BVDAK überarbeitet Positionspapier

08.10.2018
Kommentieren
Merken
Drucken

Der Bundesverband deutscher Apothekenkooperationen (BVDAK) legt eine überarbeitete Version seines Positionspapiers vor. An der Präambel hat sich nichts geändert: „Die kaufmännischen Grundprinzipien und Gestaltungsmöglichkeiten im Sinne der bestmöglichen Versorgung der Patienten nach dem Wirtschaftlichkeitsgebot des Sozialgesetzbuches und einer wirtschaftlichen Betriebsführung von den Apotheken sind zu beachten und von der Politik und den Kostenträgern dauerhaft zu sichern.“ Die Grundpfeiler der vorstehend beschriebenen Doppelrolle sieht der BVDAK u. a. in der freien Apotheken- und Arztwahl für den Patienten dem Erhalt der Apothekenpflicht für Arzneimittel und der pharmazeutischen Unabhängigkeit und der Beibehaltung des Fremdbesitzverbotes und des eingeschränkten Mehrbesitzes. Aktuell ist besonders erwähnenswert:  Kein Preiswettbewerb auf Ebene der preisgebundenen Arzneimittel. Der 1. Vorsitzende Dr. Stefan Hartmann stellt nun heraus: „Der BVDAK tritt dafür ein, dass Apotheken künftig selbständig und nach entsprechender Weiterbildung Grippeimpfungen durchführen dürfen. Zur Erarbeitung eines grundlegenden Konzeptes stehen wir dem Bundesgesundheitsministerium (BMG) gegenüber gerne zur Verfügung. Ein Pilotprojekt unter dem Dach des BMG sollte nach Möglichkeit und Absegnung des Konzeptes bereits in 2019 erfolgen können.“ Analog zum Vorbild des Behandlungsapothekers in Dänemark ist es bestimmt eine gute Idee, wenn die Apotheken selbst Folgerezepte ausstellen können. Schon im Februar wurde die Idee zu einem deutschlandweiten Medikationsmanagement formuliert. Ob dies allerdings gelingt? „Alle deutschen Apotheken untereinander vernetzen, unter einer einheitlichen, staatlich kontrollierten Plattform“, meint Dr. Hartmann – da sind wir ja mal gespannt, wie allein die mehr als 30 Standesorganisationen agieren!

RA Christoph Bach
Chefredakteur
Schlagwörter:
,
,
Kontakt
Zur Redaktion
Beliebte Schlagwörter miDirekt

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.