Batterieentsorgung paradox

14.08.2018
Kommentieren
Merken
Drucken

Apotheken sind keine Verbrauchermärkte, keine Elektronikhändler, aber ein kleines Teil macht in der Masse Probleme, die man nur an den vorgenannten Stellen vermutet hätte: „Seit Jahren sind wir zur kostenlosen Batterierücknahme bei Androhung einer Abmahnung zwangsverpflichtet. Wir können ja nicht aus jedem verkauften Fieberthermometer die Batterie rausnehmen und sagen, holen Sie sich die woanders ... Nach Jahren habe ich den ersten Karton voll mit Batterien, auch von zuhause, brav gesammelt und rufe stolz bei der GRS-Batterien an. Nach angemessener Wartezeit und 20 Cent pro Anruf, erfahre ich, die Abholung sei erst ab 6 Kartons kostenlos. Ich sage spontan: Und was mache ich nun? In die Mülltonne? Sagt die freundliche Dame: Das ist Ihre Entscheidung! Wieder ein lustiges Erlebnis aus dem Apothekenalltag. Hab gerade nochmal nachgeschaut: 'Unser Service ist für Sie unentgeltlich.' heißt es auf der Homepage.“ Mit seinem 'lustigen Erlebnis aus dem Apothekenalltag' meldet sich ein Apotheker aus dem Umfeld von Köln in der Redaktion. Klar, dass bei Apotheken nicht so viele Altbatterien anfallen, dass ruckzuck ein Sammelkarton nach dem anderen voll wird. So hat es auch in der Offizin des Kollegen einige Jahre gedauert, bis ein Karton voll war. Bis die Kartons zwei bis sechs zur kostenlosen Abholung gefüllt sind, ist der Kollege längst schon Kunde des Versorgungswerks. Doch die Altlasten einfach dem Nachfolger hinterlassen? Gesammelte Batterien in den Hausmüll geben? Oder einfach bei Baumärkten oder Aldi und Co. einwerfen? Was machen Sie mit einem vollen Karton? Wir haben natürlich die Entsorger angeschrieben, um zu erfahren, was diese vorschlagen.

RA Christoph Bach
Chefredakteur
Schlagwörter:
,
Kontakt
Zur Redaktion
Ausgaben und Beilagen
Neue Ausgaben und Beilagen als PDF oder direkt im Browser lesen:
Alle Ausgaben und Beilagen
Beliebte Schlagwörter miDirekt

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.