NOVENTI OPEN in Memoriam Gerry Weber

02.07.2019
Kommentieren
Merken
Drucken
Handelsblatt 14.6.2019
Handelsblatt 14.6.2019

Recht überraschend sponsert die NOVENTI Group das als Gerry WeberOpen bekannt gewordene Tennisturnier in Halle/Westfalen. Aber nein, nicht um dies zu Werbezwecken zu nutzen, sondern um es als klimaneutralstes Turnier der Welt zu platzieren! Der Meldung aus München entnehmen wir: „Nachhaltigkeit ist eines der zentralen Grundprinzipien der NOVENTI Unternehmensstrategie, Maßstab für unternehmerischen Erfolg und ein besseres morgen. Als neuer strategischer Partner der NOVENTI OPEN in Halle (Westfalen) ist es ein erklärtes Ziel des Marktführers im deutschen Gesundheitsmarkt, diese Werte und Visionen auch auf das größte Tennisturnier Deutschlands auszuweiten. Unsere Mission ist es, die NOVENTI OPEN zum klimaneutralsten Tennisturnier der Welt zu machen“, erklärt Dr. Hermann Sommer, Vorstandsvorsitzender der NOVENTI Health SE. Von rund 100.000 Besuchern ausgehend, hat NOVENTI die Gesamtmenge CO2 sowie die während der Veranstaltung konsumierten Speisen und Getränke und andere für die CO2-Menge wesentliche Faktoren berechnen lassen. Jene Größe lässt NOVENTI nun kompensieren, indem ein Wasserprojekt in Brasilien unter der Hoheit der Vereinten Nationen unterstützt wird. Beim diesjährigen Turnier wurden gleich die bisher genutzten Plastikbecher an den Getränkeständen in nachhaltige Verpackungslösungen und Einweggeschirr aus nachwachsenden oder recycelten Rohstoffen getauscht. Beim Inserat im Handelsblatt vom 14. Juni gaben sich die Münchener weniger klima- und gesellschaftsunschädlich. Der Text: „Früher gab es Dinosaurier. Früher nutzte man Papier-Rezepte. Früher hieß es Gerry Weber Open.“ ist ein glatter Schlag ins Gesicht der Familie, die das Turnier jahrelang unterstütze. Wer solch einen Vergleich benötigt, um auf sich aufmerksam zu machen, der ist erstens von einer gar nicht witzigen Agentur beraten worden und sollte selbst schnellstens liefern. Denn Papier-Rezepte sind noch lange nicht tot, wenn die ersten Gehversuche zum E-Rezept (z. B. GERDA) schon mit Fristverlängerungen einhergehen. Klima­neutral auf insolventen Unternehmern rumtrampeln ist kein Stil.

RA Christoph Bach
Chefredakteur
Schlagwörter:
,
,
Kontakt
Zur Redaktion
Ausgaben und Beilagen
Neue Ausgaben und Beilagen als PDF oder direkt im Browser lesen:
Alle Ausgaben und Beilagen
Beliebte Schlagwörter miDirekt

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.