Schießen die Ärzte das E-Rezept ab?

13.08.2019
Kommentieren
Merken
Drucken

Gesundheitsminister Jens Spahn will das elektronische Rezept einführen, das vergangenen Monat von Bundestag und Bundesrat verabschiedete Arzneimittelgesetz legt einen Fahrplan dazu fest. Bereits im kommenden Jahr sollen die Patienten die ärztlichen Verordnungen ohne Papier erhalten. Kürzlich zitierte das Handelsblatt aus einem Dokument des Bundesgesundheitsministeriums: „Ob das Rezept digital oder auf Papier ausgestellt wird, liegt letztlich beim Arzt. Eine Verpflichtung zur Ausstellung eines E-Rezepts oder ein diesbezüglicher Anspruch des Versicherten besteht derzeit nicht“, schreibt Spahns Digitalisierungsbeauftragter Gottfried Ludewig in einem auf den 4. Juli 2019 datierten Brief an die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV). Sehr interessant: Ein Teil der Ärzte stemmt sich – auch mit Rechtsmitteln – gegen die Einführung der Telematikinfrastruktur. Bei Fristablauf Ende Juni war rund ein Drittel der niedergelassenen Ärzte, Zahnärzte und Psychotherapeuten noch nicht angeschlossen. Beim elektronischen Rezept sind für diese Berufsgruppen weder Verpflichtungen noch Sanktionen vorgesehen. Dann geht's wohl weiter mit Papierrezepten wie gehabt – warum die Sprechstundenhilfe neu anlernen!

RA Christoph Bach
Chefredakteur
Schlagwörter:
,
,
Kontakt
Zur Redaktion
Ausgaben und Beilagen
Neue Ausgaben und Beilagen als PDF oder direkt im Browser lesen:
Alle Ausgaben und Beilagen
Beliebte Schlagwörter miDirekt

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.