Neue Studie zur SARS-CoV-2 Abwehr mit Erkältungssprays

16.02.2021
Kommentieren
Merken
Drucken

Die Redaktion ‘markt intern‘-Apotheke/Pharmazie erreichten schon einige Studien zu diesem Thema, manches Mal ohne direkte Nennung des Produkts. Eine in vitro-Studie von Sidroga Pharma liefert erste Hinweise, was Glycerol und Pflanzenextrakten bewirken können, und benennt, was die Bad Emser den Apotheken-Kunden empfehlen würden:

„Die Corona-Pandemie begleitet uns jetzt schon seit vielen Monaten und verschiedenste Arten von Viren, darunter auch Coronaviren, sind weltweit Auslöser für Atemwegserkrankungen. Viele Kunden fragen danach, wie sie sich zusätzlich zu den AHA-Regeln schützen können. Eine gute, pflanzliche Möglichkeit sind Erkältungssprays wie von EMS, die bei verschiedenen Atemwegserkrankungen eine natürliche Unterstützung für die ganze Familie bieten. Eine von Sidroga Pharma beauftragte in vitro-Untersuchung gibt nun Hinweise auf die Wirkung der eingesetzten EMS Erkältungssprays als Mittel zur Vorbeugung einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2. EMS Erkältungs-Sprays, insbesondere EMS Halsschmerz-Spray akut, EMS Halsschmerz-Spray für Kinder und EMS Sinusitis Spray forte, können eine Anhaftung der SARS-CoV-2 (Coronaviren) an die entsprechenden Rezeptoren verhindern. Die Studie zeigt, dass die Wechselwirkung zwischen dem Spike-Protein S1 bzw. seiner spezifischen Rezeptorbindedomäne (RBD) und dem SARS-CoV-2-Rezeptor ACE-2 gehemmt wird. Dadurch wird die Bindung von SARS-CoV-2-Virenproteinen an den ACE-2-Rezeptor reduziert.
In dem verwendeten Testsystem zeigten die Erkältungsspray-Lösungen von EMS Halsschmerz-Spray akut und EMS Halsschmerz-Spray für Kinder in allen eingesetzten Konzentrationen (5 % und 10 %) eine nahezu vollständige inhibitorische Wirkung auf die Bindung des S1-Spikeproteins bzw. seiner RBD-Bindedomäne an den ACE-2-Rezeptor. Diese Bindungshemmung war dabei in etwa mit der vergleichbar, die auch bei Zugabe des neutralisierenden Antikörpers nachgewiesen werden konnte. Die in vitro-Daten aus dieser Untersuchung könnten darauf hindeuten, dass der Gebrauch von EMS Erkältungssprays möglicherweise auch beim Patienten eine Bindung der viralen Spike-Proteine an den Wirtszellrezeptor verhindern könnte.“

Sidroga Pharma benennt die verwendeten Produkte direkt, versteckt diese nicht in den Fußnoten eines Wirkstofftests. Dazu folgen noch zwei Grafiken – die eine anschauliche Basis für die Beratung bilden können.

RA Christoph Bach
Chefredakteur
Kontakt
Zur Redaktion
Ausgaben und Beilagen
Neue Ausgaben und Beilagen als PDF oder direkt im Browser lesen:
Alle Ausgaben und Beilagen
Beliebte Schlagwörter miDirekt

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.