Metabo macht Edding akku-fähig

16.08.2019
Kommentieren
Merken
Drucken

Druckfrisch: Edding Portable 12
© Elried
Druckfrisch: Edding Portable 12

Unerwartet, außergewöhnlich, extravagant – es gibt einige Adjektive, die auf den jüngsten Zugang zum Cordless Alliance System zutreffen. Besonders eingänglich aber verdeutlicht er die vielfältigen Optionen, die die einheitliche Akkuschnittstelle auf Basis des Metabo-LiHD-Akkus eröffnet: Edding, genauer der Markenhersteller Elried, stößt zu der herstellerübergreifenden Akku-Allianz hinzu. Der Markierungsspezialist aus Oberhaching belässt es nicht bei einer Absichtserklärung, sondern liefert postwendend. Die Bayern haben einen kompakten Mobildrucker mit integriertem Positionierungslaser und Bedienung per Touchscreen entwickelt. Der Edding Portable 12 druckt in hochauflösender 600-dpi-Qualität Barcodes, Datamatrix-Codes, Texte und Logos auf die unterschiedlichsten Materialien, wie z. B. Euro­paletten oder Transportkisten. Mit einem 4.0-Ah-­Akkupack betrieben beziffert der Hersteller die Laufzeit des 30 cm langen Mobildruckers auf sechs Stunden. „Die Nachfrage nach mobilen Kennzeichnungslösungen ist in den vergangenen Jahren sehr stark gestiegen“, erläutert Elried-Geschäftsführer Bastian Hofberger. „Dafür brauchen wir natürlich eine mobile Energiequelle und haben uns daher umgesehen, wo wir eine Akku-Technologie finden, die unsere Anforderungen erfüllt. Das Konzept von CAS hat uns überzeugt.“ Auch Metabo-­Chef Horst W. Garbrecht ist glücklich über den exotischen Neuzugang und meint: „Was mich dabei besonders freut: Edding und Elried zeigen mit diesem außergewöhnlichen Produkt, wofür sich eine hoch­entwickelte, leistungsfähige Akku-Technologie auch außerhalb unseres Kernbereichs der Elektrowerkzeuge noch hervorragend nutzen lässt.“ Sein Verweis auf Ergänzungssortimente ist durchaus berechtigt, denn, so Garbrecht weiter, „die industrielle Kennzeichnung wird in nahezu allen Branchen angewandt. Für CAS bedeutet das: Wir gewinnen viele neue Zielgruppen für unser System.“ 'mi' meint: Die Chance, neue Kundengruppen zu gewinnen, zählt gleichermaßen für den Fachhandel. Und der nächste CAS-Partner, dann aus dem Gartensegment, steht schon in den Start­löchern – werfen Sie einen Blick in den heute beiliegenden Messespiegel zur ­spoga+gafa 2019.

Robin Meven M.A.
Chefredakteur
Schlagwörter:
,
,
Kontakt
Zur Redaktion
Beliebte Schlagwörter miDirekt

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.