wichtige Informationen eingehen, diese aber weit verstreut sind. Früher managte der Chef alles mit einer Art Herrschaftswissen. Doch nicht nur in einem Filialverbund sind die Kontaktflächen und -zeiten mit den Angestellten dafür inzwischen zu klein. Dann beginnt die berühmt-berüchtigte Zettelwirtschaft: Wichtige Informationen hängen an Pinnwänden oder sie werden in Ordnern einsortiert. Oftmals werden selbst wichtige Abrechnungsinformationen allein per Mundpropaganda vorgehalten. Klar, dass auf diese Weise viele Fehler passieren, die unnötigerweise meist direkt ins Geld gehen.

Es ist wichtig, Vorgänge und Informationen zu bewerten und zu unterteilen: In alt und geht besser, oder hat sich ­bewährt und kann bleiben. Aufgrund ihrer eigenen Erfahrungen ­haben Gerrit und ­Simon Nattler mit der Entwicklung einer Software ­begonnen, um die in der ­Offizin bzw. einem Filialverbund eingehenden Informationen zu sammeln und gezielt mit den Mitarbeitern zu teilen. Aus ihrer Sicht schafft die Digitalisierung eine neue Denkweise, die viele Potenziale freisetzt, die dann zu empathischen ­Tätigkeiten genutzt werden können. Ihren Vorschlag, wie die Arbeit im Team viel mehr Spaß machen kann und dazu noch viel effizienter abläuft, haben wir heute für alle 'mi'-Leser in der Beilage 'Im Fokus: apocollect' zusammengefasst. Schaufeln Sie mit apocollect, dem zentralen Informationspunkt in Ihrer Apotheke, Potenziale frei. Denn: „Den ­Zugang zu Menschen zu finden, setzt die Digitalisierung außer Kraft.“

RA Christoph Bach
Chefredakteur
Schlagwörter:
,
,
,
Kontakt
Zur Redaktion
Beliebte Schlagwörter miDirekt

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.