Loadbee: Das nächste digitale E/D/E-Pflänzchen nimmt Gestalt an — bloß welche?

12.04.2018
Kommentieren
Merken
Drucken

Das E/D/E, Online-­Strategien und die Handelspartner – diese Gemengelage kann schnell kippen. Es ist noch kein Jahr her, dass man sich im Wuppertaler E/D/E-Hauptquartier ein Scheitern der Toolineo-Plattform zunächst in der angedachten Form eingestehen musste, gleich aber auch über Möglichkeiten nachdachte, das Trautweinsche T-Konstrukt für den Eigen­vertrieb zu en­tern und den Verkauf über eine de facto Strohfirma ­Kitchentec auf artverwandte Bereiche auszuweiten – als Direktvertriebsmodell, versteht sich (s. EWG 35, 36, 37/17). Dass die Wuppertaler öffentlich versuchten, den „einschlägigen ­Medien“ – schönen Gruß aus der Düsseldorfer 'mi'-Zentrale, die die ganze Geschichte als erstes ­Medium veröffentlichte – eine „Falschberichterstattung“ anzudichten, verdeutlicht eigentlich nur, welche Ambitionen dahinterstanden und welchen Stellenwert diese Projekte intern tatsächlich hatten. Nun wendet sich das E/D/E einem weiteren ­Digitalprojekt zu: Schon länger hält die Einkaufsgemeinschaft Anteile an der Digitalplattform Loadbee, die in erster Linie Produktinformationen der Hersteller an angebundene Online-­Shops der Han­dels­partner ausspielt. Bislang war Loadbee vor allem in den Branchen Consumer Electronics und Sport­artikel unterwegs. Auf der diesjährigen INTERNATIO­NALENEISENWARENMESSE aber teilte das Unternehmen mit, verstärkt die Werkzeugbranche in den Mittelpunkt rücken zu wollen und präsentierte sich gemeinsam mit dem E/D/E, das wiederum sein Engagement an dem Unternehmen nun deutlich hochfährt. Außerdem, so erfahren wir, wird der Anspruch durch eine Personalie unterstrichen: Niemand geringerer als der ehemalige Fein-Geschäftsführer Klaus Wartlik ist in die Geschäftsführung von Loadbee eingestiegen, wird im Impressum bereits als solcher ­geführt. Öffentlich kommuniziert werde diese Personalie voraussichtlich kommende Woche, teilt uns Loadbee auf ­Anfrage mit und verspricht Antworten auf den dort bereits vorliegenden 'mi'-­Fragenkatalog. – 'mi'-meint: Mit dem neuen Verantwortlichen kauft sich Loadbee bzw. das E/D/E reichlich operatives Insiderwissen aus der Industrie. Abzuwarten bleibt, wo das E/D/E mit dem Loadbee-Invest hin will. Auch wenn bislang zumindest vordergründig Produkt­informationen im Fokus stehen, Datenaustausch im OnlineVertrieb ist ein hochsensibles ­Thema, das Vertrauen voraussetzt. ­Gerade da aber hat das E/D/E im letzten Jahr reichlich Porzellan im Handel zerschlagen. 'mi' bleibt dran.

Ass. jur. Dominicus Gnielinski
Chefredakteur
Robin Meven M.A.
Chefredakteur
Schlagwörter:
,
,
,
,
,

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.