meinungsmacher

Meinungsfreudigen Branchenpersönlichkeiten bietet die 'mi'-Redaktion mit der Sonderbeilage 'meinungsmacher' ein Format, mit dem sie das Wort ergreifen und zu einer branchenweiten Diskussion anregen können. Mit 'meinungsmacher' bieten wir meinungs-freudigen Führungskräften aus Handel und Industrie die Möglichkeit, auf Mißstände hinzuweisen, neue Konzepte vorzustellen oder alte Das-haben-wir-schon-immer-so-gemacht-Vorstellungen zu hinterfragen.

Roland Wagner "Der Sportfachhandel hat nur dann eine Chance, wenn er der Beste ist!"

Roland Wagner

Roland Wagner schnupperte bereits ab 1980 kurz als Gore-Außendienstler in die Sportbranche hinein. Als Innendienstleiter und Brandmanager sammelte er später Management-Erfahrung im Bereich der exklusiven Depotkosmetik. Als Devision Manager Rollerblade bei Benetton Sportsystem kehrte er 1996 in die Sportbranche zurück. Seit 1998 ist er Elan-Geschäftsführer für Deutschland und Österreich, zeichnet seit 2008 für den sehr erfolgreichen Turnaround vom mittlerweile zum Marktführer aufgestiegenen Original Buff verantwortlich. Roland Wagner ist verheiratet und hat zwei erwachsene Söhne.

zur Sonderbeilage

Dr. Karsten Niehus "Die Zukunft im Sporthandel"

Dr. Karsten Niehus

Zusammen mit Thomas Schulte-Huermann leitet Dr. Karsten Niehus als Geschäftsführer und Gesellschafter die GMS-Verbund GmbH, die sich mit der strategischen Geschäftseinheit SportXtreme seit ­April auch an Sportfachhändler richtet. Niehus begann seine Karriere bei RTL in Köln. Später wechselte er zur Metro Holding AG (CH), wo er u.a. als Geschäftsführer und Mitgesellschafter die Beisheim Holding leitete. Niehus hält sich fit mit Laufen und Rennradfahren. Mit seiner historischen 8mR-Rennyacht nimmt er seit Jahren an Regatten teil.

zur Sonderbeilage

Kim Roether "Der Sportfachhandel muss sich professionalisieren"

Kim Roether

Der 49jährige Kim Roether startet seine berufliche Karriere bei der Unternehmensberatung Grant Thornton. Nach Stationen als Geschäftsführer bei Derby Cycle und im Vorstand der Atlanta AG wurde er 2007 in den Vorstand der Intersport berufen und verantwortet dort die Bereiche Finanzen, Personal, IT, Logistik und Mitgliederbetreuung. Der passionierte Skifahrer entspannt bei einem guten Buch, beim Segeln, Wandern und auf der Jagd. Sein größter Tag steht Kim Roether allerdings noch bevor. Am 14. Dezember will er den Bund fürs Leben schließen.

zur Sonderbeilage

Bernd Kullmann "Nachhaltigkeit in der Outdoorbranche"

Bernd Kullmann

Als begeisterter Bergsteiger zählen für den 1954 in Karlsruhe geborenen Bernd Kullmann der Mont Blanc, der Mount Everest und die Eiger Nordwand zu ‘seinen‘ Gipfeln. Bereits 1986 trat Kullmann als Reisender im Bereich Rucksäcke im Gebiet Bayern in die damalige Deuter AG ein. Ab 1989 übernahm er als Product Manager und Verkaufsleiter Verant-wortung und erhielt ab 2001 Einzelprokura. Mit der Übernahme durch die SchwanStabilo-Gruppe im Jahr 2006 wurde Bernd Kull-mann zum Geschäftsführer berufen. Seitdem konnte der Rucksack-spezialist Deuter den Umsatz von ca. 30 Mio € auf nunmehr über 60 Mio € mehr als verdoppeln.

zur Sonderbeilage

Rainer Ziplinsky: "Die Zukunftsfähigkeit des Laufsportfachhandels"

Rainer Ziplinsky

Der leidenschaftliche Segler Rainer Ziplinsky begann 1969 mit dem Laufen. 1982 eröffnete er Zippel‘s Läuferwelt in Kiel und 2002 eine Filiale in Flensburg. Seine Bestzeit über 25 km ist 1:18,24 Std. und im Marathon 2:25,23 Std. Mittlerweile organisiert er u.a. zwei Laufveranstaltungen mit 8.500 bzw. 5.500 Teilnehmern und betreibt eine eigene Zeitmessung. Seit 2011 ist er Geschäftsführer der LEX-Laufexperten GmbH. Ziplinsky ist verheiratet und hat zwei Söhne.  

zur Sonderbeilage