'Tag des Handwerks': 'Rockstars'-Festival bei Prechtel/Forchheim

14.06.2019
Kommentieren
Merken
Drucken

Gesellige Runde (v. l.):  Katharina Siegel (Fischer), Gesa Hufmann (markt intern), Markus Schmidt (Prechtel), Boris Perlik (Event-Agentur)
Gesellige Runde (v. l.): Katharina Siegel (Fischer), Gesa Hufmann (markt intern), Markus Schmidt (Prechtel), Boris Perlik (Event-Agentur)

„Unsere Mitarbeiter machen den Unterschied!“ – ein schöner wie selbstbewusster Spruch, der auf der Homepage des Produktionsverbindungshändlers Prechtel/Forchheim unter dem prominent platzierten Foto-Banner mit ebenjenen Mitarbeitern auf der Unternehmenshomepage prangt. Der persönliche Kontakt zum Kunden zählt – das stellt Team Prechtel vergangene Woche erneut unter Beweis, als die Franken an ihrem 'Tag des Handwerks' den Kunden den roten Teppich ausrollen: Weißwurstfrühschoppen und selbstgemachtes Pop­corn, Produktinseln mit Vorführungen, Aktionsangebote und Gewinnspiele – das Angebot ist groß beim Prechtel-­Aktionstag. Ein Programmpunkt aber sticht besonders ­heraus: Die bereits auf dem Kundenflyer groß beworbene Challenge Ultracut FBS II Rockstars – Heavy Metal in Beton, die gemeinsam mit Fischer/Waldachtal durchgeführt wird (s. EWG 04, 11/19), ist eine der Hauptattraktionen und gab sogar den Anlass für diese Aktion. Gegenüber der zum Event angereisten 'mi'-Redaktion führt Markus Schmidt, Prokurist und Niederlassungsleiter bei Prechtel, die Hintergründe aus:

„Der 'Tag des Handwerks' in dieser Form ist eine Premiere und wurde aufbauend auf der Fischer-Kampagne geplant. Wir haben das Datum zum Anlass genommen, um sieben weitere Industriepartner anzusprechen, die uns bei diesem Event mit Produktvorführungen und Aktionen gerne unterstützt haben. Früher haben wir an zwei verkaufsoffenen Sonntagen im Jahr eine sehr erfolgreiche Hausmesse veranstaltet – diese Termine wurden aber durch die lokalen Vertreter der Gewerkschaft Verdi vor einigen Jahren in unserem Landkreis gekippt, so dass wir nun alternative Formate für unsere gewerblichen Kunden etablieren.“

Zumal das 'Ur-Prinzip Messerabatt' auf Hausmessen heute nicht mehr zieht: Der Kunde ist ganzjährig an Niedrigpreise im Web gewöhnt. Der starke Wettbewerb macht die Kontaktpflege zum Kunden daher umso wichtiger und erfordert alternative Angebote, um sich als starker Händler abzuheben. Dieser Ansatz ist Prechtel definitiv gelungen: Die Stimmung ist nicht nur an den Test-Inseln ausgezeichnet, auch auf den vollbelegten Bierbänken blickt man in zufriedene Gesichter – die Weißwurst scheint zu schmecken! Die bereits von der Straße gut sichtbaren Banner locken einige Kunden in den Laden, wo das umfassende Sortiment aus Maschinen, Werkzeugen, Befestigungs- und Sicherheitstechnik sowie Stahl auch hier in Verbindung mit Gewinnspiel-Inseln ansprechend präsentiert wird. Dass solche Aktionen Anklang finden, wird an dem Tag deutlich. Markus Schmidt resümiert gegenüber Ihrer 'mi'-Redaktion:

Prechtel GmbH/Forchheim

 Gründung im Jahr 1887  Nachdem Wolfgang Prechtel von 1979 bis 2010 das Familienunternehmen in dritter Generation geleitet hatte, übernahm die Richard Köstner AG aus Neustadt/Aisch Anfang 2011 das Forchheimer Traditionsunternehmen  Seitdem zählt Prechtel zu den insgesamt 11 Köstner-Standorten in Deutschland und der Schweiz  Seit Januar 2014 ist Markus Schmidt Niederlassungsleiter  Heute beschäftigt das renommierte Unternehmen in Oberfranken ca. 30 Mitarbeiter und ist aktiver Ausbildungsbetrieb  Das Angebot umfasst rund 20.000 Artikel, Schwerpunkte sind Handwerks- und Industrieausstattung sowie eine umfassende Sanitär- und Ofenausstellung, die durch das Sanitär- und Heizungslager der Mutterfirma Köstner AG erweitert wird.

„Mit dem Zuspruch sind wir und auch die teilnehmenden Lieferanten sehr zufrieden, wir konnten zahlreiche unserer Kunden begrüßen. Bei gewerblichen Besuchern ist die Qualität der Gespräche und der Informationsbedarf ja auch höher als bei privaten – letztere kommen dafür in sehr viel größerer Anzahl. In erster Linie ist das für uns eine Veranstaltung für Marketing und Kundenpflege. Das ist für uns enorm wichtig, um das Unternehmen und die individuellen Stärken und Dienstleistungen in angenehmer Atmosphäre zu präsentieren. Der Verkauf von Aktionswaren wie auf den klassischen Hausmessen tritt ohnehin mehr und mehr in den Hintergrund, der Kunde wird online ganzjährig mit Aktionen bespielt. Dagegen müssen wir den persönlichen Kontakt halten und pflegen. Dabei helfen auch solche Aktionen und Gewinnspiele wie die Fischer-Challenge: Die wurde richtig gut angenommen, insgesamt wurden acht Betonsteine mit jeweils 18 Löchern 'verschraubt'. Zwischenzeitig hatten wir Sorge, dass der Beton nicht reicht!“


VIP-Catering: Die Rockstars-Kampagne gab den Anlass zum 'Tag des Handwerks'
VIP-Catering: Die Rockstars-Kampagne gab den Anlass zum 'Tag des Handwerks'

Die Ultracut FBS II-Betonschrauben touren als Fischer-Rockstars bereits seit einigen Wochen an den PoS im deutschen Fachhandel, einige Standorte erhielten dabei tatkräftige Unterstützung von den 'Fischer-Roadies' mit dem entsprechend beflaggten Rockstars-Van (nicht zu verwechseln mit dem Tour-Truck der Waldachtaler, der parallel im Land unterwegs ist). Auch Laien bekommen dabei die Möglichkeit, an den aufgebauten Betonschrauben-Test­inseln die Rockstar-Qualitäten unter Beweis zu stellen. Die Resonanz bei Prechtel war durchweg positiv, am Aktionstag trauten sich auch die anwesenden Damen, 'die schweren Jungs' mit der Ultracut herauszufordern – mit Erfolg!

Die insgesamt 19 Rock­stars-Events und dazugehörigen Produktschulungen kamen so gut an, dass drei zusätzliche Stationen geplant sind: Am 24. Juni bei Ullner & Ullner/Paderborn, am 26. Juni bei Hefele/Plattling und am 27. Juni bei Reidl/Hutthurm. Aktionspartner Fischer freut sich ebenfalls über die positive Resonanz – Michael Geiszbühl, ­Geschäftsführer Vertrieb und Marketing Befestigungssysteme bei der Unternehmensgruppe Fischer, zeigt sich zufrieden: „Wir freuen uns über die positive Resonanz auf die Test-Tour im Rahmen der Vermarktungskampagne Ultracut FBS II Rockstars – Heavy Metal in Beton. Viele Besucher haben das Angebot genutzt, bei rund 20 Handelspartnern vor Ort unsere Betonschrauben Ultracut FBS II in entspannter Atmosphäre an Teststationen auszuprobieren und beim Betonschrauben-Setzen auf Zeit attraktive Preise zu gewinnen. Events wie diese und weitere ­Fischer-Marketingmaßnahmen im On- und Offline-Bereich sind wichtig, um den wirtschaftlichen Erfolg unserer Handelspartner und unseres eigenen Unternehmens zu steigern.“

'mi' meint:  Rockstars gab es an diesem Wochenende nicht nur auf dem benachbarten 'Rock im Park'-Gelände zu feiern, davon konnte sich 'mi' vor Ort selbst überzeugen  Das Prechtel-Team um Markus Schmidt schafft einen gelungenen Auftakt, um ein neues Veranstaltungsformat im Kundenkalender zu etablieren – eine Fortsetzung im kommenden Jahr ist schon in Planung Events wie diese sind als Kundenbindungsmaßnahme für den Fachhandel wichtig, dienen durch Produktschulungen ebenso den Mitarbeitern als Fortbildungsmaßnahme Wie sind Ihre jüngsten Erfahrungen mit Kundenevents?

Robin Meven M.A.
Chefredakteur
Schlagwörter:
,
,
Kommentare
  • Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette.

Kontakt
Zur Redaktion
Beliebte Schlagwörter miDirekt

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Beitrag melden

Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.