Fehler bei der Kassenführung:

Auf was Sie achten müssen


von: Elisabeth Kraemer | Quelle: Schuh-Fachhandel Nr. 11/17  | Eingestellt am: 11.05.2017

Ist Ihr Kassensystem für die nächste Prüfung zugriffstauglich?“ Regelmäßig haben wir Sie bereits seit Beginn des letzten Jahres über neue Regelungen, die auf Sie seit dem 1. Januar 2017 zukommen, informiert. Im Kern gilt: Seit Beginn dieses Jahres müssen Ihre Kassen jede einzelne Kassenbewegung elektronisch erfassen, unverdichtet und unveränderbar speichern und über einen Zeitraum von zehn Jahren digital archivieren.

Wie akribisch Betriebsprüfer bei uns bekannten Familienbetrieben prüfen, zeigen uns folgende Originalzitate von Fachhändlern, die sich im Zeitraum 1. März 2017 bis zum 8. März 2017 mit diesen Erfahrungen bei uns melden: ++ „Bei uns wurden Differenzen zwischen unserem Kassenbuch und dem Geldbestand beanstandet ++ Storno-Buchungen: Die kosten uns nun viel Geld ++ Nur einmal ein Pflegemittel nicht eingegeben, weil es von uns an einen Kunden verschenkt wurde. Wurde vom Prüfer beanstandet ++ Wir haben es versäumt, nicht alle Z-Bons vollständig aufzuheben. ++ Der Kauf von Briefmarken wurde von uns nicht erfasst ++ Wegen Fehlbuchungen, die wir handschriftlich registriert haben, haben wir den größten Ärger gehabt.“

Uns wurden auch Fälle genannt, in denen die Prüfer auf eine Übergangsregelung für Kassensysteme, die Fachhändler seit November 2010 gekauft haben, hingewiesen haben. Unabhängig davon gab es in den uns bekannten Fällen eine Steuernachzahlung nach Schätzung des Finanzamtes. Wie aktiv die Behörden aktuell bei der Überprüfung von Registrierkassen vorgehen, zeigt uns ein Fall aus der Gastronomie-Branche. Die Staatsanwaltschaft Saarbrücken teilt mit:

„Die Staatsanwaltschaft Saarbrücken hat mit Anklageschrift vom 13. Februar 2017 gegen zwei deutsche Staatsangehörige im Alter von 44 und 74 Jahren Anklage zum Landgericht Saarbrücken – Wirtschaftsstrafkammer – wegen Beihilfe zur Steuerhinterziehung in großem Ausmaß in 10 Fällen erhoben. Die Staatsanwaltschaft wirft den Angeschuldigten vor, eine Manipulations-Software für Registrierkassen vertrieben zu haben, um ihren Kunden aus der Gastronomie Steuerhinterziehung in Millionenhöhe zu ermöglichen.“

'mi'-Fazit: Sämtliche uns genannten Beispiele von Betriebsprüfungen aus allen von uns betreuten Fachhandels-und Fachhandwerks-Branchen beweisen: Wer sich gut vorbereitet, kann Ärger und Kosten vermeiden. Das zeigt auch unser Blick auf die uns genannten Fälle aus der Schuh-, Mode-und Orthopädie-Branche: Von insgesamt neun vorliegenden Fällen gab es nur bei drei Betrieben keine Beanstandungen. Sechs Familienbetriebe hatten, bzw. haben, Ärger. Kosten kommen in Form von Nachzahlungen auf sie zu. Wenn Sie noch nicht mit Ihrem Steuerberater gesprochen haben: Nutzen Sie den nächsten Termin, um das Wichtigste für eine irgendwann anstehende Prüfung anzusprechen. Nehmen Sie zudem Kontakt mit Ihrem EDV-Anbieter auf, um für Ihr Unternehmen zu klären: Was muss ich seit Inkrafttreten der neuen Regelung ab 1. Januar 2017 unternehmen, um keinen Ärger mit dem Finanzamt zu bekommen?

Exklusiv für Abonnenten

Richtig reagieren auf die geplanten Verschärfungen bei digitalen Kassensystemen
Zum Download klicken (Log-in erforderlich)

"Richtig reagieren auf die geplanten Verschärfungen bei digitalen Kassensystemen"

Der steuertip-Service aus dem Jahr 2016 zum kostenlosen Download für alle markt intern-Abonnenten (Log-in erforderlich). 

Aus dem Inhalt:  

  • Anforderungen der Verwaltung an die Ordnungsmäßigkeit im digitalen Zeitalter
  • BFH erlaubt digitalen Zugriff des Finanzamts auf Einzelverkaufsdaten einer PC-Kasse 
  • Finanzverwaltung zeigt Konsequenzen der BFH-Urteile für die Betriebsprüfung auf
  • Neu ab 2017: Wegfall der Übergangsregelungen zur sog. Kassenrichtlinie 2010 
  • Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen 
  • Neues Zertifizierungsverfahren für elektronische Aufzeichnungssysteme 

Noch kein Abonnent?

Abonnieren: Als 'markt intern'-Leser haben Sie Zugriff auf zahlreiche exklusive Inhalte und Service-Leistungen. Informieren Sie sich hier!

Schon Abonnent und bereits registriert?

Login: Sie sind schon Abonnent und registriert? Loggen Sie sich hier ein und lesen Sie Ihre Ausgabe und alle Beilagen online.



Die Auszeichnung  für Fachhändler, Meisterbetriebe und andere mittelständische ‪‎Unternehmer‬:
1a-auszeichnung.de