Kinderschuhe:

Wer ist Fachhandelspartner Nr. 1?


von: Elisabeth Kraemer | Quelle: Schuh-Fachhandel Nr. 29/17  | Eingestellt am: 24.08.2017

Heute präsentieren wir Ihnen die Gesamtergebnisse unserer Umfrage Leistungsspiegel Kinderschuhe. Diese setzen sich aus insgesamt sechs Kategorien zusammen. Die Resultate in den Disziplinen Passform, Lieferpünktlichkeit, Vertriebspolitik, Betreuung beim Einkauf und Umschlaggeschwindigkeit veröffentlichten wir in den vergangenen Wochen. Die wichtigsten Daten zur Umfrage:
Die Aufgabenstellung unserer Erhebung lautet: Die Qualität der Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Markenlieferanten und den Schuh-Fachhändlern soll anhand eines für alle Lieferanten identischen Untersuchungsdesigns verglichen werden. Das Untersuchungsmedium ist ein Fragebogen mit sechs Disziplinen und den beiden Fragen: Welche Marke bzw. welcher Lieferant ist für Ihr Negativ-Erlebnis der vergangenen Saison verantwortlich? Welche Marke bzw. welcher Lieferant verdient das Prädikat empfehlenswert? Alle Disziplinen werden bei der Auswertung gleichrangig bewertet.


Blicken wir noch einmal kurz zurück: Vor Aussendung der Umfragebögen haben wir Ihre wichtigsten Markenlieferanten aus dem Bereich Kinderschuhe über unsere geplante Umfrage informiert. Jedem Lieferanten haben wir die Möglichkeit gegeben, seinen Handelspartnern den Start der Umfrage mitzuteilen. Über den Erhebungsbogen hinaus konnten Fachhändler auch online über unsere Internetseite www.markt-intern.de/schuhe an der Umfrage teilnehmen. Anonyme Bewertungen wurden nicht berücksichtigt. Insgesamt 14 Marken/Lieferanten kamen in die Wertung. Die Ergebnis-Präsentation startete Mitte Mai mit der Disziplin Passform.

Blicken wir auf das Gesamtergebnis: Fachhandelspartner Nr. 1 im Segment Kinderschuhe ist Superfit. Gleich vier erste Plätze erzielt die Marke der Legero Schuhfabrik in den Disziplinen Lieferpünktlichkeit, Betreuung beim Einkauf, Produktqualität und im Abverkauf. Dass Superfit seit Jahren von teilnehmenden Fachhändlern sehr gute Bewertungen erhält, fällt nicht vom Himmel. Die markenstrategische Ausrichtung, das Werbekonzept, die Kontinuität durch ein erfahrenes Team in der Zentrale: Es ist das Gesamtpaket Superfit, das Fachhändler honorieren. Das Lob aller teilnehmenden Superfit-Fachhändler geben wir an Geschäftsführer Rudolf Hampl, die Familie Stolitzka als Mehrheitseigentümer der Legero Schuhfabrik, sowie das gesamte Team in der Grazer Zentrale und im Außendienst weiter.

Zum Silbermedaillen-Gewinner Däumling: Kontinuierlich gute Noten seit Jahren und stets einen Platz unter den besten Drei, auch das muss erarbeitet werden. Die Marke mit Sitz in Dahn erhält von Fachhändlern Bestnoten in der Fachhandelstreue und in der Passform. Ricosta gehört auch diesmal wieder zum Sieger-Trio. In allen sechs Disziplinen lässt die Marke mit über 45-jähriger Tradition viele andere hinter sich. Ricosta erhält von Umfrage-Teilnehmern in der Rubrik Prädikat empfehlenswert ein Lob für gute Abverkäufe. Was fällt sonst noch auf?

Birkenstock erhält von Fachhändlern die schlechtesten Bewertungen in den Disziplinen Lieferpünktlichkeit, Betreuung beim Einkauf und in der Fachhandelstreue. Die Noten mangelhaft und ungenügend wurden der Marke mit Sitz in Neustadt/Wied am häufigsten in der Lieferpünktlichkeit und in der Vertriebspolitik erteilt. Kritisiert wird zum einen der steigende Eigenhandelsanteil der Marke. Zum anderen empfinden Umfrageteilnehmer den Umgang mit langjährigen Händlern als ungerecht bzw. unfair. Die besten Plätze erzielt die Marke, deren Tradition in das Jahr 1774 zurückreicht, in der Produktqualität (Rang 3), Umschlagsgeschwindigkeit (Rang 4) und Passform (Rang 4). Was die aktuelle Lieferfähigkeit angeht, so hat sich bei Birkenstock in den letzten Monaten einiges verbessert. Ob und wie Fachhändler dies würdigen, wird die nächste Umfrage zeigen.

Lassen wir den Sieger der Umfrage zu Wort kommen. Rudolf Hampl, Geschäftsführer der Legero Schuhfabrik Gesellschaft mbH/Graz, freut sich über Platz Nr. 1 für Superfit: „Wir bedanken uns bei allen Fachhändlern, die im Leistungsspiegel Kinderschuhe 2017 für die Marke Superfit gestimmt haben. Uns ist vollkommen klar, dass diese Auszeichnung – in vier Kategorien die Bestnote Sehr gut – nur durch die aktive Zusammenarbeit und jahrzehntelange Vertrauensbasis zwischen Superfit und dem Fachhandel zustande kommen kann. Besonders danken möchte ich aber auch all unseren Vertriebsmitarbeitern und Vertriebsmitarbeiterinnen, die als Markenbotschafter und Bindeglied zum Handel fungieren und wesentlich zu diesem guten Ergebnis beigetragen haben.“

Und wie lauten die Kommentare bzw. Bewertungen der Umfrage-Teilnehmer? Ein Auszug aus den Stimmen von Fachhändlern:

  • „Wer verdient das Prädikat empfehlenswert? Superfit und Hartjes“ (Schuhhaus Pedro/St. Michael)
  • „Wer verdient das Prädikat empfehlenswert? Ricosta; seit einigen Saisons ist zum Herbst/Winter Ricosta wieder besser im Abverkauf, trotz nur Sympatex und Ricosta-Tex. Die Modelle gefallen besser. Sehr gut, die Modelle mit Blinklicht. Unser Negativ-Erlebnis: In den vergangenen Jahren Richter. Passform und Produktqualität stimmten nicht mehr. Mit Brakkies aus den Niederlanden haben wir alles versucht. Der Abverkauf blieb schwach“ (Schuhhaus Franz Prange & Sohn/Hüsten)
  • „Unser Negativ-Erlebnis: Birkenstock“ (Orthopädie Lotz/ Erzhausen)
  • „Superfit: Note 1 in der Betreuung beim Einkauf“ (Schuhhaus Umlauft/Neumarkt am Wallersee).


'mi'-Fazit: Nach der Umfrage ist vor der Umfrage. Wir sind uns sicher: Auch diesmal werden Ihre wichtigsten Lieferanten die Gesamt-und alle Teilergebnisse wieder sehr genau analysieren. Wenn das, was nicht gut läuft, in Zukunft besser von Ihnen bewertet wird, dann haben wir unser Ziel erreicht.

'mi'-Tipp: Vergleichen Sie die heute veröffentlichten Ergebnisse mit Ihren eigenen Erfahrungen. Wenn Sie andere Erfahrungen als die Teilnehmer gesammelt haben, dann stellen wir diese gerne vor. Dies gilt auch für erste Verbesserungen, die Ihnen bei Lieferanten auffallen, die zum Start unserer Umfrage Anfang Februar schlechte Noten erhalten haben. Nutzen Sie zudem die nächsten Besuche aller Außendienstler bzw. alle Gespräche mit Ihren Kinderschuh-Anbietern, um mit Blick auf die aktuell präsentierten Ergebnisse unseres Leistungsspiegels Kritisches anzusprechen. Wenn die Betreuung bei dem einen oder anderen Lieferanten schlecht ist, sagen Sie deutlich, was Sie erwarten. Sprechen Sie dies auch bei Ihren Repräsentanten an, die Sie in Kürze bei Ihren Besuchen Ihrer Verbundgruppen-Ausstellungen treffen.

'mi'-Aktion: Wir rufen alle Verantwortlichen der bewerteten Marken bzw. Lieferanten auf, uns mitzuteilen, wie Sie mit den Bewertungen der Händler anlässlich unseres Leistungsspiegels umgehen. Was konkret planen Sie an konstruktiven Verbesserungen im Sinne einer engeren Zusammenarbeit mit Ihren Handelspartnern? Für diejenigen Marken bzw. Lieferanten, die im Segment Kinderschuhe bei der nächsten Bewertung mit aufgenommen werden wollen und diesmal nicht in die Wertung kamen, gilt: Melden Sie sich: schuhe@markt-intern.de. Alle Qualitätsschuh-Anbieter im Segment Kinderschuhe, die für die kommenden Jahre ihre Partnerschaft mit dem Fachhandel intensivieren wollen, laden wir zu uns ein. Wer Familienbetrieben etwas anbietet, was es in dieser Form noch nicht gibt, dessen Leistungen stellen wir gerne vor.

Noch kein Abonnent?

Abonnieren: Als 'markt intern'-Leser haben Sie Zugriff auf zahlreiche exklusive Inhalte und Service-Leistungen. Informieren Sie sich hier!

Schon Abonnent und bereits registriert?

Login: Sie sind schon Abonnent und registriert? Loggen Sie sich hier ein und lesen Sie Ihre Ausgabe und alle Beilagen online.



Die Auszeichnung  für Fachhändler, Meisterbetriebe und andere mittelständische ‪‎Unternehmer‬:
1a-auszeichnung.de