Leserstimmen - So beurteilen Leser den 'steuertip'

So beurteilen Leser den ’steuertip’

„Seit Jahren bin ich begeisterter Leser der Publikationen 'steuertip', 'finanz-markt intern', 'immobilien intern' 'GmbH intern', 'umsatzsteuer intern' und 'steuerberater intern'." (Kirschbaum & Hahn, Steuerberatersozietät/Linz am Rhein)

„Als langjähriger Abonnent möchte ich Ihnen vorab für die kontinuierlich gute Arbeit gratulieren und danken." (Dr. Joachim Krieger/Unkel)

 „Sie haben uns sachdienliche Informationen an die Hand gegeben und damit unsere Position gegenüber der Finanzverwaltung gestärkt. Ich kann nur sagen: Gott sei Dank gibt es den ’steuertip’.“  (Dr. Johann Rauch/Weiden/Opf.)

„Ich möchte mich hiermit recht herzlich bedanken für Ihre schnellen und dennoch ausführlichen Erläuterungen. Auf entsprechende Antwort seitens der Finanzbehörden hätte ich sehr wahrscheinlich monatelang warten müssen, wenn überhaupt solch ausführliche Erläuterungen erfolgt wären. Nochmals herzlichen Dank. Ich kann Ihren Informationsdienst weiterempfehlen!“  (StB Berthold Theis/Heusweiler)

„Seit vielen Jahren beziehen wir aus Ihrem Verlag verschiedene Zeitschriften und freuen uns sehr, dass Sie im Interesse des deutschen Mittelstandes Missstände bei Gesetzgebung und Verwaltung anprangern.“  (RA/StB Unger & Partner/Berlin)

„Im übrigen bezieht unsere Sozietät bereits seit vielen Jahren den ’steuertip’. Dieser gehört schon wegen der darin enthaltenen ’Tips’ zu meiner ständigen regelmäßigen Lektüre.“  (RAe Dr. Reinhard Patzina/Frankfurt/Main)

„Vielen Dank für Ihre umfassende Antwort. Sie haben mir sehr weitergeholfen und auch meine Erinnerung mit den entsprechenden Aktenzeichen und Literaturhinweisen klarer werden lassen. Das sind genau die Dinge, die ich für den Einspruch benötige. Ich denke, das Finanzamt wird sich über die Einspruchsbegründung ’freuen’. Vielen Dank noch mal.“  (Hartmann & Hübner, Steuer- und Wirtschaftsberatung/Solingen)

„Zunächst Ihnen und Ihrem Team ein herzliches Dankeschön für Ihre unermündliche und unerschütterliche Arbeit im Kampf gegen die immer schlimmer werdende Steuerbürokratie und dreiste Abzocke. Ich bin nach wie vor froh und zufrieden, stets Ihre hautnahen Informationen zu bekommen und zu verwenden!“ (Gerd Kleinmann Coaching GbR/Stuttgart)

„Seit Jahren bin ich Abonnent Ihres ’steuertip’ und lese jede Ausgabe mit Begeisterung.“  (StB Rolf Dirksen/Schöppingen)

„Ich darf mich ganz herzlich bei Ihnen bedanken. – Im übrigen – machen Sie weiter so, Ihr ’steuertip’ ist hervorragend!“  (StB Kurt Biedermann-Neuper/München)

„Vielen Dank für diesen neuen Extra-Service des ’steuertip', der noch besser hilft, immer hochaktuell die richtigen steuerlichen Entscheidungen vorzubereiten oder treffen zu können!“  (Reiner Odenthal/Bonn)

„Gerne nehme ich Ihren angebotenen Service an, bei wichtigen Anlässen top-aktuell benachrichtigt zu werden. Anmerken darf ich noch, dass Ihre Informationen nicht nur von der Quantität sonder vor allem von der Qualität her beachtlich sind.“  (StB Rainer Wasmuth/Herne)

„Es ist die frische und dynamische Art der ’Berichterstattung’, die mir so gefällt. Daneben finde ich in jeder Ausgabe einen Punkt, der einen meiner Mandanten betrifft.“  (StB Wolf D. Schelbert/Schweinfurt)

„Wir beziehen den ’steuertip’ bereits seit mehreren Jahren und sind immer wieder begeistert von Ihrer Arbeit. Dafür vielen Dank!“  (StB Holger Keller/Dresden)

„Da ich Ihren Verlag als ’Wächter über das Steuer- und Zivilrecht’ sehr schätze, möchte ich Sie auf eine ’himmelschreiende Ungerechtigkeit’ hinweisen.“  (StB Hans-Joachim Deutschmann/Rotenburg)

„Ich sage es ganz einfach: Wenn es den ’steuertip’ und die verantwortlichen Redakteure nicht gäbe, so müsste man diese erfinden. Wenn Sie nicht ständig auf steuerliche ’Sünden’ hinweisen und nicht auch wertvolle Beratungs- und Gestaltungshinweise geben würden, so würden etwa ältere Berater wie ich meines Erachtens einen schweren Stand haben. Machen Sie weiter so, damit ich mich wöchentlich nach Erhalt Ihrer Post in aller Ruhe zurückziehen (wichtige Besprechungstermine) und dann sehr genau die Mitteilung lesen kann.“  (StB Peter Sroka/Krefeld)

„Seit Jahren lesen wir Ihren Brief mit großem Genuss und Gewinn.“  (Geldbach Gruppe GmbH & Co. KG/Giesenkirchen)

„Seit weit über 10 Jahren bin ich Abonnent des ’steuertip’ und werde es auch mit Sicherheit in den nächsten Jahren bleiben.“  (Prof. Dr. Winfried Schreblowski, Unternehmensberater/Wohltorf)

„Vielen Dank für Ihr Entgegenkommen und die interessanten Unterlagen. Ich diskutiere schon eifrig mit meinem Steuerberater“  (Claus Bressmer, Hamburg)

„Danke ... für Ihre immer wieder interessanten Informationen und Tips“  (Günter Wagner)

„Für Ihre erfolgreiche Unterstützung beim Versuch des Finanzamtes, ungerechtfertigte Steueransprüche zu verwirklichen, nochmals Dank und Anerkennung. Der weitere Bezug des ‘steuertip’ nach Aufgabe meiner Steuerberatungspraxis hat sich allein schon durch das jetzt erreichte Ergebnis reichlich gelohnt“  (Walter Frick, Eggstätt)

„Abschließend noch ein Kompliment: Für mich ist ‘steuertip’ die beste Kurzform steuerlicher Überlegungen, die ich in mehr als 35 Berufsjahren erlebt habe.“  (Dr. Axel Biagosch/Köln)

„Vielen Dank für Ihre stets zuverlässige Bearbeitung.“  (Kreissparkasse Diepholz)

„Ich lese als Abonnent seit längerem mit großem Interesse Ihren ‘steuertip’. Sie tragen mit Ihrer Arbeit dazu bei, etwas mehr Waffengleichheit zu den Finanzbehörden herzustellen. Dies werden sicherlich auch viele andere gebeutelte Steuerzahler mit Respekt anerkennen.“  (Dr. Hans Dorner/Mettmann)

„Der ‘steuertip’ hat immer unerschrocken und unermüdlich die katastrophale Situation in diesem Lande analysiert und dagegen angekämpft. Dafür danke ich und wünsche auch für die Zukunft alles erdenklich Gute!“  (Thomas Henschel, Klein Zimmern)

„Bei dieser Gelegenheit möchte ich ein großes Lob an die Redaktion aussprechen - die Beiträge sind immer sehr interessant und praxisbezogen. Der ‘steuertip’ gehört zur Pflichtlektüre.“  (Gudrun Heigl, Stb)

„Herzlichen Dank für die vielen Tips, die sich als praxistauglich und finanzamtsfest erwiesen haben.“  (Praxis Neuhaus, Cuxhaven)

„Bei dieser Gelegenheit möchte ich herausstellen, dass sowohl der ‘steuertip’ als auch ‘steuerberater intern’ für mich eine wichtige Lektüre darstellen. Ihr Einsatz für den Mittelstand, insbesondere für die steuerberatenden Berufe, ist sehr lobenswert.“ 
(Dipl.-Kfm. H.H. Westphal, Hamburg)

„Ich möchte gleichzeitig die Gelegenheit nutzen, um Ihnen für den ‘steuertip’ zu danken. Ich kenne keine andere Publikation in Deutschland, die die Dinge so klar beim Namen nennt.“  (Dr. Rüdiger Ehlert, Regensburg)

„Bereits seit vielen Jahren zählen wir zu den zufriedenen Abonnenten Ihrer Informationsschrift ’steuertip’.“  (Raiffeisenbank Ried eG, Bürstadt)

„Der ‘steuertip’ schockt regelmäßig erst meinen Steuerberater (‚was hat der nun schon wieder ausgegraben ...‘) und dann mein Finanzamt. Glückwünsche zu den tollen und ausgefallenen Ideen. Wer ist bei Ihnen denn so unglaublich steuer-kreativ?“  (Dr. Achim Preuß, Neudorf)

„Vom Finanzamt haben wir heute beiliegende Antwort bekommen. Der Einspruch hat sich gelohnt. Wir danken für Ihre Mithilfe.“  (Bitzer + Single GmbH, Albstadt-Lautlingen)

„Seit vielen Jahren lesen wir den ‘steuertip‘. Ich halte ihn für einen der besten, wenn nicht den besten praktischen Wegweiser und Helfer durch den immer schlimmer werdenden Steuerdschungel. Ich kann Ihnen versichern, dass wir durch Ihre ausgezeichneten Hinweise schon sehr sehr viel Geld an ansonsten verschenkten oder zuviel gezahlten  Steuern gespart haben.“  (Gerd Kleinmann Coaching GbR, Esslingen)

„Ich freue mich, dass ich diese Infos kennengelernt habe. Weiter so. Spitze Blatt.“ 
(Günther Herrmann, Henstedt-Ulzburg)

„Bei dieser Gelegenheit noch eine Anmerkung eines langjährigen Lesers: machen Sie weiter so."  (Dr. Dieter Boehmer, Neu-Isenburg)

„Ich danke Ihnen, dass Sie die Wächterfunktion durch die Herstellung von Öffentlichkeitsarbeit übernommen haben.“  (MdB Josef Hollerith, Bundeshaus)

„Wir sind begeisterte Leser Ihrer Publikationen und wollen Sie hiermit bestärken, Ihre Arbeit wie bisher fortzusetzen.“  (Biedermann + Adam, Karlsruhe)

„Zuerst Gratulation zu Ihrer wertvollen Zeitschrift ‘steuertip‘, die für mich seit vielen Jahren eine hochinteressante und wichtige Literatur ist. “  (StB/WP Dipl.-Kfm. Werner Oberfrank, Augsburg)

„Für die postwendende und ausführliche Beantwortung meiner Frage danke ich Ihnen vielmals. Sie haben mir sehr geholfen, ich bin beeindruckt von Ihrer fachlichen Kompetenz und von Ihrer Schnelligkeit.“  (Prof. Dr. Wilhelm Waidelich, München)

„Ich wünsche Ihnen viel Kraft für Ihre Arbeit im neuen Jahr. Ich lese die Ausgaben mit großem Interesse und danke für die vielen guten Steuertips.“  (Birgit Baumgardt, Berlin)

„Ich darf Ihnen das Kompliment machen, dass Ihre Publikationen sehr häufig den Wissensstand von renommierten Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern übertreffen.“ 
(F.-H. Franke, Hamburg)

„Ich bin Abonnent Ihrer Publikation ‘steuertip‘ und muss Ihnen heute einmal sagen, dass mir Ihre politische und ideologische Grundhaltung sehr gut gefällt. Bleiben Sie weiter so, wie Sie sind“  (RA Bernd Roloff, Hamburg)

„Seit vielen Jahren bin ich Abonnent Ihrer Informationsschrift ‘steuertip‘ und werde es auch in den nächsten Jahren bleiben. Der Grund: Der ‘steuertip‘ enthält für mich viele wertvolle Informationen.“  (Prof. Dr. W. Schreblowski, Wohltorf)

„Vielen Dank für die interessanten Beilagen zu Einzelthemen. Das sind echte Arbeitshilfen.“  (Stb Helmutt und Loni Haldermanns, Neuss)

„Gegen einen Beitragsbescheid haben wir anhand Ihres wertvollen Service mit Formschreiben fristgerecht Widerspruch eingelegt. Bei dieser Gelegenheit: Großes Kompliment an 'markt intern' für Ihren hervorragenden Service und last but not least: Herzlichen Dank.“  (Max Hülster, Starnberg)

„Wir beziehen nun seit Jahren Ihren ’steuertip’ und haben schon viele Anregungen und Informationen umsetzen können, und sie waren uns in der täglichen Praxis dienlich. “  (Fritz Karcher, Gundelfingen)

„Ich war jahrelang Abonnent Ihres ’steuertip’, habe dann ein paar Jahre ausgesetzt und bin nun wieder dabei: Schon mit der ersten Ausgabe haben sich die Abo-Kosten für die nächsten fünf Jahre bezahlt gemacht. Sie machen einen Super-Job! Großartig auch Ihr Formular-Angebot zum Download. Ich bin begeistert von allem. Auch wie klar und deutlich, wie verständlich und einleuchtend Sie formulieren. Es ist nicht gerade einfach, steuerliche Sachverhalte auch dem Nichtfachmann verständlich zu machen. Absolut gelungen!“   (Peter Groschupf, Riederau)

„Mit großem Interesse lese ich jede Ihrer Ausgaben. Kompliment an die Redaktion. Die Artikel sind kompakt und doch verständlich.“  (Markus Bitter, Dortmund)

„Trotz dankenswerter Kürze ist der Inhalt mit dem Prädikat ‘sehr wertvoll’ auszuzeichnen. Es handelt sich um die einzige Lektüre, bei der ich so gut wie nie Textpassagen überspringe.“  (WP/StB Hans-Joachim Buschek, Braunschweig)

„Auf diesem Wege darf ich Ihnen ein ‘dickes‘ Lob aussprechen. Aus Ihren Veröffentlichungen habe ich schon manchen wertvollen Hinweis für die Argumentation gegenüber der Finanzverwaltung erhalten. Machen Sie weiter so.“  (Raimund May, Eschbach)

„Wir beziehen nun seit einigen Jahren Ihre o.a. Fachzeitschriften und möchten es nicht versäumen, Ihnen mitzuteilen, dass wir mit den Produkten sehr zufrieden sind und diese für einen sehr gelungenen Beitrag für den Praktiker halten.“  (StB Hans-Werner Ende, Marburg)

„Seit Jahren lese ich sehr gern den ‘steuertip‘ und ‘steuerberater intern‘. Für meine tägliche Berufsarbeit sind die Hinweise in den beiden Veröffentlichungen nicht mehr wegzudenken.“  (Dipl.-Kfm. Hans Helmut Westphal, Hamburg-Bergedorf)

„Ihr Informationsdienst ist ausgezeichnet und hat mir sehr genützt. Sein Bezug kann unbedingt empfohlen werden. Vielen Dank und weiterhin viel Erfolg.“  (Walter Schmitt, München)

„Schon seit einigen Jahren lese ich ‘steuertip’ und ‘steuerberater intern’ und habe stets meine helle Freude daran. Gerade, wenn es notwendig ist, erhält man durch Ihr Fachblatt auch die entsprechende Hilfe. Darauf konnte ich in der Vergangenheit schon mehrfach zurückgreifen.“  (Wolf D. Schelbert, Schweinfurt)

„Seit vielen vielen Jahren abonniere ich Ihren ‘steuertip‘. Der ‘steuertip‘/‘finanztip‘ hat mir in meinem Berufsleben manchen guten Hinweise gegeben, dem ich folgte und dadurch auch zum Ziele kam.“  (Dr. H.-P. Hobbach, Zahnartz, Stuttgart)

„An dieser Stelle nochmals ein Kompliment an die Redaktion. Die Zeitschrift ist sehr aktuell und immer ein Highlight bei dem allwöchentlichen Literaturstudium.“  (Oliver Smid, Tauberbischofsheim)

„Der ‘steuertip‘ und die informativen Beilagen ersetzen mir inzwischen diverse einschlägige Fachzeitschriften, weil Ihre Informationen kurz und prägnant mit Quellennachweisen bzw. Urteilen den Sachverhalt beschreiben - Sie haben in mir einen begeisterten Leser gefunden.“ (Brigitte Kleeberg, Chemnitz)

„Als langjähriger zufriedener und begeisterter Leser/Abonnent Ihres ‘steuertip‘ ist mir die o.a. Ausgabe ‘Steuern Spezial‘ zum Thema Opt. Gehaltsvereinbarung eine prima Hilfe im täglichen Arbeiten.“ (Kanzlei HSP, Martin Möhle, Tübingen)

 „Ich danke Ihnen für Ihre schnelle und übersichtliche Information. Für solche Antworten lohn sich doch schon die jährliche Investition in den Steuerbrief. Also, nochmals vielen Dank!" (Ingrid Treuwerth/Reesdorf)

„Ihr seid spitze! Ich würde alle Abos aufgeben, wenn es sein müßte!" (Christian Scheurer/Lambsheim)

„Ich bin schon seit längerer eit begeisteter Leser Ihrer Publikation steuertip." (Andreas Geier)

„Übrigens sind Ihre Infos, die ich seit Jahren beziehe äußerst informativ und immer superaktuell." (Elisabeth Greiselmeier/München)


„Ihre immer wieder veröffentlichten Beiträge zum Thema Verlustfeststellung und Verlustverrechnung haben mich in einem elfjährigen Rechtsstreit mit dem Finanzamt bestärkt. Nun hat mein Mandant eine saftige Steuerrückzahlung erhalten, samt Zinsen. Das ist natürlich eine große Freude und Sie sollten sich mitfreuen."  (Marianne Rösler/Schlierbach)

„An dieser Stelle herzlichen Dank an die vielen Tips, die ich als langjähriger Leser verwenden konnte - selbst mein Steuerberater wundert sich manchmal über mein Fachwissen." (Günter Schwarz)

„Diese Gelegenheit möchte ich nutzen, der Redaktion ein großes Lob für die ihre Arbeit auszusprechen, verbunden mit der Zusage, auch weiterhin treue Abonnentin zu bleiben."  (Ute Stöffler, Steuerberaterin/Stuttgart)

„Bitte senden Sie mir ab Januar 2010 wieder den 'steuertip'; es geht doch nicht ohne. In der Übergangskanzlei komme ich selten zu meinem Exemplar - es ist stets vergriffen.."  (Elke Jakenjos, Steuerberaterin/München)

„Ich bin Abonnent Ihres – hervorragenden – ’steuertip’!“ (StB Kurt Biedermann-Neuper, München)

„Unsere Kanzlei ist seit langen Jahren Abonnent des 'steuertip’, der von uns immer mit großem Interesse und Begeisterung gelesen wird!“  (Kanzlei Dr. Seegers, Dr. Frankenheim & Partner, Hamburg)

„Ich möchte Ihnen ein dickes Lob aussprechen. Ich lese mit Begeisterung Ihre Ausgabe ’steuertip’, da sie kurz und knapp über die wichtigsten Probleme in der Praxis berichtet!“ (BCL Steuerberatung, Küllstedt)

„… meine Lieblings-Fachliteratur!“  (StB Haldermans, Neuss)

„Wir sind begeisterte Leser Ihres 'steuertip' und einiger weiterer Publikationen." (StB Lindemann & Pannemann, Großenkneten)

„Für die schnelle und höchst kompetente Antwort bedanke ich mich sehr. Das ist der Grund, warum ich den 'steuertip' seit über 20 Jahren abonniert habe.“  (Dr. Helmut Hagemann, München)

Unsere Praxis bezieht seit vielen Jahren von Ihnen die Zeitung 'steuertip'. Viele Hinweise bzw. Artikel konten wir in der Vergangenheit zugunsten unserer Mandanten und damit letztendlich auch zum Vorteil unserer Praxis verwerten" (WP, StB, RA; Kreikenbohm & Partner, Gifhorn)

Ich bin seit Jahren Leser des 'steuertip', der mir schon viele interessante Hinweise für meine Steuergestaltung gegeben hat!"  (Helmut Fuss/Albstadt-Ebingen)

„Ihre wöchentlichen Informationen finde ich sehr gut, insbesondere Ihre Informationen im unternehmerfreundlichen Sinne, die in anderen Veröffentlichungen nach meinem Empfinden bewusst unterlassen werden. Bitte bleiben Sie Ihrem Stil treu". (Steuerbevollmächtigte Carin Rank, Dresden)

„Ihre Zeitung hat uns in der Vergangenheit häufig wertvolle Informationen übermittelt, die wir an unsere Mandanten weitergeben konnten". (Rechtsanwalt Dr. Thomas Hach, Gifhorn)