Der Infobrief 'Elekto-Fachhandel' stellt sich Ihnen vor ...

René Efler
René Efler

... hier eine kleine Auswahl der 'markt intern' Leistungen für den 'Elektro-Fachhandel':

LEISTUNGSSPIEGEL-UMFRAGEN, HERSTELLER-EINZELTESTS:

Einmal im Jahr werden von der 'markt intern'-Redaktion bundesweit rund 10.000 Elektrofachhändler aufgefordert, in den Produktgruppen ++ Elektrorasierer ++ elektrische Bodenpflege-Geräte ++ Küchen-Kleingeräte und ++ Elektro-Großgeräte ihre Lieferanten nach dem Schulnotenprinzip zu bewerten. Abgefragt werden pro Produktgruppe jeweils 11 Einzelkriterien, z.B. Produktqualität, Schulungsqualität, Außendienstbetreuung und Ersatzteilversorgung. Die Industrie nimmt die Ergebnisse sehr ernst. Qualitäts- und serviceorientierte Hersteller führen nachweislich Korrekturen durch. Der 'markt intern'-Leistungsspiegel hat in mehreren Unternehmen inzwischen einen festen Platz im Zertifizierungskatalog nach DIN ISO 9001 ff. Dem Fachhandel bietet er eine Orientierungshilfe bei der Wahl seiner Lieferanten.

Zur Optimierung der fachhandelsbezogenen Unterstützung durch die Industrie werden von 'markt intern' auch Händler-Umfragen veranstaltet, die einzelne Marken in den Mittelpunkt stellen. Die Redaktion erstellt hierzu eine Dokumentation, erörtert mit dem Hersteller - in anonymisierter Form - die Umfrageergebnisse und arbeitet Vorschläge aus, die ihm dabei behilflich sind, sein Engagement für den mittelständischen Fachhandel weiter zu steigern.

'markt intern' Leistungsspiegel 'Elektrogeräte 2017' – Jetzt auch online ausfüllbar!

Der Startschuss zum Elektrogeräte-LSP der 'miE' Redaktion ist gefallen! Und was uns besonders freut: Erstmalig ist auch eine Teilnahme direkt am PC oder Tablet möglich. Unsere IT-Abteilung machte Überstunden, um Ihnen diesen neuen Service zusätzlich zum bewährten, klassischen LSP-Format anbieten zu können.

Hat sich sonst noch was verändert? Dort wo notwendig, hat die Redaktion einzelne Formulierung der vorgegebenen Kriterien den sich ändernden Marktgegebenheiten angepasst. Die Einzel-Kriterien wurden zudem unter den Oberbe­griffen • Produkt • Ertrag • Service und • Vertrieb/Strategie gruppiert. Damit erhalten Sie nach Abschluss unserer Auswertungen bereits vorsortierte Teilergebnisse. Gründe für Ihre Teilnahme gibt es jede Menge. Mehr dazu erfahren Sie in der Print- bzw. in Ihrer persönlichen Onlineausgabe im pdf-Format, sofern Sie sich für diesen in Ihren Abopreis enthaltenen Leserservice bereits haben freischalten lassen. Wir freuen uns auf einen spannenden Umfrageverlauf und danken Ihnen für Ihre rege Beteiligung.

 

KONTERAKTIONEN: Die aggressive Verdrängungspolitik der Handelskonzerne bekämpft 'markt intern' als publizistische Speerspitze des Mittelstandes durch ++ Endverbraucher-Aufklärungskampagnen ("Schluß mit blöd - der Fachhandel bringt Leistung!") ++ publikumswirksame Gegenstrategien (Elektrofachhändler verkaufen Kaffee...) ++ Unterstützung einzelner Werbegemeinschaften im Kampf gegen Märkteansiedlungen, FOC-Projekte ++ Formulierung und Aussendung von Pressemeldungen mit fachhandelsspezifischem Inhalt, u.v.m. DER INDIVIDUELLE SCHULTERSCHLUSS: Ist einem Fachhändler der Service-Vertrag entzogen worden? Gibt es Probleme bei der Ersatzteilbeschaffung? Beliefert ein Graumarkt-Anbieter neuerdings im Wettbewerbsumfeld eines Fachgeschäfts vertriebsfremde Absatzmittler mit fachhandelsexklusiver Ware? In diesen und zahllosen anderen Fällen unterstützt 'markt intern' jeden Abonnenten bei der Problemlösung. Wenn Sie die gesamte Leistungspalette kennenlernen möchten, rufen Sie den Chefredakteur persönlich an oder ordern Sie unser Kennenlernangebot.